Revell VW Beetle No. 7681

Antworten
eisdrache12345

Hallo Leute,

folgendes. Ich werde mich demnächst an den Modell VW Beetle von Revell ran wagen. Hier ist ein Bild von den Modell. 
Modell.jpg
Modell.jpg (50.89 KiB) 2674 mal betrachtet
Meine Frage ist: Gibt es irgendwas bei den Modell zu beachten? Oder habt ihr Tipps?

Eine Antwort euerseits wäre super!

Eisdrache12345
Benutzeravatar
Gastronaut
Beiträge: 650
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 18:35
Wohnort: Österreich / Stmk / Rottenmann

Hallo 

Ich hab auch nur den Käfer in 1/24 gebaut. Ging eigentlich gut von der Hand und es gab dabei eigentlich keine Probleme.
Der 1/32er hat anscheinend nur 24 Einzelteile. Ich vermute das der Bausatz sehr einfach gehalten ist.
Eventuell gibts ja dann Fotos vom Fertigen Bug? ;)

MFG Stefan
 
 
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3342
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Ist er. Er basiert auf einem alten Bausatz:
Bild
(Das Kartonbild stimmt nicht ganz - die Felgen sind wie auf dem Bild von Revell)

Er sieht einfach aus und ist es auch. Kann man fast zusammen stecken. Was mir besonders gefällt: die Proportionen sind astrein getroffen. Er wirkt sehr stimmig. Bei den Scheinwerfern vorne gibt es leider kein "Glas"teil. Auch bei den Heckleuchten muss man das mit Bemalen richtigstellen - oder selbst was friemeln.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1604
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Hi Eisdrache

Lass um Himmels Willen die Finger von diesem Bausatz. Das mit dem Zusammenstecken kannst knicken, das hält nie. Der Bausatz ist äusserst rudimentär und hat in den Jahren ganz offensichtlich stark gelitten. Die Karosse hat argen Formenversatz und muss ordentlich nach bearbeitet werden. Die Gummireifen haben ziemlich Spiel auf den (katastrophalen) Felgen.
Ich habe den Fehler gemacht und diesen Bausatz gekauft. Wenn Du einen Käfer in diesem Massstab bauen willst ist der alte Airfix oder der von ARII Owners Club definitiv die bessere Wahl.

Damit man nicht mehr sieht wie miserabel dieses Modell ist, habe ich den Wagen verwittert dargestellt. Mir ist völlig unklar, warum Revell sowas als Neuheit wieder herausbringt????

Bild
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Benutzeravatar
LXD
Moderator (Revell)
Beiträge: 1170
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen

Hallo Eisdrache,

ich muss einerseits Satori recht geben, die Qualität des Bausatzes ist, sagen wir es mal diplomatisch, nicht mehr zeitgemäß  :lol: Die Mängel kann ich jedenfalls bestätigen (und noch einige mehr). Andererseits: bei einem Bausatz aus fast 40 Jahre alten Formen und zum Preis von 10 EUR habe ich jetzt auch nicht wirklich mehr erwartet. Für einen Anfänger ist vielleicht gerade deshalb der Bausatz gar nicht so verkehrt um damit zu üben. Ich jedenfalls habe ihn zusammen mit meinen Mädels begonnen zu bauen (+ dem VW Buggy). Das Ding wird bemalt und zusammengeklebt, über die vielen Unzulänglichkeiten werden wir ganz entspannt hinwegsehen (zumindest die Passung scheint ganz gut zu sein). Hauptsache die Kids haben Spaß daran, denn die haben nicht den Anspruch, ein perfektes Modell abzuliefern.

Wer allerdings wirklich mehr Wert auf Detailtiefe legt, ist mit diesem Bausatz tatsächlich schlecht beraten oder wird um umfangreiche Umbau -und Scratcharbeiten nicht herumkommen. Ob sich das bei einem 10 EUR-Bausatz lohnt, sei mal dahingestellt.

Gruß

Alex

PS: Wenns mir reicht, werde ich am Wochenende eine Bausatzvorstellung vom Beetle und vom Buggy machen.
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3342
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

@Santori ... schönes Dio!
@Alex ... büdde ;)

Ich hole den Käfer doch heute Abend nochmal aus dem Schrank. Muss ich mir nochmal genau anschauen.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1604
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Danke @Christian

Das war so eigentlich nicht geplant gewesen. Aber etwas gute hatte dieser Bausatz trotzdem. Ich konnte mich in der Rostdarstellung üben...  :roll:
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3342
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Und der Rost ist dir echt gut gelungen!
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1851
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

@Satori
da haste echt ein schönes Bonsairama hingelegt. Rost gut, Pflanzen gut, alles gut. Warum tuste denn das nich in die Galerie?

Grüße
Tom
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“