BMW R75 with Sidecar

Benutzeravatar
Miss_Blitz
Beiträge: 85
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 20:39
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

The Chaos hat geschrieben:
Sa 27. Jul 2019, 19:14
Sehr sauber bis jetzt, bevor du dan die Ölfarben aufträgst aber vorher versiegeln.
Bei REVELL kann es vorkommen das sonst die farben sich mit dem Lösungsmittel wieder ablösen.
Danke für den Tip. Ich werde wenn das ganze Motorrad fertig geklebt ist mit Matt Varnish versiegeln.

Hab wieder etwas weiter gemacht. Geklebt und etwas gepinselt. recht aufregendes hat sich einstweilen nicht getan.
... nu ja mit dem Motorrad könnte man jetzt schon ein paar runden drehen :lol: :thumbup:
K800_P1030500.JPG
K800_P1030500.JPG (91.16 KiB) 828 mal betrachtet
Leider bin ich drauf gekommen das es für den Tacho, der am Scheinwerfer montiert ist, kein Decal dabei ist. jetzt bin ich schon am überlegen wie ich das "problemchen" löse. einfach schwarz anmalen ist nicht so die gewünschte lösung. ziffern (oder weisse Punkte) rein malen ... wird eine herausforderung ... vielleicht hat jemand eine Idee?
hier kann man das "problemchen" gut erkennen
hier kann man das "problemchen" gut erkennen
K800_P1030503.JPG (84.8 KiB) 828 mal betrachtet
K800_P1030504.JPG
K800_P1030504.JPG (93.03 KiB) 828 mal betrachtet
K800_P1030506.JPG
K800_P1030506.JPG (96.26 KiB) 828 mal betrachtet
K800_P1030514.JPG
K800_P1030514.JPG (90.85 KiB) 828 mal betrachtet
den Beiwagen hab ich zusammen geklebt vielleicht nicht gscheit aufgepasst. so hab ich da jetzt sehr viel überstand wie man am Foto gut erkennen kann. ich hab heute schon geschliffen. und verspachtelt. lass es mal über nacht trocknen. und bin schon gespannt wie das end ergebniss aussieht :o :o :o :? :? :?
K800_P1030665.JPG
K800_P1030665.JPG (77.79 KiB) 828 mal betrachtet
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 610
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Naja, für den Fall das du irgendwann mal ein Tamiya Modell bauen wirst: dort gibts für Tacho und Amaturen auch selten ein Decal :lol:

Ansonsten bisher ganz gut, bin gespannt wie du das Problem mit den Überstand lösen wirst
mit freundlichen Grüßen Andy
Letztes Projeket:
I-153 Chaika (Revell 1:72)
Im Bau:
Bo 105 fly out (Revell 1:32)
Su-122 last Produktion (Miniart 1:35)
LeFlaSys Wiesel 2 (Revell 1:35)
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2114
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Ich hätte da eine Idee zum Tacho.
Aus dem Internet eine Vorlage saugen, auf Papier ausdrucken und aufkleben................
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Benutzeravatar
Miss_Blitz
Beiträge: 85
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 20:39
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Zum Thema Tacho:
Eukaryot98 hat geschrieben:
Di 6. Aug 2019, 00:06
Naja, für den Fall das du irgendwann mal ein Tamiya Modell bauen wirst: dort gibts für Tacho und Amaturen auch selten ein Decal :lol:
Da hast du recht, aber Thamiya hat auch eine andere qualität. da hat man zum beispiel eine Tachonadel und die Zahlen sind mit kleinen erhebungen sicht bar. da könnte man dann trockenbürsten und Anzeige wäre als solche erkennbar.

Wie ich das problem lösen werde, wird sich in nächster Zeit herausstellen...

Zu meinem bisherigen Fortschritt:

der Beiwagen wurde versäubert verspachtelt und geschliffen
spachteln und
spachteln und
K800_P1030667.JPG (65.98 KiB) 686 mal betrachtet
schleifen
schleifen
K800_P1030668.JPG (70.14 KiB) 686 mal betrachtet
Hier schon fertig lackiert mit Reserverad
Beiwagen
Beiwagen
K800_P1030674.JPG (71.38 KiB) 686 mal betrachtet
am Beiwagen werden seitenTaschen montiert die hinten hohl sind, das hat mir nicht gefallen deswegen hab ich diese mit magic sculp verschlossen.
Seitentaschen
Seitentaschen
K800_P1030678.JPG (67.56 KiB) 686 mal betrachtet
Schlussendlich etwas grob das ganze. aber man sieht sie ja eigentlich gar nicht. :)
fürs erste mal mit magic sculp arbeiten und diese masse kennenlernen eine ganz gute übung.
Seitentaschen, Gepäck
Seitentaschen, Gepäck
K800_P1030680.JPG (82.76 KiB) 686 mal betrachtet
Der gewashte Motor in der Maschine
seiten ansicht
seiten ansicht
K800_P1030681.JPG (95.19 KiB) 686 mal betrachtet
fertig zum varnishen
Vallejo matt
Vallejo matt
K800_P1030682.JPG (92.19 KiB) 686 mal betrachtet
fahrer Seite
fahrer Seite
K800_P1030683.JPG (95.37 KiB) 686 mal betrachtet
Probe sitzen der Figuren
fertig gevarnisht und decals geklebt
fertig gevarnisht und decals geklebt
K800_P1030684.JPG (77.37 KiB) 686 mal betrachtet
Dieser Bausatz sollte den Fahrer mit Karte lesend darstellen.
Ich werde diesen umbauen und fahrend darstellen.
hier der vergleich der Hände
neue Hände müssen gebaut werden
neue Hände müssen gebaut werden
K800_P1030685.JPG (75.11 KiB) 686 mal betrachtet
Mit Magic sculp Hände formen.
Hände
Hände
K800_P1030776.JPG (60.66 KiB) 686 mal betrachtet
Mit Scalpel Hände zurecht schnitzen.
die Hände weisen noch eine grobe form auf
die Hände weisen noch eine grobe form auf
K800_P1030777.JPG (84.03 KiB) 686 mal betrachtet
In der zwischen zeit habe ich die Linke hand verloren und eine aus magic sculp nachgebaut. lässt sich ganz gut verarbeiten dieses magic sculp gut schnitz und schleifbar.
mehr dazu im nächsten beitrag :)
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3296
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Schon interessant und schnuckelig ;) Bisher ist alles ganz ordentlich zusammen gekommen.
Jetzt ein aber: ich würde beim MG die "Holzteile" dunkler bemalen und die Metallteile eher Anthrazit als eisenfarbig.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
eydumpfbacke
Beiträge: 1003
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Ja, die Holzteile bei den Schusswaffen waren immer aus dunklerem Holz.
Ansonsten wird das recht gut. :thumbup:
Es grüßt der Reinhart
Benutzeravatar
Miss_Blitz
Beiträge: 85
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 20:39
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Hallo Modellbau-Gemeinde!
Weiter gehts mit meinem schnuckeligen Motorrad :thumbup:
IchBaueAuchModelle hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 08:04
ich würde beim MG die "Holzteile" dunkler bemalen und die Metallteile eher Anthrazit als eisenfarbig.
Da muss ich dir vollkommen recht geben hab das gar nicht gesehen. möchte mich bedanken für den hinweis. die Holzteile hab ich jetzt etwas dunkler gemacht. Das maschinengewehr hatte ich mit "Gunmetal" bemalt. in real sieht´s gar net so schlimm aus. würde mich aber nochmals über ein feedback freuen.

Ich habe mich auch etwas mit meiner Kamera gespielt um bessere Fotos zu machen. manche Fotos sind jetzt so scharf und real das in echt gar net so schlimm wirken wie am Foto :lol: seht selbst ...

Wie letztens erwähnt hab ich ja die linke Hand meines Fahrers verloren und hab mir aus magic Sculp neue modeliert
Hände oberseite
Hände oberseite
K800_P1030811.JPG (89.75 KiB) 541 mal betrachtet
Meine lehre als Konditorin hat mir hirbei sehr geholfen solch Hände zu modelieren
Hände unterseite
Hände unterseite
K800_P1030812.JPG (85.75 KiB) 541 mal betrachtet
K800_P1030821.JPG
K800_P1030821.JPG (79.98 KiB) 541 mal betrachtet
K800_P1030828.JPG
K800_P1030828.JPG (75.93 KiB) 541 mal betrachtet
Ein Probe sitzen der Figuren auf der Maschine um zu sehen ob die länge der Arme passt und das anpassen der Hände
arme
arme
K800_P1030844.JPG (92.56 KiB) 541 mal betrachtet
arme2
arme2
K800_P1030845.JPG (90.38 KiB) 541 mal betrachtet
Die Figur mit angeklebten Hände.
Fertige figur
Fertige figur
K800_P1030904.JPG (82.72 KiB) 541 mal betrachtet
Fertige Figur
Fertige Figur
K800_P1030908.JPG (82.12 KiB) 541 mal betrachtet
Ich finde das diese modifikation ganz gut gelungen ist fürs erste mal :respekt:
fertige Figur
fertige Figur
K800_P1030909.JPG (82.99 KiB) 541 mal betrachtet
bereit zum Grundieren
bereit zum Grundieren
K800_P1030910.JPG (80.25 KiB) 541 mal betrachtet
Der Beiwagen wurde mit brauner Ölfarbe etwas eingesaut. Der tip mit Ölfarben zu arbeiten ist goldes wert. ich liebe diese :clap: :idea: :clap: :idea:
Abteilung 502
Abteilung 502
K800_P1030911.JPG (93.16 KiB) 541 mal betrachtet
Abteilung 502
Abteilung 502
K800_P1030912.JPG (84.09 KiB) 541 mal betrachtet
Abteilung 502
Abteilung 502
K800_P1030914.JPG (87.41 KiB) 541 mal betrachtet
Abteilung 502
Abteilung 502
K800_P1030916.JPG (83.56 KiB) 541 mal betrachtet
Abteilung 502
Abteilung 502
K800_P1030921.JPG (82.75 KiB) 541 mal betrachtet
Als nächsten Arbeitsschritt gilt es die Figuren zu grundieren und die Gesichter zu bemalen. dieses mal hab ich versucht mit schatierungen die Gesichter etwas zu betonen. zuerst mit fleisch Farbe alles bepinselt ... natürlich hab ich ganz falsch begonnen, mit der dunkelsten Farbe zur hellsten farbe. nach gefühlten 100 tutorien über gesichter bemalen, hoffe ich das bei den nächsten Figuren etwas hängen geblieben ist.
K800_P1030922.JPG
K800_P1030922.JPG (80.91 KiB) 541 mal betrachtet
K800_P1030925.JPG
K800_P1030925.JPG (89.11 KiB) 541 mal betrachtet
K800_P1030931.JPG
K800_P1030931.JPG (84.13 KiB) 541 mal betrachtet
K800_P1030933.JPG
K800_P1030933.JPG (81.28 KiB) 541 mal betrachtet
K800_P1030936.JPG
K800_P1030936.JPG (70.58 KiB) 541 mal betrachtet
Uniformen bemalen
uniform
uniform
K800_P1030938.JPG (91.31 KiB) 541 mal betrachtet
uniform
uniform
K800_P1030939.JPG (72.5 KiB) 541 mal betrachtet
uniform
uniform
K800_P1030942.JPG (88.24 KiB) 541 mal betrachtet

Eine Idee zum noch fehlenden Tacho ist mir jetzt die Tage auch eingefallen diesen zu basteln. seit gespannt bis zum nächsten mal :)
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3296
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Figuren bemalen ist immer eine Herausforderung. Eine, an die ich mich noch nie gewagt habe. Ich kann mich nur an unserem monatlichen Stammtisch davon überzeugen. Dazu habe ich anscheinend nicht den Nerv oder die Ausdauer :lol:

Beim MG warte ich mal, wenn ich es auf einem Bild entdecke. Dunkler ist auf jeden Fall besser. Ansonsten schaue ich weiter zu und beobachte, wie das Motorrad "verbraucht" wird :D
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1831
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

mir wären die Münder zu plakativ und zu groß. Versuch sie beim nächsten Mal kleiner und etwas blasser zu halten.
Ähnliches gilt eigentlich auch für die Augen...
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
LXD
Moderator (Revell)
Beiträge: 1133
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen

Ja, die Augen wirken zu groß. Das liegt zu einen an den zu großen Pupillen. Versuch die etwas kleiner zu malen, nimm einen 00er Pinsel oder noch feiner. Dann zeichne die natürliche Kontur der Augen nach. Die ist nicht, wie man vielleicht als Anfänger denken mag, rund, sondern spitz zulaufend elliptisch. Das geht einfach, indem du die Lider nachmalst und zwar so, dass diese die Iris gerade so berühren. Das nimmt ganz extrem den „Glotz-Effekt“ und schaut natürlicher aus.

eyelids.jpg
eyelids.jpg (14.4 KiB) 494 mal betrachtet

Auf die gleiche Weise würde ich auch die Lippen verschmälern. Vorher aber tatsächlich eine dezentere Farbe auftragen, damit es nicht so nach Lippenstift aussieht.
Benutzeravatar
Miss_Blitz
Beiträge: 85
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 20:39
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Ich bedanke mich bei euch für die tollen Tips der Figuren malerei. die ich beim nächsten mal zu beachten versuche :)
die lippen sehen echt wie lippenstift aus. und die sache mit den augen ... ein leidiges thema ich hoffe irgendwann geht der knopf auf... :lol:
Das Gesicht male ich mit einem 0/2 oder 0/5 Pinsel vielleicht fehlt mir auch die geduld dazu. oder ich nehme zu viel farbe auf den Pinsel ... irgendawnn hab ich den dreh raus ... :lol: viel üben


weiter geht es mit der alterung der BMW:
meine neuen Freunde bezüglich altern sind Ölfarben der marke Abteilung 502 :)
abteilung 502
abteilung 502
K800_P1040450.JPG (89.54 KiB) 326 mal betrachtet
Die verwendeten farben waren Buff, sand Brown und Black
K800_P1040440.JPG
K800_P1040440.JPG (102.16 KiB) 326 mal betrachtet
K800_P1040441.JPG
K800_P1040441.JPG (97.82 KiB) 326 mal betrachtet
K800_P1040442.JPG
K800_P1040442.JPG (95.66 KiB) 326 mal betrachtet
K800_P1040446.JPG
K800_P1040446.JPG (89.29 KiB) 326 mal betrachtet
K800_P1040447.JPG
K800_P1040447.JPG (98.11 KiB) 326 mal betrachtet
Das Maschinengewehr hab ich noch mit einem schwarzen wash behandelt.
K800_P1040448.JPG
K800_P1040448.JPG (95.87 KiB) 326 mal betrachtet
Des weiteren habe ich mit Farbstiften gearbeitet die man nass verarbeiten kann. Für Lack schäden.
Zum Tacho ich habe mit einem Gürtellocher eine selbstklebende etikette ausgestochen. Diese mit schwarzen Farbstift angemalt und versucht mit fineliner eine nadel zu zeichnen. Hat nicht so gut geklappt leider hab ich auch kein Foto gemacht ...
Finish
Finish
K800_P1040597.JPG (66.04 KiB) 326 mal betrachtet
K800_P1040598.JPG
K800_P1040598.JPG (71.86 KiB) 326 mal betrachtet
K800_P1040599.JPG
K800_P1040599.JPG (61.73 KiB) 326 mal betrachtet
K800_P1040600.JPG
K800_P1040600.JPG (77.25 KiB) 326 mal betrachtet
K800_P1040601.JPG
K800_P1040601.JPG (68.26 KiB) 326 mal betrachtet
K800_P1040602.JPG
K800_P1040602.JPG (76.84 KiB) 326 mal betrachtet
so das wars mit meiner BMW. Mir gefällt sie ganz gut. freue mich auf feedback. Verbesserungsfähig alle mal, mir hats spass gemacht.
leider bin i net der Mensch für millionen von wörtern. Und Bilder sprechen ihre eigene sprache ;)
Benutzeravatar
Miss_Blitz
Beiträge: 85
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 20:39
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Ich hab noch eine Frage :
Ich suche einen Kleber mit dem man kleine löcher oder ritzen füllen kann.
so eine art modellbau Spachtel nur etwas flüssiger.
Benutzeravatar
KaleuNW
Beiträge: 413
Registriert: Do 8. Sep 2016, 14:38
Wohnort: Schweiz

Probier es mal mit Sekundenkleber :thumbup:

Am Töff mit Seitenwagen hast du ja einiges getestet - ist gut gelungen - etwas weniger Alterung wäre ... ;)
Die Gesichter sind mir zu stark geschminkt, bitte das Lippenrot entfernen.
Aber alle Achtung, die Herausforderung dieser kleinen Miniatur hast du sehr ansprechend gemeistert :D

Aus der Werft
Wilfred
Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.
Michel de Montaigne (1533 - 1592)
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3296
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Ein klasse Ergebnis! :clap:
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1669
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Hallo Miss Blitz......

Glückwunsch zur Fertigstellung deiner R75
Ich finde das Modell äußerst gelungen. Tolle Arbeit :respekt: :clap: Wenn man dann noch bedenkt, das die R75 eigentlich ein "Winzling" ist, kann man deine Arbeit gar nicht hoch genug schätzen. :thumbup:
Da freu ich mich schon auf weitere Bauberichte von dir.

Gruß, Dirk. :thumbup:
Antworten

Zurück zu „Bauberichte (Militär)“