Revell Peterbilt Wrecker 1:24

Antworten
Gecko
Beiträge: 43
Registriert: So 8. Nov 2015, 00:22

Hallo allesamt
ich möchte euch nun mein nächstes Projekt vorstellen, das wie es aussieht einige Stunden in Anspruch nehmen wird.
Anbei findet ihr die Fotos von den Teilen. Habe sie zwar nicht nachgezählt aber in der Bauanleitung die aus insgesamt 176 Bauabschnitten besteht bin ich auf die Höchstzahl 459 gekommen. Von diesen Teilen werden aber 26 Teile nicht benötigt. Anbei befindet sich auch eine richtig große Zwirnrolle, eine Metallkette, und ein engmaschiges Metallgitter. Sehr dem Original nahe finde ich es gut, dass Revell breite Vorderreifen mit dazu gelegt hat. Sonst kann ich euch leider nicht viel dazu sagen. Werde die nächsten Tage mit dem Bau beginn und euch mit Fotos auf dem Laufendem halten

Mit besten Grüßen und euch allen frohes neues Jahr
IMG_5540.JPG
IMG_5540.JPG (125.95 KiB) 2362 mal betrachtet
IMG_5536.JPG
IMG_5536.JPG (149.33 KiB) 2362 mal betrachtet
IMG_5537.JPG
IMG_5537.JPG (126.91 KiB) 2362 mal betrachtet
IMG_5538.JPG
IMG_5538.JPG (115.24 KiB) 2362 mal betrachtet
IMG_5539.JPG
IMG_5539.JPG (105.63 KiB) 2362 mal betrachtet
Zuletzt geändert von IchBaueAuchModelle am Mo 4. Jan 2016, 10:01, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bilder eingebunden anstatt Anhang
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3328
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Ich l i e b e diesen Wrecker! Bauteile hat der "Kleine" 650 - so steht es auf der Auflage von 2013 (USA) ;) Eine ganze Menge. Ich habe zwei von dem Gerät in meinem Fundus. Einen gebaut und einen Zweiten als Restaurationsobjekt.

Wenn Du einen Baubericht machst, schaue ich sicher zu. Darf ich fragen, was Du bisher gebaut hast? Den 1:12er Mustang habe ich gesehen. Der Wrecker ist definitiv eine Aufgabe ;)
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Gecko
Beiträge: 43
Registriert: So 8. Nov 2015, 00:22

Hallo IchBaueAuchModelle
Das ist sehr hilfreich. Mein Modell scheint schon etwas älter zu sein, da noch der DM Preis draufsteht :)
Weitere Modelle von mir gibt es hier im Forum leider nicht. Habe als erstes den Mercedes SLS von meiner Frau geschenkt bekommen, und da hat auch meine Bauphase wieder angefangen. Nur leider habe ich da einige Fehler gemacht. Danach ist der Marmon Conventional Stars and Stripes LKW hinterher, wo es schon besser lief, danach gab es nur noch den Monte Carlo Mini, der mir sehr Misslang, leider. Nun folgen eben noch der Endspurt beim Mustang, danach der Wrecker, den ich ebenfalls sehr liebe von der Optik her, da wird auch ein Baubericht folgen, danach werden einig Autos und Rennwagen von Revell und einer anderen Firma folgen.
Hast du vielleicht ein paar Fotos von deinem Wrecker an denen ich mich etwas orientieren könnte, habe Schon einige Fotos im Internet gefunden, aber mehr Fotos sind immer besser :D
Bei weiteren Fragen, ich antworte immer gerne. Und Kritik probiere ich immer so gut es mir möglich ist umzusetzen
Mit freundlichen Grüssen Gecko :D
Antworten

Zurück zu „Bausatzvorstellungen (Zivil)“