Fahrzeughersteller und Lizenzgebühren

Antworten
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3118
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

VW geht beim Thema Lizenzgebühren recht aggressiv gegen Modellhersteller vor:
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/m ... -1.3307965
Da wird Revell auch betroffen sein, nehme ich an.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Spotterbilder auf
Planespotters
grosskranfan
Beiträge: 316
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 13:58

Könntet ihr bitte auf Seiten verlinken, die nicht dazu nötigen, einen aktivierten Werb eblocker auszuschalten? Genau das macht die "Süddeutsche" - und nein, ich schalte ihn NICHT ab! Nicht, solange Die Verlage meinen auch aggressive Werbung schalten zu müssen.
Benutzeravatar
LXD
Moderator (Revell)
Beiträge: 1376
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen
Kontaktdaten:

eupemuc hat geschrieben:Da wird Revell auch betroffen sein, nehme ich an.
Sind sie bereits. Die ganzen Ferrari-Modelle sind wegen dem Lizenz-Thema aus dem Programm genommen worden. Und das waren ja zuletzt nicht wenige Kits. Und wenn VW nachzieht, heißt das dann: Aus u.a. auch für Audi-, Porsche- und Lambo-Modelle. Nachdenkenswert an dem Artikel ist die Info, dass der Zugewinn durch Lizenzgebüren gemessen am Gesamtumsatz der Automobilhersteller ja verschwindend gering ist; d.h. die Konzerne könnten auch weniger von den Modellbau-Herstellern verlangen, ohne dass es ihnen wehtun würde bzw. nur soviel, dass es sich für (Kleinserien)-Hersteller noch lohnt. Aber das ist wohl nicht gewollt. Pure Machtdemonstration, von der Keiner am Ende was hat.
LG Alex

Meine Website: www.lxd-modelcars.de

LXDs Modellbau-Portfolio
Xenaria1984
Beiträge: 100
Registriert: So 22. Mär 2015, 07:53

Also ich finde es dumm gegen die Hersteller von Modellbausätzen vorzugehen.
Immerhin sind liebevoll in Szene gesetzte gebaute Modelle die im Internet gezeigt werden gratis Werbung. Quasie "Produktplacement"
Verständlich ist nur, dass sich der Automobilhersteller vorbehält ein Muster zeigen zu lassen damit die Aussage "Orginalgetreu" und Marken Zeichen genutzt werden dürfen wenn das Modell in Serie geht.
In Arbeit: Ford Mustang GT 2014 in 1/24
Benutzeravatar
Ex43er
Beiträge: 1336
Registriert: So 9. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Saarbrücken

Ich finde es bemerkenswert mit welch feinen Methoden die einstige "Welt"marke VW dabei ist die letzten Reste von guter Reputation zu verspielen. Nachdem die amerikanischen Umweltbehörden nicht mehr durch irgendwelche Softwaremanipulationen hinters Licht zu führen sind, muß halt ein neuer Gegner ran. Wenn dann noch der böse Onkel Donald in Entenhausen das Sagen hat, der ja unbedingt amerikanische Autos auf amerikanischen Straßen sehen will, dann wird wohl der Verlust in USA irgendwo anders ausgeglichen werden müssen. Da kommen doch so ein paar kleine Modellwürstchen gerade recht, man kann ihnen ja möglicherweise ein paar Cent aus den Rippen rausschneiden. Ich würden Herrn Pietsch und Co sowieso einen Wechsel der Branche empfehlen:
http://www.manager-magazin.de/unternehm ... 13589.html
der Anfang ist ja schon gemacht. Und Würstchen die gegessen sind kann man mehr auf Abgase kontrollieren.
"Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3118
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

grosskranfan hat geschrieben:Könntet ihr bitte auf Seiten verlinken, die nicht dazu nötigen, einen aktivierten Werb eblocker auszuschalten? Genau das macht die "Süddeutsche" - und nein, ich schalte ihn NICHT ab! Nicht, solange Die Verlage meinen auch aggressive Werbung schalten zu müssen.
Sorry, aber der Artikel ist nunmal in der SZ.
Und ich weiss ja nicht, wie es bei Dir ist, aber selbst wenn ich Adblock auf der Seite deaktiviere, habe ich trotzdem keine Werbung.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Spotterbilder auf
Planespotters
grosskranfan
Beiträge: 316
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 13:58

Ich nutze den in OPERA integrierten Blocker, der hat mit AdBlock nichts zu tun.
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3118
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Na ja, dann liest Du den Artikel eben nicht, So what?
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Spotterbilder auf
Planespotters
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“