Mercedes Benz L3000 - Schneepflug - 1/35 by Italeri, Plus Model

Antworten
Benutzeravatar
elmarriachi
Beiträge: 589
Registriert: Mo 9. Jul 2012, 12:53
Wohnort: Korb
Kontaktdaten:

Hallo zusammen,

ein kleines Modellchen zwischendurch :) Ein Schneepflug auf Basis des Mercedes Benz L3000 im Maßstab 1/35. Das Ausgangsmodell stammt von Italeri, der Schneepflug samt Umbau zum Allradantrieb von Plus Model, die Resinräder von Signifer.
Die Ladefläche wurde umgebaut, anstatt den hohen Seitenwänden wurde nur die Rückwand zum Führerhaus montiert, dazu ein Rahmen aus Evergreen-Profilen. Geplant ist als Gegengewicht neben den drei Fässern .... ich weiß noch nicht genau. Irgendein Gegengewicht zum Schneepflug.

Lackiert wurde zunächst in Schwarz, dann in German Grey von Tamiya, aufgehellt mit Hellgrau. Mit Ölfarben (Weiß, Blau, Grau, Schwarz und Braun) wurden dann erste Schattierungen aufgebracht (hellere Farben oben, dunklere unten), dann die Decals. Es folgt nun Klarlack, bevor dann die Maskierung von den Scheiben entfernt wird.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

LG
Micha
Viele Grüße
Micha
----------------------------------------------------
www.world-in-scale.de
Benutzeravatar
elmarriachi
Beiträge: 589
Registriert: Mo 9. Jul 2012, 12:53
Wohnort: Korb
Kontaktdaten:

Hallo,

ein kleines Update.

Nach einem Auftrag Mattlack & Glanzlack wurden die Fässer auf der Ladefläche montiert und festgebunden. 


Bild

Bild

Bild


Es folgt nun ein Lackieren der Fenster mit Mattlack (diese sollen ja angelaufen aussehen), dazu die Ladung auf der Ladefläche.

LG
Micha
Viele Grüße
Micha
----------------------------------------------------
www.world-in-scale.de
Benutzeravatar
elmarriachi
Beiträge: 589
Registriert: Mo 9. Jul 2012, 12:53
Wohnort: Korb
Kontaktdaten:

Hallo zusammen,

der Schneeplfug hat seine Ladung erhalten. Einige Baumstämme auf der Ladefläche dienen als Gegengewicht... 

Bild

Bild

Es folgt nun ein kleines Diorama, bevor dann Lastwagen und Diorama "eingeschneit" werden .... bin schon gespannt, ob das klappt :) 

LG
MIcha
Viele Grüße
Micha
----------------------------------------------------
www.world-in-scale.de
Benutzeravatar
elmarriachi
Beiträge: 589
Registriert: Mo 9. Jul 2012, 12:53
Wohnort: Korb
Kontaktdaten:

Hallo zusammen

der Schneepflug wird wohl seinen Platz auf einem kleinen Winterdiorama finden. Ich habe mich mit Schnee noch nie befasst (vor allem nicht im Sommer), aber ich möchte dies hier nun mal versuchen.

Als Basis dient ein Diorama mit einem kleinen Wohnhaus und etwas Straße davor. Dieses stammt von Miniart und wird zunächst zusammengeklebt, dann nach dem Trocknen verspachtelt, bevor es dann lackiert ud gealtert wird.


Bild

Bild

Bild

Bild

Als nächstes verspachtelt und verschleifen... dann Details anbringen.... dann lackieren... dann altern und dann mal über Schnee nachdenken :) 

LG
Micha
Viele Grüße
Micha
----------------------------------------------------
www.world-in-scale.de
panzerchen
Beiträge: 2411
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Ich halte zwar den Einsatz von Schneepfügen in solchen Gegenden für eher weniger üblich, aber ich begrüße hier mal wieder ein ziviles Sujet bewundern zu können.
Und ein unbeschädigtes Gebäude-->sehr erfreulich !
Es müssen ( auch für Dioramen bzw. Vignetten aus kriegerischen Zeiten ) ja nicht immer beschädigte Gebäude gebaut werden !   :thumbup:

Das gelbe Anhängerdereieck wurde nur bei Anhängerbetrieb aufgeklappt, ohne Anhänger war es abgeklappt !
Benutzeravatar
elmarriachi
Beiträge: 589
Registriert: Mo 9. Jul 2012, 12:53
Wohnort: Korb
Kontaktdaten:

Hallo zusammen,

ich hab mich mal etwas mit Schnee versucht .... es ist noch nicht  fertig, am Fahrzeug muss noch nachgearbeitet werden, unter dem Fahrzeug und hinter dem Schneepflug auf der Straße ... 

Aber für die erste Schicht und den ersten Versuch überhaupt...  was meint Ihr?

Bild

Bild

Bild

Bild


LG
Micha
Viele Grüße
Micha
----------------------------------------------------
www.world-in-scale.de
Benutzeravatar
tintifax_2
Beiträge: 491
Registriert: Do 16. Jun 2016, 17:07
Wohnort: Irgendwo

Warum unter dem Fahrzeug? Es schaut so aus als hätte es über Nacht alles angezuckert.
Ich finde es schaut echt aus.
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3342
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Das ist dezent. Mir gefällt es. So ein leichter Schnee. Was hast Du genommen?
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Antworten

Zurück zu „Bauberichte (Militär)“