Sitznähte - Verbesserungsvorschläge erbeten

Antworten
Benutzeravatar
tintifax_2
Beiträge: 492
Registriert: Do 16. Jun 2016, 17:07
Wohnort: Irgendwo

Do 23. Jun 2016, 11:43

Ich habe versucht beim Ferrari GTO 1:24 meines Sohnes Sitznähte anzubringen.
Mit Lack die vorgebenen Rillen nachziehen wollte ich vermeiden, da das nie gerade genug wird.
Also habe ich mir überlegt, das mit echten Fäden zu machen.
Die Idee schien erst recht gut:
- Nähfaden verdrillen und gelb lackieren.
- Bevor sie ganz trocken sind anbringen und vorsichtig festpressen

Der technische Ablauf ging ziemlich gut, aber das Ergebnis ist ziemlich bescheiden - selbst wenn man nachsichtig die starke Vergrößerung des Fotos abzieht.
FerrariGTO.jpg
FerrariGTO.jpg (103.77 KiB) 1445 mal betrachtet
Wie macht ihr so etwas bzw wer hat noch weitere Ideen ?
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.
Benutzeravatar
Speedy88
Beiträge: 537
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:35
Wohnort: Wien

Do 23. Jun 2016, 11:49

Bin selber noch Anfänger aber ich habe bei meinen Audi R8 die nähte von den Sitzen mit einen Glanz Lack Edding 0.8 mm nach gezogen :!:
"Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter"
In Arbeit.:Ferrari SA Aberta, Dodge Ram VTS Pickup,Tamiya Rally Mechanics Set
Truckie
Beiträge: 56
Registriert: Mi 4. Mai 2016, 10:54

Do 23. Jun 2016, 16:20

Hallo,
selbst habe ich so etwas noch nie gemacht.Aber ich wäre umgekehrt vorgegangen.
Also erst die Farbe der Nähte auflackieren.Dann mit schmalen Klebebandstreifen die Nähte abkleben und anschliessend lackieren,dürfte aber auch eine ziemliche Fummelei werden.Oder mal beim Truckzubehör nach den Decals für Sitze suchen,ich weis jetzt aber nicht wie das von der sitzgrösse her
funktioniert.
Viele Grüsse Truckie
Benutzeravatar
tintifax_2
Beiträge: 492
Registriert: Do 16. Jun 2016, 17:07
Wohnort: Irgendwo

Fr 24. Jun 2016, 10:10

Danke an beide. Sonst noch jemand?
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.
Truckie
Beiträge: 56
Registriert: Mi 4. Mai 2016, 10:54

Fr 24. Jun 2016, 15:37

Hallo,
ich habe nochmal gestöbert.Bei ,,Jens Scale-racing,, gibt es einen Decalbogen der dafür wie geschaffen ist.

Viele Grüsse Truckie
Benutzeravatar
tintifax_2
Beiträge: 492
Registriert: Do 16. Jun 2016, 17:07
Wohnort: Irgendwo

Fr 24. Jun 2016, 17:22

Danke für die Mühe, aber Decal puls 17 Euro Versand - da kann ich mir gleich das ganze Auto neu kaufen :-)
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.
Benutzeravatar
Speedy88
Beiträge: 537
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:35
Wohnort: Wien

Fr 24. Jun 2016, 18:46

Du könntest auch selber die Decals Drucken wenn du den passenden Drucker zuhause hast :!:
"Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter"
In Arbeit.:Ferrari SA Aberta, Dodge Ram VTS Pickup,Tamiya Rally Mechanics Set
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1346
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Di 31. Jan 2017, 17:12

ich seh' das jetzt erst.

Nähfaden ist schon eine gute Idee. Nur der ist viel zu dick. Viel dünner wählen, dann geht das auch. Alternativ dünnen Messingdraht verwenden. Aber der muss in der Nahtfarbe lackiert werden. Sieht nicht so gut aus.
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Antworten

Zurück zu „Tipps & Tricks“