Unimog in 1/72 angekündigt

Antworten
Benutzeravatar
LwInfanterist
Beiträge: 110
Registriert: Mi 31. Okt 2012, 19:47
Wohnort: Franken

Der ukrainische Hersteller ACE kündigt auf seiner Homepage einen Unimog in 1/72 an! :thumbup:
Projekt (1/72):
Fliegerhorst: z.B. Towergebäude, Flightplatte mit und ohne Beleuchtung, Zuggefechtsstand der Sicherungstruppe, Patrouillenweg am Rande des Fliegerhorstes, Alarmposten, Zwisola-Stellung
ModellfreakDD
Beiträge: 443
Registriert: Di 15. Nov 2016, 17:38

:clap: :clap: :clap:

Endlich :thumbup:
diavolonero
Beiträge: 241
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 02:19
Wohnort: Stuttgart

Toll, ausgerechnet ACE :cry:

Hallo Revell, bitte aufwachen.
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3550
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Der Hersteller sagt mir mal gar nichts :shock: Bei meinem Zivilmodellbau (Lkw / Pkw) ist der mir noch nicht über den Weg gelaufen.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
LwInfanterist
Beiträge: 110
Registriert: Mi 31. Okt 2012, 19:47
Wohnort: Franken

Ich glaube, Revell hat kein Interesse an Modellen aus solchen Nischen. Da wird lieber der 25. LEOPARD herausgebracht, als einmal ein Fahrzeug aus der 2. Reihe aufzulegen. In 1/72 verkaufen sich die Panzer wahrscheinlich am besten. In 1/35 ist das ja anders, da gibt es Wolf und Unimog.
Alles eine Frage des erhofften "Return on investment".
Projekt (1/72):
Fliegerhorst: z.B. Towergebäude, Flightplatte mit und ohne Beleuchtung, Zuggefechtsstand der Sicherungstruppe, Patrouillenweg am Rande des Fliegerhorstes, Alarmposten, Zwisola-Stellung
Traven
Beiträge: 93
Registriert: Di 11. Sep 2018, 15:04

Vermutlich würde sich ein 1:72 Unimog rechnen.

Den gibt es nicht nur bei der Bundeswehr, sondern wird bei Armeen in vielen verschiedenen Ländern verwendet.
Revell könnte da etliche Versionen (mit verschiedenen Aufbauten bringen) Sanitäts-Fahrzeug, Funkkabine, Transporter usw.
Außerdem viele zivile Varianten.

Dann noch die frühe und späte Version und mit langem und kurzem Radstand.
Keine Ahnung warum Revell auch andere Radfahrzeuge nicht bringt. Auch NVA Radfahrzeuge wären willkommen...

Ich werde den ACE Unimog kaufen.
Da ich mein Geld aber nur einmal ausgeben kann geht in diesem Fall Revell dann leer aus.
Benutzeravatar
LwInfanterist
Beiträge: 110
Registriert: Mi 31. Okt 2012, 19:47
Wohnort: Franken

ACE kündigt jetzt als Zukunfsprojekt auch den Unimog Sanka an!
Projekt (1/72):
Fliegerhorst: z.B. Towergebäude, Flightplatte mit und ohne Beleuchtung, Zuggefechtsstand der Sicherungstruppe, Patrouillenweg am Rande des Fliegerhorstes, Alarmposten, Zwisola-Stellung
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“