Marder 1A3 (03261)

eydumpfbacke
Beiträge: 905
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Mi 31. Jan 2018, 05:15

Sehr schick, Viktor.
Auch die Lösung für das zerfressen Plastik ist sehr gut
Es grüßt der Reinhart
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1756
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Mi 31. Jan 2018, 09:56

tres chic !!

Tom
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2055
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Mi 31. Jan 2018, 12:26

Juhu Victor, kannst Du mir mal kurz schreiben was Pinwash ist und bewirkt?
:twisted: "Wenn es blutet, können wir es töten." :twisted:
Benutzeravatar
viktor
Moderator (Revell)
Beiträge: 1374
Registriert: So 22. Jul 2012, 18:15
Wohnort: Weiden i. d. OPf

Mi 31. Jan 2018, 12:53

Servus Olli,

Pinwash soll Tiefe am Modell erzeugen. Wird mit dunkler Farbe in den Rillen, Vertiefungen usw. gemacht. Ich stelle mal heute Abends Bilder zum Vergleich ein.

Gruß Viktor
Derzeit im Bau:
MBT T-14 Armata

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Bild
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2055
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Do 1. Feb 2018, 06:14

:thumbup:
:twisted: "Wenn es blutet, können wir es töten." :twisted:
Benutzeravatar
viktor
Moderator (Revell)
Beiträge: 1374
Registriert: So 22. Jul 2012, 18:15
Wohnort: Weiden i. d. OPf

Do 1. Feb 2018, 06:23

Bin gestern zu nichts gekommen, wird nachgeholt.

Gruß Viktor
Derzeit im Bau:
MBT T-14 Armata

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Bild
eydumpfbacke
Beiträge: 905
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Do 1. Feb 2018, 17:39

:thumbup:

Gefällt mir sehr gut, Viktor
Es grüßt der Reinhart
Benutzeravatar
viktor
Moderator (Revell)
Beiträge: 1374
Registriert: So 22. Jul 2012, 18:15
Wohnort: Weiden i. d. OPf

Fr 2. Feb 2018, 12:03

Soviel vorweg, der Marder ist noch nicht fertig! Aber für den zweiten ist mir gestern Nachts eine Idee eingefallen, als ich Bilder eines russischen Modellbaukollegen durchgeschaut habe.
Am 09.05.2017 auf der Parade in St. Petersburg, sah man russische Militärfahrzeuge mit einer arktischen Dreifarbtarnung. Eine ungewöhnliche jedoch auffallende Lackierung.

Der unten kommende Beitrag ist nicht erst gemeint und hoffentlich wird es nie dazu kommen. Ich habe einfach nur einen Vorwand gebraucht, um meinen Marder ein anderes Kleid zu verpassen.

-> die in 2017 nach Litauen verbrachten deutschen Marder 1A3, sollten der russischen Bedrohung standhalten.
Die russische Militärübung "Sapad 2017" war nur ein Vorwand um die massiven Kräfte im Nordwesten zu bündeln.
Bei günstigen frostigen Temperaturen im Februar 2018, begann die Offensive gegen die ehemaligen Sowjetrepubliken. Mit übermächtigen T-14 Armata Verbänden, gelang ein beinahe wiederstandsloser Vormarsch.
Aufgrund politischer Abhängigkeit von der immer noch provisorischen Bundesregierung, konnte der Bundeswehrverband in Litauen nur verzögert reagieren. So kam es, dass einige der in Reparatur befindlichen Marder 1A3 in russische Hände gefallen sind.
Da die eigenen Infanterieverbände noch mit alten BMP1 ausgestattet waren beschloss man, die Marder zu reparieren und diese zur Unterstützung mitzunehmen.

Gruß Viktor
Derzeit im Bau:
MBT T-14 Armata

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Bild
eydumpfbacke
Beiträge: 905
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Fr 2. Feb 2018, 15:55

Na, auf die Lackierung bin ich gespannt.

Erinnert mich an:

Bild

Copyright steht unten am Bild
Es grüßt der Reinhart
Benutzeravatar
viktor
Moderator (Revell)
Beiträge: 1374
Registriert: So 22. Jul 2012, 18:15
Wohnort: Weiden i. d. OPf

Sa 3. Feb 2018, 00:12

Servus Olli,

hier die versprochenen Vergleichsbilder, ich hoffe man erkennt den Unterschied.

Vor Pinwash:

Bild

Nach Pinwash:

Bild

Gruß Viktor
Derzeit im Bau:
MBT T-14 Armata

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Bild
eydumpfbacke
Beiträge: 905
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Sa 3. Feb 2018, 16:30

Ich sehe einen deutlichen Unterschied, Viktor :thumbup:
Es grüßt der Reinhart
Benutzeravatar
ModellTech
Beiträge: 322
Registriert: So 9. Apr 2017, 13:31
Kontaktdaten:

So 4. Feb 2018, 07:57

Ja nicht schlecht
Im Lager:F-18, HE-177
In Vorbereitung: DHC-6
Im Bau: Revell Boeing 747-8 Cargolux, Siedler von catan
Fertig: IL-2,

http://modellbau.terminal.at
Benutzeravatar
paul-muc
Beiträge: 641
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 10:21

So 4. Feb 2018, 18:21

Brauchen die Ketten nicht auch noch ein wenig Zuwendung? Auf der Innenseite sehen sie noch etwas nach Plastik aus. Was den Rest angeht, so schließe ich mich den Vorrednern an.
Benutzeravatar
viktor
Moderator (Revell)
Beiträge: 1374
Registriert: So 22. Jul 2012, 18:15
Wohnort: Weiden i. d. OPf

So 4. Feb 2018, 23:07

paul-muc hat geschrieben: Auf der Innenseite sehen sie noch etwas nach Plastik aus.
Die Venylketten sind von Haus aus schwarz. Auch lassen sich diese nur bedingt lackieren. Die Innenfläche ist mit True Metal von AK eingerieben, kommt evtl. wegen dem Licht als graues Plastik rüber.
Derzeit im Bau:
MBT T-14 Armata

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Bild
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3125
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Mo 5. Feb 2018, 06:54

Danke für die Vergleichsbilder! Der Unterschied ist deutlich zu erkennen :thumbup:
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Antworten

Zurück zu „Bauberichte (Militär)“