BMW R75 with Sidecar

Benutzeravatar
Miss_Blitz
Beiträge: 50
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 20:39
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Di 23. Jul 2019, 16:19

Schönen Tag wünsche ich!

Ich möchte euch hier teilhaben lassen beim Bau von der BMW R75 with Sidecar.
Es ist ein ITALERI Bausatz 1:35 mit 3 Figuren. Wo bei ich gleich zu beginn sagen möchte i werde nur 2 Figuren bearbeiten und bemalen. Dieses Motorad wird für ein DAK-Diorama gebaut.

Die BMW R75, gebaut wurden circa 16500 Einheiten, bildete zusammen mit der Zündapp Ks 750 den Kern der motorisierten Einheiten und wurde auf allen Kriegsschauplätzen, vor allem in Afrika und in Russland eingesetzt. Das Motorrad war mit einem Maschinengewehr MG 34 bestückt, das im Beiwagen montiert wurde. Es erreichte auf der Strasse eine Spitzengeschwindigkeit von 92km/h.

Hier die Verpackung, Bauplan und Spritzlinge:
Verpackung
Verpackung
K800_P1030419.JPG (86.6 KiB) 822 mal betrachtet
Bauplan 1
Bauplan 1
K800_P1030420.JPG (97.12 KiB) 822 mal betrachtet
Bauplan 2
Bauplan 2
K800_P1030421.JPG (87.91 KiB) 822 mal betrachtet
Bauplan 3
Bauplan 3
K800_P1030422.JPG (92.26 KiB) 822 mal betrachtet
Spritzlinge und Decals
Spritzlinge und Decals
K800_P1030424.JPG (106.25 KiB) 822 mal betrachtet
Tips und Anregungen sind erwünscht.
Meine erste Arbeit wird sein die Spritzlinge zu grundieren. Meine überlegung ist viel per Hand zu malen weil die einzelteile mit Airbrush zu besprühen sehr kompliziert wird... mal sehen...
bis Bald.
Captain Blackbeard
Beiträge: 83
Registriert: So 17. Feb 2019, 19:13

Di 23. Jul 2019, 17:21

Ich freu mich schon auf den Baubericht :thumbup:
LG
:)
Linus
Im Bau: Corvette C5-R
747-200
A-10
eydumpfbacke
Beiträge: 910
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Di 23. Jul 2019, 18:00

Bin dabei :D

Grundieren würde ich mit Airbrush oder Spray.
Wird besser als mit Pinsel.
Dann kannst du mit die Grundfarbe sprühen und die Feinheiten mit Pinsel bemalen.
Aber das ist nur, wie ich es machen würde.
Es grüßt der Reinhart
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 472
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Di 23. Jul 2019, 19:26

Da bin ich mal gespannt, was hier gezaubert wird.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Schlachtschiff Scharnhorst in 1:350
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Mein Modellbauportfolio
Benutzeravatar
Miss_Blitz
Beiträge: 50
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 20:39
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Di 23. Jul 2019, 20:22

Heute noch kurzer Hand grundiert. mit Vallejo dessert Dan mit etwas Wasser verdünnt.
grundiert
grundiert
K800_P1030425.JPG (101.95 KiB) 801 mal betrachtet
dann kanns bis morgen abtrocknen und weiter geht die wilde fahrt :lol:

Bissi schlechtes Foto werde mich in zukunft bemühen ... :thumbup:
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2060
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Mi 24. Jul 2019, 11:16

Mich hast Du in Deinen Bann gezogen.
Ich bin dabei :thumbup:
:twisted: "Wenn es blutet, können wir es töten." :twisted:
Benutzeravatar
The Chaos
Beiträge: 355
Registriert: Do 23. Aug 2018, 09:06
Wohnort: Berlin

Mi 24. Jul 2019, 12:58

Sehr sauber, hast du per Spray oder Pinsel die Farbe aufgetragen?
Eine Menge zu Zeit im bau.
Sci Fi Modellbauer
Liebe Grüße
Chris
Benutzeravatar
Miss_Blitz
Beiträge: 50
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 20:39
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Mi 24. Jul 2019, 13:52

Ich habe per Airbrush grundiert :)
Benutzeravatar
Miss_Blitz
Beiträge: 50
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 20:39
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Mi 24. Jul 2019, 23:18

Heute wieder weiter bemalt. mit Vallejo Light Brown und Revell Schwarz. Tamiya chrom und Revell Silver
Ich möchte gleich in vorhinein sagen die fleckige bemalung gehört so das sind erste schäden von Lack und Sonnenlicht.
Lenker
Lenker
K800_P1030433.JPG (59.84 KiB) 725 mal betrachtet
Revell silber
Revell silber
K800_P1030434.JPG (62.94 KiB) 725 mal betrachtet
Motorblock
Motorblock
K800_P1030435.JPG (59.82 KiB) 725 mal betrachtet
nochmal lenker
nochmal lenker
K800_P1030436.JPG (58.74 KiB) 725 mal betrachtet
sitz
sitz
K800_P1030437.JPG (65.34 KiB) 725 mal betrachtet
Captain Blackbeard
Beiträge: 83
Registriert: So 17. Feb 2019, 19:13

Do 25. Jul 2019, 18:43

Wird doch :thumbup:
Kommt auf das fleckige noch eine schicht farbe?
Liebe Grüße,
Linus
LG
:)
Linus
Im Bau: Corvette C5-R
747-200
A-10
Nougat
Beiträge: 242
Registriert: So 9. Jul 2017, 02:23

Do 25. Jul 2019, 20:43

Es wird und ich bleib dabei :thumbup:
Lg Nougat
Benutzeravatar
Miss_Blitz
Beiträge: 50
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 20:39
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Sa 27. Jul 2019, 00:39

Hallo!

Heute wieder etwas weiter gebaut.
Kommt auf das fleckige noch eine schicht farbe?
Ich möchte "das fleckige" mit Filter über malen. Hab mir Ölfarben besorgt von Abteilung 502 di werde ich da ausprobieren und ich denke spätestens mit dem weathering sieht man nicht mehr diesen extremen unterschied ...

Hier der Ramen. solche details wie das BMW logo sind gar nicht einfach zum darstellen.
Rahmen
Rahmen
K800_P1030456.JPG (66.17 KiB) 640 mal betrachtet

schön langsam wirds
linke Seite
linke Seite
K800_P1030467.JPG (85.93 KiB) 640 mal betrachtet
rechte Seite
rechte Seite
K800_P1030468.JPG (75.46 KiB) 640 mal betrachtet
Der Auspuff
revell Rost,Schwarz
revell Rost,Schwarz
K800_P1030469.JPG (59.85 KiB) 640 mal betrachtet
Fehlen noch Pigmente?
Fehlen noch Pigmente?
K800_P1030471.JPG (60.32 KiB) 640 mal betrachtet
Den Rahmen mit dem Motor und Reifen zusammen zu kleben war nicht ganz so einfach.
K800_P1030472.JPG
K800_P1030472.JPG (75.41 KiB) 640 mal betrachtet
K800_P1030473.JPG
K800_P1030473.JPG (74.39 KiB) 640 mal betrachtet
Benutzeravatar
The Chaos
Beiträge: 355
Registriert: Do 23. Aug 2018, 09:06
Wohnort: Berlin

Sa 27. Jul 2019, 19:14

Sehr sauber bis jetzt, bevor du dan die Ölfarben aufträgst aber vorher versiegeln.
Bei REVELL kann es vorkommen das sonst die farben sich mit dem Lösungsmittel wieder ablösen.
Eine Menge zu Zeit im bau.
Sci Fi Modellbauer
Liebe Grüße
Chris
Nougat
Beiträge: 242
Registriert: So 9. Jul 2017, 02:23

Sa 27. Jul 2019, 19:51

Oh mann/frau, wie oft habe ich die Tamiya 1:35 Version diese Bausatzes früher gebaut (10x locker) ;)
Toll was du hier zauberst :thumbup: :thumbup:
Nougat
Benutzeravatar
LXD
Moderator (Revell)
Beiträge: 1026
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen

So 28. Jul 2019, 00:21

Sieht schon gut aus :thumbup:
Antworten

Zurück zu „Bauberichte (Militär)“