Revell GTK Boxer sgSanKfz 1/35

Benutzeravatar
BWFAN81
Beiträge: 82
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 20:35
Wohnort: Neumünster
Kontaktdaten:

Sorry Leute das dass nächste Update auf sich warten lässt aber ich bin im mom beruflich ziemlich eingebunden. Ich hoffe aber das ich es heute Abend hinbekomme das nächste update fertig zu machen ;) Das mit den Nummernschildern mag ja ganz nett sein aber ich perönlich würde mir da nicht die Arbeit machen sondern mir ein Bogen Nummernschilder von TL Decals kaufen :D

Gruß Nils
Benutzeravatar
viktor
Moderator (Revell)
Beiträge: 1396
Registriert: So 22. Jul 2012, 18:15
Wohnort: Weiden i. d. OPf

Ob im TL Bogen ein passendes dabei ist?? Sonst kann man aus der Grabelkiste eins raussuchen. ;)

Gruß Viktor
Derzeit im Bau:
MBT T-14 Armata

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Bild
Benutzeravatar
BWFAN81
Beiträge: 82
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 20:35
Wohnort: Neumünster
Kontaktdaten:

Moin Moin Viktor,

auf dem TL Bogen findet sich da bestimmt was passendes und wenn nicht hat man ja wie du sagstz noch die Grabelkiste :D ...

Was ich mich schon beim anderem Boxer gefragt habe bekommen die Boxer eigentlich keine taktischen Zeichen mehr? Oder ist das neuerdings so das sich die Bataillone den Boxer quasi nur ausleihen wie wir unds einen PKW leihen können? ;)

Gruß Nils
Benutzeravatar
viktor
Moderator (Revell)
Beiträge: 1396
Registriert: So 22. Jul 2012, 18:15
Wohnort: Weiden i. d. OPf

Ich glaube das war der Plan. Ans Fahrzeug selbst kommt kein Zeichen, da man ja jedes beliebige Modul drauf machen kann. Höchstens am Modul selbst?? Muss mal die Bilder vom Sven sichten, habe da noch nicht so genau draufgeschaut.

Gruß Viktor
Derzeit im Bau:
MBT T-14 Armata

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Bild
panzerchen
Beiträge: 2411
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Wie ich es gesehen habe ist doch ein Satz fertige Nummern dabei ?
Wo ist da das Problem ?
Daß es andere Nummern sind als die gewünschten ???

Ich finde gerade die Möglichkeit sowohl einer festen Nummer als auch beliebig selbst zusammengestellter als sehr angenehm.

Genau das wünsche ich mir auch von anderen Herstellern als Standard !!!
Benutzeravatar
viktor
Moderator (Revell)
Beiträge: 1396
Registriert: So 22. Jul 2012, 18:15
Wohnort: Weiden i. d. OPf

Ja, eine Y-Nummer ist dabei.
Problem gibt's keins, in A-Stan wurden die Kennzeichen eh abgeklebt bis aufs Y-.
Es ist nicht ganz so leicht, aus den Decals ein Kennzeichen "ordentlich" hinzukriegen, deswegen der Ruf nach dem TL-Bogen.
Die Möglichkeit, sich sein eigenes Nummernschild zu basteln ist aber sehr lobenswert.

Gruß Viktor
Derzeit im Bau:
MBT T-14 Armata

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Bild
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3342
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Ich habe auch nicht geschrieben, dass es ein Problem sei sondern das die Möglichkeit besteht, seine eigene Nummer zusammen zu frickeln... :roll:
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
viktor
Moderator (Revell)
Beiträge: 1396
Registriert: So 22. Jul 2012, 18:15
Wohnort: Weiden i. d. OPf

Servus,

nun gibts auch eine dritte Alternative für die Lackierung.
http://www.modellbau-koenig.de/Literatu ... 7140_0.htm

Im Heft sind zwei DIN-A4 Seiten mit dem weißen Boxer drin. Y-430 554

Gruß Viktor
Derzeit im Bau:
MBT T-14 Armata

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Bild
Antworten

Zurück zu „Bauberichte (Militär)“