Türen Passen nicht beim Mercedes

Benutzeravatar
LXD
Beiträge: 1070
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen

Mo 9. Okt 2017, 19:18

Nightquest1000 hat geschrieben: Schon klar was du meinst. Die Bewegung ist frei und mit angebautem Innenteil setzt auf dem letzten Millimeter irgendwo eine Klemmwirkung ein, die das Teil geschlossen hält.

Nein, die Türen bleiben rein aufgrund ihres Gewichtes geschlossen. Klemmen sollte da normalerweise nichts. Im Gegenteil, die sind sehr leichtgängig, wenn ich den Wagen auf den Kopf stelle, fallen sie von selbst auf. Wie gesagt, ohne dass ich vorher irgendwas in Form bringen musste. Oben bleiben die Türen durch eine Einrastvorrichtung, hier sehe ich tatsächlich eher die Gefahr des Verschleißens. Aber das ist ja auch ein Modell und kein Spielzeug, bei dem die Türen hunderte Male auf- und zugemacht werden sollten. Soweit von mir, jetzt lassen wir den guten Speedy mal anfangen zu bauen :thumbup:
Birne
Beiträge: 177
Registriert: Sa 13. Dez 2014, 22:22
Wohnort: Fils/Neckar

Mo 9. Okt 2017, 20:46

Na dann bin ich Beruhigt.

Na ja, gerade bei Modellen wo ein hoher Glanzgrad erreicht werden soll, lackieren ,  schleifen ist eine saubere Grundierung das Allerbeste. Ich brushe die Kanten auch mit Grundierung.
Es erfordert nur eine sehr große Geduld. Die Kanten beim schleifen nicht bis auf die Grundierung zu bringen.

Mei bist Du deppert !
Zuletzt geändert von IchBaueAuchModelle am Di 10. Okt 2017, 16:03, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Doppelpost - zusammengefügt!
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“