ICM 1:35 Leichttraktor Rheinmetall 1930

Antworten
Benutzeravatar
Vedrfoelnir
Beiträge: 155
Registriert: So 2. Dez 2018, 11:35

Hallo,

hier möchte ich euch die nächsten Tage/ Wochen meine Fortschritte beim Leichttraktor Rheinmetall vorstellen.
Anbei die schicke Zeichnung auf der Verpackung
unnamed.jpg
unnamed.jpg (79.41 KiB) 894 mal betrachtet
Liebe Grüße
Andi
Maach et joot, ävver nit zo off
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 850
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Da schaue ich gerne zu, einer der Panzer die immer wieder vergessen wird. Oft wird ja immer der A7V und dann schon der Pz. I, Pz. II, Pz. III, Pz. IV, Panther, Tiger, Maus und die beiden Leos aufgezählt. Damit hat man zwar den großteil der deutschen Hauptkampfpanzer erwähnt, aber tatsälich fehlen sehr wichtge. Neben den hier gezeigten Kleintraktor, sind das noch der LK II, Großttraktor und Neubaufahrzeug.(Auch wenn der Lk II als Strv 21 nur in Schweden zumEinsatz kam) Der Kleintraktor wäre vermutlich auch der bessere Panzer I gewesen, zumindest war er schwerer Bewaffnet als dieser, jedoch wurden die bestellungen anfang der 30 Jahre storniert....

Ich schweife ab, um es kurz zu machen: ich freue mich auf den Bau. :lol:
mit freundlichen Grüßen Andy
eydumpfbacke
Beiträge: 1157
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

dabei
Es grüßt der Reinhart
Benutzeravatar
Webster
Beiträge: 58
Registriert: Mi 1. Mär 2017, 14:13

Da werde ich doch mal ein Auge drauf haben. Den Leichttraktor hatte ich auch schon auf meinem Wunschzettel.
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 1356
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Ich setze mich mal da zu :)
Wünsche gutes gelingen (wobei ich mir bei dir, dessen sicher bin)
und viel Spaß beim bauen.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Sd.Kfz. 232 Panzerspähwagen, in 1:35 von Tamiya
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2211
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Bin auch da :thumbup:
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Benutzeravatar
viktor
Moderator (Revell)
Beiträge: 1426
Registriert: So 22. Jul 2012, 18:15
Wohnort: Weiden i. d. OPf

Schaue es mir auch gerne an, auch wenn ich kein großer Freund vom Alteisen bin. Das Fahrzeug sieht man nich so oft.

Gruß Viktor
Bild
Benutzeravatar
Vedrfoelnir
Beiträge: 155
Registriert: So 2. Dez 2018, 11:35

Freue mich riesig für eurer großes Interesse!!

Der Bausatz an sich ist klein aber fein und ich stelle den einfach mal vorab hier vor:
4_20200201_210011_copy_1411x794.jpg
4_20200201_210011_copy_1411x794.jpg (348.4 KiB) 773 mal betrachtet
16_20200201_210209_copy_1411x794.jpg
16_20200201_210209_copy_1411x794.jpg (294.97 KiB) 773 mal betrachtet
24_20200201_210851_copy_1411x794.jpg
24_20200201_210851_copy_1411x794.jpg (397.78 KiB) 773 mal betrachtet
10_20200201_210801_copy_1411x794.jpg
10_20200201_210801_copy_1411x794.jpg (364.82 KiB) 773 mal betrachtet
2_20200201_210621_copy_1411x794.jpg
2_20200201_210621_copy_1411x794.jpg (429 KiB) 773 mal betrachtet
18_20200201_210705_copy_1411x794.jpg
18_20200201_210705_copy_1411x794.jpg (453.18 KiB) 773 mal betrachtet
25_20200201_210109_copy_794x1411.jpg
25_20200201_210109_copy_794x1411.jpg (314.82 KiB) 773 mal betrachtet
Insgesamt sind es wenig Teile aber die Passgenauigkeit ist super :thumbup:
Leider sind Gummiketten dabei, mal sehen wie sich die verarbeiten lassen (vor allem das Kleben der jeweils zwei Teile für eine Kette.... Tip aus einem anderen Forum, PE Kleber von MBK und ich muss sagen es scheint zu funktionieren)
Los geht der Bau:
11_20200201_230509_copy_794x1411.jpg
11_20200201_230509_copy_794x1411.jpg (328.42 KiB) 773 mal betrachtet
Die Motorhabe besteht aus einem Hauptstück und die Lamellen werden einzeln eingesetzt und mit Extra Thin Cement von Tamiya festgeklebt.
Generell benutze ich so gut wie nur diesen Kleber, weil er super in schmale Ritzen läuft und schnell trocknet.

8_20200201_230458_copy_794x1411.jpg
8_20200201_230458_copy_794x1411.jpg (330.84 KiB) 773 mal betrachtet
Auch hier werden die Lamellen festgeklebt
21_20200201_230438_copy_1411x794.jpg
21_20200201_230438_copy_1411x794.jpg (312.1 KiB) 773 mal betrachtet
Die beiden Seiten des Traktors
22_20200201_230550_copy_1411x794.jpg
22_20200201_230550_copy_1411x794.jpg (351.08 KiB) 773 mal betrachtet
Die Bodenplatte habe ich vergessen zu fotografieren ist aber eh nur eine Platte Plastik :D

alles zusammengefügt und verklebt ergibt:
12_20200201_235208_copy_1411x794.jpg
12_20200201_235208_copy_1411x794.jpg (306.43 KiB) 773 mal betrachtet
0_20200201_235230_copy_1411x794.jpg
0_20200201_235230_copy_1411x794.jpg (302.47 KiB) 773 mal betrachtet
13_20200201_235251_copy_1411x794.jpg
13_20200201_235251_copy_1411x794.jpg (260.34 KiB) 773 mal betrachtet
Wie schon erwähnt ist die Passgenauigkeit super und man muss kaum die Bauteile noch mit der Feile bearbeiten um Überstände zu beseitigen.

Vielen herzlichen Dank fürs mitlesen!

Liebe Grüße
Andi
Maach et joot, ävver nit zo off
Benutzeravatar
The Chaos
Beiträge: 494
Registriert: Do 23. Aug 2018, 09:06
Wohnort: Berlin

Schaut doch schon mal gut aus :thumbup:
Eine Menge zu Zeit im bau.
Sci Fi Modellbauer
Liebe Grüße
Chris
Benutzeravatar
Vedrfoelnir
Beiträge: 155
Registriert: So 2. Dez 2018, 11:35

So, nach langer langer Abwesenheit führe ich mal die Karteileiche hier weiter und entschuldige mich für meine lange Abwesenheit!
20200203_220631_1_copy_1209x680.jpg
20200203_220631_1_copy_1209x680.jpg (302.71 KiB) 451 mal betrachtet
Hier die Einzelteile der 3,7 cm Kanone und des Maschinengewehres. Zusammen mit den beiden Hälften für den Turm(mit Luken) und der Abdeckung ist der Turm sehr einfach gehalten.
20200203_224944_1_copy_1209x680.jpg
20200203_224944_1_copy_1209x680.jpg (234.03 KiB) 451 mal betrachtet
20200210_224434_1_copy_1209x680.jpg
20200210_224434_1_copy_1209x680.jpg (213.94 KiB) 451 mal betrachtet
So sieht nun der Rohbau aus.

Weiter geht es mit den Laufrollen:
20200210_224458_1_copy_1209x680.jpg
20200210_224458_1_copy_1209x680.jpg (169.86 KiB) 451 mal betrachtet
Dabei besteht jede Rolle aus zwei Einzelteilen die miteinander verbunden werden. Die Einzelnen Rollen werden dann zwischen den beiden Abdeckungen eingesetzt, sodass sie beweglich bleiben.
Zudem wurde das Schutzblech an beiden Seiten angebracht.
Danach wurden beide Seitenschürzen zusammengesetzt aber noch nicht mit dem eigentlichen Panzer vereint um eine vereinfachte Lackierung zu ermöglichen. Hier eine Anpassprobe:
20200202_213715_1_copy_1209x680.jpg
20200202_213715_1_copy_1209x680.jpg (220.69 KiB) 451 mal betrachtet
Ein etwas kniffliger Part war die Kette aus Vinyl. Da jede Kette aus jeweils zwei Hälften bestand mussten diese miteinander verklebt werden. Dazu nutzte ich den Ätzteilkleber von MBK (im Endeffekt Cyanacrylat). Gut miteinander verpresst ergab sich eine überraschend gute Passgenauigkeit.
Danach wurden die Ketten mit natoschwarz grundlackiert und mit einem Pinsel wurden die Metallelemente der Kette mit Stahlfarbe bepinselt.
20200215_135136_copy_1209x2149.jpg
20200215_135136_copy_1209x2149.jpg (294.13 KiB) 451 mal betrachtet
20200215_210109_copy_1209x2149.jpg
20200215_210109_copy_1209x2149.jpg (546.59 KiB) 451 mal betrachtet
Danach erfolgte ein Wash mit dem schwarzen Panel Einer von Tamiya.
20200215_233942_copy_1209x680.jpg
20200215_233942_copy_1209x680.jpg (105.69 KiB) 451 mal betrachtet
.

Nun folgte die Grundierung des Leichttraktors.
Dazu wurde mit natoschwarz alles grundiert und mit weißer Farbe nachgrundiert (relativ grob da die weiße Farbe schlecht verdünnt war)
20200211_234626_1_copy_1209x680.jpg
20200211_234626_1_copy_1209x680.jpg (151.23 KiB) 451 mal betrachtet
Danach wurde dann der ganze Panzer mit einer Mischung aus dunkelgelb und elfenbeinfarben lackiert.
20200214_003416_copy_1209x680.jpg
20200214_003416_copy_1209x680.jpg (300.58 KiB) 451 mal betrachtet
Für das Tarnmuster mischte ich nun dunkelgrün mit einem etwas helleren grün und für die braunen Flächen nutze ich das schokoladenbraun. Als Maskierung wollte ich von Vallejo die Maskierflüssigkeit auf Latexbasis testen. Das Ergebnis war schrecklich. Wahrscheinlich ließ ich dieses Latexzeug zu lange trocknen, denn um das abzubekommen verschwendete ich gefühlt Ewigkeiten.
20200214_213227_copy_1209x680.jpg
20200214_213227_copy_1209x680.jpg (161.97 KiB) 451 mal betrachtet
.
Zudem gefiel mir so das Tarnmuster kein bisschen. Viel zu abgehakte unsaubere Kanten und ein unsauberer Übergang. Zur Not um es noch zu retten zeichnete ich nun die Ränder etwas dicker mit der Farbe Elfenbein von Vallejo nach
20200215_000445_copy_1209x680.jpg
20200215_000445_copy_1209x680.jpg (181.86 KiB) 451 mal betrachtet
20200215_000428_copy_1209x680.jpg
20200215_000428_copy_1209x680.jpg (170.91 KiB) 451 mal betrachtet
.

Nun fand ich das Ergebnis ganz passabel und das Ergebnis wurde mit einer Schicht Mattlack versiegelt. Danach begab mich an die ersten Verwitterung/Verschmutzungsspuren.
20200215_233838_copy_1209x680.jpg
20200215_233838_copy_1209x680.jpg (161.23 KiB) 451 mal betrachtet
Die Montage der Ketten verlief folgendermaßen: Dazu wurden jene auf die Umrolle und die Antriebsrolle gebracht und die Rollen in die vorgesehene Position eingehangen. Da die Ketten aber alleine sehr unter Spannung standen musste auch direkt die Seitenschürze festgeklebt werden damit die Rollen parallel zueinander positioniert waren. Zum Schluss der Montage wurde die filigrane Rahmenantenne angebracht!

Letztendlich wurde das Fahrzeug mit verdünnter Ölfarbe gealtert und mit Panel Liner Kontraste gesetzt.
Alles in einem ist der Bausatz sehr schön und passgenau und genau das richtige für Zwischendurch :D

Das Endergebnis:
20200216_175356_copy_2016x1134_1.jpg
20200216_175356_copy_2016x1134_1.jpg (421.77 KiB) 451 mal betrachtet
20200216_175141_copy_2016x1134_1.jpg
20200216_175141_copy_2016x1134_1.jpg (359.97 KiB) 451 mal betrachtet
20200216_175243_copy_2016x1134_1.jpg
20200216_175243_copy_2016x1134_1.jpg (323.85 KiB) 451 mal betrachtet
20200216_175300_copy_2016x1134_1.jpg
20200216_175300_copy_2016x1134_1.jpg (320.58 KiB) 451 mal betrachtet
20200216_175214_copy_2016x1134_1.jpg
20200216_175214_copy_2016x1134_1.jpg (328.22 KiB) 451 mal betrachtet
Ich hoffe es gefällt :)

Liebe Grüße an alle,
Andi
Maach et joot, ävver nit zo off
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 1356
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Hi Andi,
Top Ergebnis :respekt:
Der kleine, gefällt mir sehr gut :clap:

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Sd.Kfz. 232 Panzerspähwagen, in 1:35 von Tamiya
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
ModellfreakDD
Beiträge: 457
Registriert: Di 15. Nov 2016, 17:38

Sehr schicke Bemalung :thumbup:
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 850
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Ne die ist sehr schön geworden, wirklich tolle Arbeit. :thumbup:
mit freundlichen Grüßen Andy
Benutzeravatar
The Chaos
Beiträge: 494
Registriert: Do 23. Aug 2018, 09:06
Wohnort: Berlin

Schön geworden, gefällt mir
Eine Menge zu Zeit im bau.
Sci Fi Modellbauer
Liebe Grüße
Chris
Nachtfalter
Beiträge: 94
Registriert: Fr 1. Mär 2019, 21:14
Wohnort: Flensburg

Richtig Klasse geworden! :respekt: Die Bemalung finde ich besonders gut! :clap:
Eventuelle Rechtschreibfehler sind Special-Effects und dienen zur allgemeinen Unterhaltug! :D
Antworten

Zurück zu „Bauberichte (Militär)“