Renault R8 Gordini von Heller

Antworten
autofix
Beiträge: 37
Registriert: Sa 4. Apr 2015, 12:08

Mi 19. Sep 2018, 16:28

Hallo an alle,
Heute will ich Ihnen einen besonderen Bausatz vorstellen:
Renault R8 Gordini.
001.jpg
Der Karton
001.jpg (67.31 KiB) 1738 mal betrachtet
Dieser Bausatz ist keine neue Kreation aus dem Hause Heller, sondern eine neue Auflage des berühmten Bausatzes aus dem Jahre 1968. Zwischenzeitlich waren die Werkzeuge in den Händen von verschiedenen japanischen Herstellern gelandet ( Siehe Scalemates) und nun sind sie wieder im Besitz von Heller. Es wurden keine Neuen hergestellt, sondern es handelt sich um die selben Werkzeuge von 1968, als Heller erstmals diesen Bausatz auf den Markt brachte. Dadurch kann es vorkommen das einige Teile nicht 100 % die Erwartungen von einer "modernen Herstellung" erfüllen, wie z.B. die Reifen; Diese haben bei mir eine Naht in der Mitte. Aber nach 40 Jahre im Einsatz sieht es doch in Ordnung aus (finde ich).

Die verschiedenen Spritzlinge:

002.jpg
Der Inhalt
002.jpg (65.48 KiB) 1738 mal betrachtet
003.jpg
Die Chromteile
003.jpg (55.1 KiB) 1738 mal betrachtet
004.jpg
Die Karroserieteile
004.jpg (45.3 KiB) 1738 mal betrachtet
006.jpg
Diverse Teile
006.jpg (43.04 KiB) 1738 mal betrachtet
007.jpg
Inneneinrichtung
007.jpg (43.25 KiB) 1738 mal betrachtet
008.jpg
Die Karosserie
008.jpg (38.55 KiB) 1738 mal betrachtet
005.jpg
Die Gummiteile
005.jpg (38.86 KiB) 1738 mal betrachtet
009.jpg
Die Klarsichtteile
009.jpg (52.7 KiB) 1738 mal betrachtet
010.jpg
Die Abziehbilder ( Franz: Décalcomanie )
010.jpg (50.42 KiB) 1738 mal betrachtet
Scan1.jpg
Die Bauanleitung in Farbe
Scan1.jpg (37.72 KiB) 1738 mal betrachtet
Scan2.jpg
Erste Version: XII. Tour de Corse
Scan2.jpg (32.1 KiB) 1738 mal betrachtet
Scan3.jpg
Zweite Version: Rally Monte-Carlo
Scan3.jpg (32.11 KiB) 1738 mal betrachtet
Mein Fazit: Es ist den Franzosen mal wieder ein Coup gelungen, eine alte (Renn-) Dame wieder aufzulegen, welche vielen junggebliebenen Rennsportenthusiasten der späten 60er bzw. der jungen 70er Jahren ihr Herz hochschlagen lässt. Und vielleicht ist dies auch ein Anstoß an andere Hersteller die Brüder und Schwestern dieser Dame aufzulegen, sprich die NSU 1200TT (TTC), die SIMCA 1000 Rallye 1 oder 2 . Bereits erschienen ist der Morris Mini Cooper bei Revell ( 07064).

Zum Schluss: Bei 117 Teilen und einem Preis von ca. 20 € ist dies eine gute Investition und bietet bestimmt viel Spaß bei der Bastelei.
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1693
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Mi 19. Sep 2018, 17:20

Saucool ! Bei so einem Exoten in1/24 sind die Formen egal. Könnte man direkt ins Haben-wollen abdriften. Eigentlich bau ich im Moment keine Autos. Kann mich ja nicht mal aufraffen den Lola fertig zu bauen.

Trotzdem, der ist ein echtes Highlight. Passt vor allem auch ins Beuteschema vom @Gastronaut.

GHrüße
Tom
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Ex43er
Beiträge: 1333
Registriert: So 9. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Saarbrücken

Mi 19. Sep 2018, 17:41

Nightquest1000 hat geschrieben:
Mi 19. Sep 2018, 17:20
Passt vor allem auch ins Beuteschema vom @Gastronaut.
Könnt ich mir auch gut vorstellen. Bei den alten Heller-Schätzjen muß man aber auch immer auf alle Passformprobleme vorbereitet sein. Auf Deine Wunsch-NSU und -Simca würde ich allerdings nicht warten. Wären zwar sehr obercool, aber heute zu wenigen überhaupt noch bekannt.
Viel Spaß dabei
Peter
"Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 983
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Do 20. Sep 2018, 06:42

Echt geil, das Ding. Danke für die Bausatzvorstellung.
LG Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache. Tja, das Leben kam halt ohne
Bedienungsanleitung!
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1626
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Do 20. Sep 2018, 08:25

Dieser Bausatz ist, gemessen an seinem Alter, doch recht gut. Habe dieses Modell vor einiger Zeit gebaut. Ich glaube an dem Kit kommt kein Autofan vorbei.... :thumbup:
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Benutzeravatar
Gastronaut
Beiträge: 642
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 18:35
Wohnort: Österreich / Stmk / Rottenmann

Do 20. Sep 2018, 11:28

Wieso das ihr bei dem Bausatz gleich an mich dachtet… :oops: :D
Ja ich hab mir tatsächlich schon überlegt mir das Teil mal anzuschaffen. (Als ergänzung zum NSU. ;) ) Aber es hat sich noch nicht die richtige Gelegenheit geboten. Werde eventuell bei meinem nächsten Messebesuch zuschlagen…
Von ScaleProduction gibt’s sogar schon einen Umbausatz für den R8

https://www.scaleproduction.de/product_ ... rdini.html

Vielen Dank fürs Zeigen! :thumbup:
Benutzeravatar
Ex43er
Beiträge: 1333
Registriert: So 9. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Saarbrücken

Do 20. Sep 2018, 13:12

Gastronaut hat geschrieben:
Do 20. Sep 2018, 11:28
Werde eventuell bei meinem nächsten Messebesuch zuschlagen…
Na dann hau mal rein, Junge ;)
Was wurde eigentlich aus dem Geschenk für Schwiegermama :?:
VG
Peter
"Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"
Benutzeravatar
Gastronaut
Beiträge: 642
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 18:35
Wohnort: Österreich / Stmk / Rottenmann

Do 20. Sep 2018, 13:40

…. Ja stimmt. Da bin ich euch auch noch Fotos schuldig. :oops: War ein wirklich rührender Moment als Sie zu ihrem Geburtstag dann die kleine Überraschung überreicht bekam. Da waren dann auch ein paar Freudentränen zu sehen. Wohl auch wegen der Erinnerungen die an dem Auto hängen…

Da ich das Fotografieren der fertigen Ente versäumt hab und weil sie nun schon in ein anderes zuhause gezogen ist, müsst ihr euch noch ein wenig gedulden. Ich werde in 3 Wochen aber auch in Ried ausstellen und das Federtier dorthin mitnehmen… Ich hoffe ich kann bis dahin auch Fotos nachreichen…

MFG Stefan
Antworten

Zurück zu „Bausatzvorstellungen (Zivil)“