VW T1 Samba Bus "Lufthansa" in 1:24 von Revell #07436

Benutzeravatar
SharkHH
Beiträge: 811
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 12:34

Do 24. Mär 2016, 22:53

Da hat mir der Osterhase ja ein schönes buntes Ei ins Nest gelegt. Der Bausatz ist hinsichtlich der Bauteile identisch mit dem Samba T1 #07399, der hier (viewtopic.php?f=44&t=1313) vorgestellt wurde. Deshalb konzentriere ich mich auf die Änderungen in diesem Bausatz. Wenn jetzt jemand meint, dass sei dann ja gar keine richtige Bausatzvorstellung, der möge es mir nachsehen. Ich finde aber, dass für die gleichen Bilder wie in der bereits erwähnten Bausatzvorstellung der Speicherplatz auf dem Revell-Server besser genutzt werden kann.
IMG_4614.JPG
Neue Schachtel
IMG_4614.JPG (189.54 KiB) 4223 mal betrachtet
Die wesentlichste Änderung betrifft das Box-Design (sehr gut anzusehen, aber eher zweitrangig in meinen Augen), die Bedienungsanleitung (sehr gelungen, wie ich finde) und die Nassschiebebilder/Decals (dazu später noch eine Anmerkung).

Das neue Boxdesign ist recht ansprechend und "wertig", sofern dies für eine Kaufentscheidung ausschlaggebend ist. Letztlich kommt es auf das Innenleben an. Und das kommt so aus der Schachtel:
IMG_4615.JPG
Bauteile
IMG_4615.JPG (184.73 KiB) 4223 mal betrachtet
Hinsichtlich der Verpackung gab es ja schon an anderer Stelle umfängliche Diskussionen. Nach einer ersten Prüfung kamen die Bauteile unbeschadet aus der der Schachtel. Und fanden nach dem "Unboxing" auch wieder ihren Weg in die Schachtel.
Der Bausatz ist mein erster im neuen Boxdesign und mit dem neuen Design der Bedienungsanleitungen. Und das gefällt mir persönlich sehr gut.
IMG_4636.JPG
Neues Manual
IMG_4636.JPG (194.92 KiB) 4223 mal betrachtet
Zum einen finden sich zu den Bauteilnummern auch die Indizes der Spritzrahmen in der Bauanleitung. Das macht das Auffinden der Teile wesentlich einfacher. Zum anderen ist die farbige Gestaltung in meinen Augen eindeutiger.
IMG_4637.JPG
Beispiel Manual
IMG_4637.JPG (167.9 KiB) 4223 mal betrachtet
Super gelungen finde ich die Detailansichten einzelner Bauteile mit den entsprechenden Bemalungshinwweisen:
IMG_4638.JPG
Details
IMG_4638.JPG (121.83 KiB) 4223 mal betrachtet
Auch die farbige Gesamtansicht weiß zu gefallen:
IMG_4641.JPG
Gesamt
IMG_4641.JPG (150.59 KiB) 4223 mal betrachtet
Die Decals sind, soweit ich das beurteilen kann, von sehr guter Qualität:
IMG_4635.JPG
Decals
IMG_4635.JPG (168.78 KiB) 4223 mal betrachtet
Bei den Decals gibt es den einzigen Kritikpunkt aus meiner persönlichen Sicht. OK, das ist Jammern auf sehr hohem Niveau, aber es wäre schön gewesen, wenn Revell für die ambitionierten Modellbauer, und das kann man bei Skilllevel 5 ja meistens erwarten, den "Lufthansa"-Schriftzug ohne den gelben Untergrund mit aufgedruckt hätte. Ich würde das Gelb mit der Airbrush aufbringen. Bleibt mir noch die Möglichkeit, den seitlichen Schriftzug selber auf Decal-Folie zu drucken. Darauf wird es wohl hinauslaufen. Ansonsten freue ich mich auf den Zusammenbau.

Kleiner Tipp noch:
Wenn man nach "VW T1 Lufthansa" googlelt und auf Bilder-Anzeige klickt, findet man einige Vorlagenbilder, die zu dem Wolfsburger Kennzeichen des Bausatzes passen. Die Originalbilder weichen von der Revell-Anleitung etwas ab. Aber das macht in meinen Augen ja den Reiz am Modellbau aus.

Frohe Ostern überall.
SharkHH
Zuletzt geändert von SharkHH am Do 24. Mär 2016, 23:47, insgesamt 1-mal geändert.
Make glueing great again.
Mein bisheriges Schaffen
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Do 24. Mär 2016, 23:00

SharkHH hat geschrieben:Da hat mir der Osterhase ja ein schönes buntes Ei ins Nest gelegt....
Jetzt schon :?: Der ist bei euch aber sauber früh dran :mrgreen:
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
SharkHH
Beiträge: 811
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 12:34

Do 24. Mär 2016, 23:11

eupemuc hat geschrieben:Der ist bei euch aber sauber früh dran :mrgreen:
Der kommt vermutlich auch aus dem Norden und muss auf dem Weg in den Süden einigen Ballast los werden. ;)
Make glueing great again.
Mein bisheriges Schaffen
Benutzeravatar
Gastronaut
Beiträge: 642
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 18:35
Wohnort: Österreich / Stmk / Rottenmann

Fr 25. Mär 2016, 10:05

100% identisch kann der Bausatz nicht sein. Die Front ist bei der „Zivilversion“ mit eingraviertem VW Logo gegossen. Da hier das VW Chromteil Platz findet. Währe neugierig ob auch der Gussfehler an der Motorhaube nachgebessert wurde?

Ps.: Das mit den Decals würde ich auch gleich wie du lösen.
MFG Stefan
Benutzeravatar
fkr
Beiträge: 72
Registriert: So 14. Feb 2016, 13:16
Wohnort: Oldenburg

Fr 25. Mär 2016, 10:42

Oh, Danke fuer den Hinweis. Den hab ich gleich mal auf meinen Merkzettel gepackt!

Frohe Ostern,

felix
Letzte Projekte: Walter Rose 1:72, Harbour Tug Boat 1:108,
Aktuelles Projekt: Shinkai-6500 1:72
Kommendes Projekt (also halb angefangen :) BR01/02, Arkona 1:72
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3073
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Di 29. Mär 2016, 07:21

Zwei kleine Fehler auf den Kennzeichen (HH-AI 908 & 909) der Decals habe ich erkannt: bei den alten Kennzeichen gab es nach dem Bindestrich kein "i"
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
SharkHH
Beiträge: 811
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 12:34

Di 29. Mär 2016, 10:40

Gastronaut hat geschrieben:Die Front ist bei der „Zivilversion“ mit eingraviertem VW Logo gegossen, da hier das VW Chrometeil Platz findet.
MFG Stefan
Hallo Stefan,
Revell empfiehlt in Baustufe 31 das eingravierte VW-Logo zuzuspachteln.
IMG_4665.JPG
Baustufe 31
IMG_4665.JPG (160.09 KiB) 4146 mal betrachtet
Und verweist in Baustufe 41 darauf, dass man nochmal bei Baustufe 31 gucken soll:
IMG_4666.JPG
Baustufe 41
IMG_4666.JPG (138.71 KiB) 4146 mal betrachtet
Den angesprochenen Gussfehler habe ich bei mir nicht finden können. Hast Du da genauere Infos?

Wie zuvor schon geschrieben, weicht das Original, an dem auch das im Bausatz verwendete Kennzeichen WOB-LH 50H angebracht ist, doch erheblich vom Bausatz ab:
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... ansa_r.jpg
http://www.altautobilder.de/oldies/data ... 201720.JPG
Das Dach kommt ohne Dachfenster und Schiebedach daher und ganz hinten gibt es auch keine Fenster. Vorne prangt das VW-Logo statt des Kranichs.

Hat jemand Bilder vom Original, das dem Bausatz entspricht? Mal gucken, an welche Anleitung ich mich nachher halte. Vielleicht wird es auch ein MashUp aus beidem.

Schöne Woche überall.
SharkHH
Make glueing great again.
Mein bisheriges Schaffen
Benutzeravatar
Gastronaut
Beiträge: 642
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 18:35
Wohnort: Österreich / Stmk / Rottenmann

Di 29. Mär 2016, 11:52

Hmmm

Also doch kein neues Teil... :oops: Wusste ich nicht.

Hab schon öfter gesehen (auch hier im Forum) das bei den T1 bei der Motorhaube nicht nachgearbeitet wurde. Im gekennzeichneten bereich ist das Bauteil nicht richtig wiedergegeben:

BildFehler by Stefan Gastronaut, auf Flickr

Der fehler ist mit einer kleinen Feile leicht behoben. (solange man nicht schon vorher Lackiert hat ;) )

MFG Stefan
Björn
Beiträge: 37
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 14:00

Do 6. Okt 2016, 13:08

Hey ich hätte 1-2 original Bilder, aus Baden-baden hat es diese Jahr live gesehen!!
Evtl findest du Baden-baden old Timer treffen 2016
Noch mehr bilder
Wie kann ich hier Bilder on stellen!?
Gruß Björn
Benutzeravatar
tintifax_2
Beiträge: 492
Registriert: Do 16. Jun 2016, 17:07
Wohnort: Irgendwo

Do 6. Okt 2016, 15:36

Wenn du auf Antworten klickst, findest du unterhalb des Eingabe Feldes "Optionen" und "Dateianhänge".
Über Dateianhänge kannst du Bilder hochladen und dann mit der Schaltfläche neben der Datei im Beitrag einfügen.
Sie sollte kleiner als 250 KB und keine zu große Auflösung haben, zb 1280x720 geht eigentlich immer.
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.
Björn
Beiträge: 37
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 14:00

Do 6. Okt 2016, 16:40

Ok,hab's gefunden,aber leider sin die 4 Bilder zu groß!!! :@
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Do 6. Okt 2016, 23:58

Entweder Du verkleinerst die Bilder auf 900 x 600 und 300Kb
oder
Du machst es z.B. mit http://www.directupload.net
und fügst dann den Link ein.
Zuletzt geändert von eupemuc am Fr 7. Okt 2016, 08:35, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Xenaria1984
Beiträge: 100
Registriert: So 22. Mär 2015, 07:53

Fr 7. Okt 2016, 00:51

Autobild hat eine Galerie mit vielen T1 ern
Nummer 25 ist der von Lufthansa mit WOB Kennzeichen
http://www.autobild.de/klassik/bilder/v ... tml#bild25

Mit dem Logo auf der Front find ich die Option mit Lufthansa zwar nicht authentisch aber optisch ansprechend. Kann man denke ich so halten wie bei der Jägermeister Variante. Da kann man optional auch einen ohne Jägermeister Design bauen und dafür das obligatorische VW Chrom Logo anbringen.

Wer die Fenster im Dach nicht möchte kann sicher das Dach aus der Jägermeisterchen Box nehmen.
Lufthansa hatte diese Busse weltweit im Dienst und komplett falsch scheint es mir bei dem Bus nicht zu sein wenn der Aufbau von dem aus dem VW Museum abweicht.
Übrigens der Autostadt Fan Shop bietet den Bus als Standmodell bei dem der Piepmatz auf der Front ist aber ohne Fenster ;)

Somit 3 Varianten
Mit Vogel und Fenstern
Mit VW Logo ohne Fenster
Mit VW Logo mit Fenstern

Egal welche Version du wählst, das Model wird sicher spitze :)
In Arbeit: Ford Mustang GT 2014 in 1/24
Björn
Beiträge: 37
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 14:00

Fr 7. Okt 2016, 08:55

Ich hab die Bilder aber auf dem Handy,nicht online der so!
Geht das dann au nicht dem linken?
Wie man Bilder kleiner macht weiß ich nicht :$
Benutzeravatar
tintifax_2
Beiträge: 492
Registriert: Do 16. Jun 2016, 17:07
Wohnort: Irgendwo

Fr 7. Okt 2016, 11:24

Dann fotografieren sie in einer kleinern Auflösung.
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.
Antworten

Zurück zu „Bausatzvorstellungen (Zivil)“