BMW R75 (mit Beiwagen) - 03070 - 1:9

Antworten
Gab2105
Beiträge: 1
Registriert: Fr 17. Mai 2019, 21:31

Fr 17. Mai 2019, 23:03

Hallo liebe Community,

Ich bin neu hier und auch noch immer, mehr oder weniger, ein Anfänger in der Modellbauszene. Ich habe zwar schon einige kleine Flugzeugmodelle fertiggestellt, aber komme aufgrund von Ausbildungen und Arbeit nie wirklich zum Werken.

Nachdem mein Opa verstorben ist habe ich seine Modelle geerbt und möchte mich nun nach langer Zeit von einem Teil seiner Sammlung trennen. Viele der Modelle sind nichts Besonderes und auch leicht im Internet zu finden und nachzurecherchieren. Dabei gibt es eine Ausnahme…und daher wende ich mich nun an euch.

Zu dem Modell der BMW R75 (mit Beiwagen) mit der Nummer 03070 im Maßstab 1:9 findet man kaum Informationen. Daher wollte ich fragen, ob jemand dieses Modell kennt oder auch besitzt und möglicherweise auch den Wert taxieren kann? (Bild im Anhang)

Um eines klar zu stellen…ich will dieses Modell !NICHT! in diesem Forum zum Verkauf anbieten oder dergleichen, da dies erstens nicht gestattet ist und zweitens nicht meine Intention ist. Lediglich wollte ich einen Schätzwert von Experten erfragen, da ich vorhabe das Modell extern zu verkaufen und das nicht zum Ramschpreis.

Auf Ebay findet man gerade einmal zwei Angebote:
1. Angebot beträgt 240€ - Ungeöffnet, Neu
2. Angebot beträgt 70€ - Fehlende Teile, Karton stark beschädigt, etc.

Nun würde ich gerne wissen, ob es sich hier nur um Fantasiepreise handelt oder ob der Preis der Realität entspricht?

Es wäre mir echt eine große Hilfe. Ich habe schon viele Bekannte, die sich mit dem Thema beschäftigen, aufgesucht. Jedoch konnten diese mir auch nicht weiterhelfen.

Ich hoffe ihr könnt mir bei der Recherche helfen!

Vielen Dank und liebe Grüße,
Gabriel
DSC_0062.JPG
DSC_0062.JPG (492.01 KiB) 389 mal betrachtet
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 389
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Sa 18. Mai 2019, 08:09

Naja, ebay ist kein Maßstab, da sich die Preise oft an Wünschen orientierten.

Zitat: " man kann sich in die eine Hand was wünschen, und in die andere Hand sich den Darm entleeren. Und dann mal schauen welche Hand zu erst voll ist".

Zu Bedenken bezüglich der Preisgestaltung:
Aufgelegt von Revell 2002 , ursprünglich ein Esci-Modellbausatz
Das gleiche Modell von Italerie kostet Neu ca. 40-45€. Der ebenso auf dem Esci Bausatz beruht. Denke der Revellpreis Neu ist irgendwo auf der selben Stufe.
Auch wenn es derzeit nicht verfügbar von Revell ist.
So bringt Revell jedoch auch oft ältere Modelle, immer mal wieder auf dem Markt.
So das berechtigte Hoffnung besteht, das Revell irgendwann auch mal wieder die BMW im Programm hat. Alternativ greift könnte man auch zu Italerie greifen.

Aber ich will auch nicht abstreiten das irgendwo nen Modellbauer sitzt der a. nicht warten kann.
b. den Bausatz unbedingt von Revell haben möchte und c.dem Geld recht Latte ist.
Da ist man aber bei der Nadel und dem Heuhaufen.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Schwerer Kreuzer Prinz Eugen in 1:350
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Mein Modellbauportfolio
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“