Bugatti T.50 / Heller - 1:24

Antworten
Benutzeravatar
tintifax_2
Beiträge: 492
Registriert: Do 16. Jun 2016, 17:07
Wohnort: Irgendwo

Di 2. Aug 2016, 14:49

Hallo,

Meine erste Bausatzvorstellung. Wie übliche werden Ratschläge und Hinweise gerne angenommen.

Nachdem ich Zeit meines Lebens nicht viele, aber immer nur Revell Bausätze gekauft/geschenkt bekommen/verschenkt habe, habe ich mir zu meinen Geburtstag etwas anderes und wie ich denke Besonderes gewünscht: Einen Bugatti T.50 von Heller.

Zum Auto:
Der Type 50 wurde 1931 vorgestellt. Er basiert auf dem Type 46, war kürzer  und hatte einen 5 Liter  8 Zylinder Motor mit 200 PS. Er war der erste seiner Art mit oben liegender Nockenwelle.
Es wurden 65 Stück gebaut und er war, wie damals üblich offen, auch im Renneinsatz. 
1931 nahmen 3 Wagen bei den 24 Stunden in Les Mans. Wegen der zu weichen Michelin Reifen gab es einen schweren Unfall bei dem ein Zuschauer starb. Die Wagen wurden aus dem Rennen genommen. Bis 1936 nahmen die Wagen noch 4 Mal bei den 24 h teil, aber beendeten niemals das Rennen.
Mir gefallen einfach diese Art von Autos. Geschwungene Linien und viel Flair.
Anmerkung: Wegen der geschwungene Linien hatte ich auch in einem anderen Thread nach Tipps&Tricks gefragt.

Das Modell:
heller-bugatti-t50_klein.jpg
heller-bugatti-t50_klein.jpg (105.33 KiB) 2431 mal betrachtet
vollerkarton.jpg
vollerkarton.jpg (148.25 KiB) 2431 mal betrachtet
Sehr schöne farbige Anleitung mit für mich ungewohnten Anweisungen. 
seite1.jpg
seite1.jpg (134.38 KiB) 2431 mal betrachtet
Sehr gut finde ich die Farben auf jeder Seite - kein Zurückblättern notwenig.
seite2.jpg
seite2.jpg (200.72 KiB) 2431 mal betrachtet
letzteseite.jpg
letzteseite.jpg (157.16 KiB) 2431 mal betrachtet
Sehr charmant finde ich die letzten beiden Seiten:
notizen.jpg
notizen.jpg (117.05 KiB) 2431 mal betrachtet
Die Baugruppen sind wie folgt aufgeteilt:
chrom.jpg
chrom.jpg (156.82 KiB) 2431 mal betrachtet
blau.jpg
blau.jpg (113.24 KiB) 2431 mal betrachtet
klar.jpg
klar.jpg (188.17 KiB) 2431 mal betrachtet
Wofür der beigelegte Draht ist, ist mir noch nicht klar.
reifen.jpg
reifen.jpg (140.6 KiB) 2431 mal betrachtet
schwarz1.jpg
schwarz1.jpg (111.39 KiB) 2431 mal betrachtet
schwarz2.jpg
schwarz2.jpg (115.62 KiB) 2431 mal betrachtet
schwarz3.jpg
schwarz3.jpg (141.9 KiB) 2431 mal betrachtet
karosserie.jpg
karosserie.jpg (125.59 KiB) 2431 mal betrachtet
chassis.jpg
chassis.jpg (203.43 KiB) 2431 mal betrachtet
Grundsätzlich ist alles sehr sauber. wenig Grate, auf den ersten Blick keine sichtbaren Fahnen, Reifen mit klarem Profil.

Die Decals sind a) wenige und b) zu klein und hell zum Fotografieren. Es ist ein Stück Karton mit ca 3x3 cm auf dem 10 Abziehbilder sind, die meisten für das Armaturenbrett.

Falls noch jemanden etwas fehlt, bitte melden.

Wann ich das Modell baue? Hoffentlich noch dieses Jahr.
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.
Benutzeravatar
Ex43er
Beiträge: 1333
Registriert: So 9. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Saarbrücken

Di 2. Aug 2016, 18:14

Willkommen in den 60er Jahren
Da die alten Heller-Bausätze eine eher "suboptimale" Passgenauigkeit haben, viel Spaß :thumbup:
"Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"
Benutzeravatar
tintifax_2
Beiträge: 492
Registriert: Do 16. Jun 2016, 17:07
Wohnort: Irgendwo

Di 2. Aug 2016, 18:46

:lol:
Ich werde berichten (irgendwann)
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.
Benutzeravatar
tintifax_2
Beiträge: 492
Registriert: Do 16. Jun 2016, 17:07
Wohnort: Irgendwo

Do 22. Sep 2016, 17:29

Zum Baubericht geht es hier
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.
Antworten

Zurück zu „Bausatzvorstellungen (Zivil)“