Brauch mal bissel Hilfe...

Antworten
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 983
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Fr 1. Jun 2018, 11:11

Folgendes: Ich habe vor, in nächster Zeit das hier zu bauen: https://www.scalemates.com/kits/1029928 ... ay-station
Nun ist das ja ein Bahnhof mit Schienen und so, und ich finde es echt schade dass da kein Zug dabei ist. Jetzt hab ich eine Frage: Hatten die Alliierten oder der DAK irgendwelche Schienenfahrzeuge in Afrika stationiert/eingesetzt? Und wenn ja, welche denn? Zum Beispiel diese deutschen Schienenpanzer(hab grad keinen Plan wie die heißen)? Hoffe auf Hilfe!
LG Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache. Tja, das Leben kam halt ohne
Bedienungsanleitung!
Benutzeravatar
Hawke
Beiträge: 132
Registriert: Mi 23. Mai 2018, 19:39
Wohnort: Hannover

Fr 1. Jun 2018, 14:56

Nicht gerade das was du suchst. Aber guck dir mal dieses Video an:

https://www.youtube.com/watch?v=mMYg7bIIeFc

;-) Bei Youtube sind noch mehr Video´s über die zeit damals. Vielleicht findest du ja paar Info´s ;-)
Aktuelles Projekt: Planung einer US Werkstatt Diorama
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Fr 1. Jun 2018, 21:37

Ich kann mich natürlich täuschen (und würde mich gerne eines Besseren belehren lassen). Aber ich kann mich nicht erinnern im Zusammenhang mit dem Akrikakorps schon mal einen Zug oder etwas ähnliches gesehen zu haben.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 983
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Fr 1. Jun 2018, 21:46

Naja, vielleicht baue ich ja einfach einen normalen Zug der Menschen transportiert.
LG Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache. Tja, das Leben kam halt ohne
Bedienungsanleitung!
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Fr 1. Jun 2018, 21:50

Wie wäre es denn einfach mit einem zerstörten Güterwaggon. So was sollte sich doch auftreiben und entsprechend umarbeiten lassen.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 983
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Sa 2. Jun 2018, 07:19

Stimmt...
LG Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache. Tja, das Leben kam halt ohne
Bedienungsanleitung!
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1626
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Sa 2. Jun 2018, 23:03

Wie wäre es mit einem Bausatz? Dapol bietet ein sehr umfangreiches Angebot (ab Seite 3 wirds spannend).Ist zwar H0, aber besser als nichts......
https://www.dapol.co.uk/shop/model-acce ... its?page=1
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 983
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

So 3. Jun 2018, 08:55

Von HB gibts ja in 1:72 die Br86 und die Wr360, ich will aber nicht den sündhaft teuren Preis von ca.30€ bezahlen. H0 gibts viel mehr und billiger, allerdings bin ich da bei der Spurbreite besorgt...aber deine Seite, von wegen H0, nein 00 also 1:76. Das dürfte dann gehen...gut...kommen wahrscheinlich noch viel Versandkosten dazu, aber so coole Loks ist es wert. Ich glaube wenn ich da bestelle hole ich mir gleich ein paar Loks. Den Preis ist es mir als Eisenbahnfan wert.
LG Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache. Tja, das Leben kam halt ohne
Bedienungsanleitung!
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1626
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

So 3. Jun 2018, 14:35

Pass auf Aiden!!! Die Dapol Modelle sind H0, also 1:87. In UK wird H0 mit 00 angegeben passt aber auf die Spurenweite H0. Wobei der Unterschied von 1:76 zu 1:87 wohl nur im direkten Vergleich sichtbar wäre....
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 983
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

So 3. Jun 2018, 14:50

Also da bist du im Unrecht: Die Nenngröße 00 ist 1:76. Das weiß ich. Und die Modelle sind im 00 Scale, wie man oben bei den Suchkriterien sehen kann. Und such mal auf Scalemates einfach nach Dapol, dann siehst du, dass sie 1:76 sind. Oder s. Wiki:https://de.m.wikipedia.org/wiki/Nenngr%C3%B6%C3%9Fe_00
LG Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache. Tja, das Leben kam halt ohne
Bedienungsanleitung!
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1626
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

So 3. Jun 2018, 17:17

Aiden mach was Du willst. Ich wollte Dich nur darauf hinweisen. Ich habe diese Bausätze und die passen zu meinen H0 Loks.
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 983
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

So 3. Jun 2018, 20:17

satori hat geschrieben:
So 3. Jun 2018, 17:17
...Ich habe diese Bausätze und die passen zu meinen H0 Loks.
Sag das doch gleich! Aber ich glaube ehrlich gesagt nicht dass Wikipedia und Scalemates das falsche sagen. Aber wenn das so ist kann ich ja gleich H0 Loks nehmen oder?
LG Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache. Tja, das Leben kam halt ohne
Bedienungsanleitung!
Nougat
Beiträge: 237
Registriert: So 9. Jul 2017, 02:23

Di 5. Jun 2018, 00:01

In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe
Antworten

Zurück zu „Tipps & Tricks“