neuer MAN 5 Tonner von Hobby Boss

Antworten
Benutzeravatar
BWFAN81
Beiträge: 83
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 20:35
Wohnort: Neumünster
Kontaktdaten:

Sa 5. Aug 2017, 08:51

Moin Moin,

Es ist ja schon lange kein Geheimnis mehr das Hobby Boss einen MAN 5 Tonner rausbringen will, es gibt ja auch schon Bilder vom Bausatz im Netz. Beim stöbern auf Modell-Universe.de habe ich nun das hier https://www.modellbau-universe.de/produ ... ;1;1;1.htm gefunden und der angegebene Preis von 69,99€ für ein MAN Modell hat mir glatt die Sprache verschlagen. Zwar hat der HobbyBoss MAN gegenüber dem Revellbausatz Vorteile wie z.B. Ladefläche ohne Plane baubar und die Türen des Fahrerhauses lassen offen darstellen um nur zwei zu nennen aber ob das so einen hohen Preis rechtfertig mag mal dahin gestellt sein auch wenn es sich um einen Formneubau handelt.

Was sagt Ihr den so dazu???

mfg
death_man
Beiträge: 23
Registriert: Di 6. Jun 2017, 14:02

Mo 7. Aug 2017, 07:50

Hallo zusammen

also knapp 70 Euro, wenn den der Preis so bleibt, find ich eindeutig zuviel. Nur das man die Türen öffnen kann und die Ladefläche offen darstellen kann....
Mal abwarten wo der Preis tatsächlich rauskkommt. Zudem glänzt Hobby Boss nicht unbedingt mit Passgenauigkeit. Wer den LEO 2 A4 von Hobby Boss schon mal gebaut hat weiß wovon ich rede.

Da bin ich Froh das ich grad den Revell 5 Tonner baue, hat auch so seine Probleme aber der Preis passt meiner Meinung nach.

Bin gespannt....
Gruß Markus
Benutzeravatar
viktor
Moderator (Revell)
Beiträge: 1387
Registriert: So 22. Jul 2012, 18:15
Wohnort: Weiden i. d. OPf

Mo 7. Aug 2017, 13:43

Ich werde mir den auch nicht holen, für 70Euro kaufe ich mir lieber ein Revell-Modell mit reichlich Zubehör.
Für eine MAN-Lizenz hats wohl auch nicht gereicht, das MAN Zeichen fehlt vorne.

Gruß Viktor
Derzeit im Bau:
MBT T-14 Armata

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Bild
Nougat
Beiträge: 237
Registriert: So 9. Jul 2017, 02:23

Di 8. Aug 2017, 00:01

Also ich würde auf jeden Fall das Modell von Hobby Boss bevorzugen.

lg
Nougat 
Benutzeravatar
BWFAN81
Beiträge: 83
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 20:35
Wohnort: Neumünster
Kontaktdaten:

Di 8. Aug 2017, 20:34

Moin Moin,

also ich sehe das wie Viktor. Ich werde auch beim Revellmodell bleiben mit Zubehör kann man da auch ein schönes Modell bauen. Aber im Moment stappeln sich auf meinem Basteltisch die Modelle :P...Also rückt ein MAN Modell erstmal eh in weite ferne...Mich schreckt auch eher der Preis von 70 € ab falls dieser wirklich stimmen sollte da stimmt das Preis/Leistungsverhältnis echt nicht...

mfg Nils
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3073
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Mi 9. Aug 2017, 06:48

Für 1/35 finde ich solch einen angesetzten Preis einfach unverschämt. Und der im Link ist sogar noch 10 Euro reduziert. Schaut man sich bei anderen Händlern um, ist er sogar noch teurer :o Der Günstigste liegt in den Niederlanden bei 63 Euro...
Hier (klick) habe ich mal eine Vorstellung gefunden. Ätzteile sind wohl auch enthalten. Aber sonst? Was rechtfertigt den Preis? Ich würde gerne eine Bauanleitung sehen, ob die Türen beweglich sind. Wenn nicht, kann das jeder Modellbauer auch. Aufschneiden und festkleben.... Verrückt.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
panzerchen
Beiträge: 2484
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Fr 13. Okt 2017, 21:37

Ja, leider drücken die Chinesen seit geraumer Zeit gewaltig auf das Preis-Gaspedal !
Auch in meinen Augen stimmt das Preis-Leistungsverhältnis nicht mehr annäherungsweise !
Nach Jahren meiner Präferenz für Trumpeter- und Hobby-Boss 1:35 Modelle boykottiere ich sie jetzt wegen eben dieses nicht nachvollziehbaren Wuchers.

Aber auf die Paßgenauigkeit der HB Modelle lasse ich nichts kommen !
Ich habe sie immer als perfekt erlebt !

Dennoch-->jetzt überteuert.
Benutzeravatar
BWFAN81
Beiträge: 83
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 20:35
Wohnort: Neumünster
Kontaktdaten:

So 22. Okt 2017, 08:56

Also ich hätte den Preis ja vielleicht noch verstanden wenn auf der Pritsche nicht nur Sitzebänke darzustellen wären sondern auch ein Funkcontainer oder die Betankungsanlage beides mit reichlich verzurrketten und Fotoätzteilen aber so versteh ich den Preis beim besten Willen nicht...

mfg
Benutzeravatar
BWFAN81
Beiträge: 83
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 20:35
Wohnort: Neumünster
Kontaktdaten:

So 3. Dez 2017, 08:37

Hallo Leute,

es gibt was neues vom 5. Tonner. Anscheind bringt Hobbyboss Ihn jetzt unter der Artikelnummer 85508 mit einer Tankanlage auf der Pritsche raus.
https://www.modellbau-universe.de/produ ... ;1;1;1.htm

Kosten soll dieser 5. Tonner 74,99€ uvp, aber das sollte der erste auch kosten und der liegt jetzt so bei 63€. Klar ist der Preis viel zu überhöht darüber brauchen wir gar nicht reden. Aber immerhin wäre dieser 5. Tonner mit Tankanlage ne gute alternative zu der sehr sehr teuren Tankanlage von Y-Modelle diese kostet ja schon 92€ ohne das Trägerfahrzeug wenn man da dann noch das Revellmodell dazu nimmt ist man beim König auch schon bei 122€..

Also bei dem 5. Tonner mit Tankanlage könnte ich dann doch schwach werden aber erstmal schauen was die ersten Berichte so über das Modell sagen...

mfg
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3073
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Mo 4. Dez 2017, 11:58

Klar, über den Preis kann man diskutieren (für mich eindeutig zu teuer). Aber wenn man es so sieht, dass man beide Bausätze separat kaufen müsste, ist das Angebot dann doch günstiger. Eine gute Alternative! Ich finde gerade die Ausführung mit Aufsetztank schon interessant.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
BWFAN81
Beiträge: 83
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 20:35
Wohnort: Neumünster
Kontaktdaten:

Mo 4. Dez 2017, 17:45

Was wil man da diskutieren der MAN mit der Pritsche und der Sitzbank ist einfach viel zu teuer.....

mfg
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“