Boden-Boden-Raketenwerfer Honest-John MGR 1B 1/87

Benutzeravatar
HUHami
Beiträge: 17
Registriert: So 10. Nov 2013, 03:50
Wohnort: Kaltenkirchen

Fr 27. Mär 2015, 19:11

Moin,
da ich sooo viel unerledigtes habe (Modelle) Fang ich mal irgendwo an!
Vor langer Zeit wollte ich mal die gesamten Fahrzeuge der BW in 1/87 sammeln. Wie ich nach kurzer Zeit merkte ein unmögliches unterfangen.....von den Kosten mal abgesehen. Deshalb entschloss ich mich zu kleineren oder auch größeren Umbauten also im Prinzip Modelle in diesem Maßstab zu bauen die es so nicht gibt. Ich zeige heute mal ein paar Bilder von meinem ersten aber noch nicht wirklich zu ende gestellten Projekt. Von Herpa gibt es in 1/87 den Honest-John Boden-Boden-Raketenwerfer MGR 1A den die BW ab 1959 erhielt. Aus dieser Herpa Variante entstand mein MGR 1B den es in diesem Maßstab nicht gibt.
Freue mich über Feedback !
shopping.jpg
shopping.jpg (10.29 KiB) 3495 mal betrachtet
IMG_1475.JPG
IMG_1475.JPG (103.62 KiB) 3495 mal betrachtet
IMG_1474.JPG
IMG_1474.JPG (106.96 KiB) 3495 mal betrachtet
IMG_1472.JPG
IMG_1472.JPG (105.12 KiB) 3495 mal betrachtet
Zuletzt geändert von IchBaueAuchModelle am Mo 30. Mär 2015, 07:35, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: die restlichen drei Bilder noch eingebunden anstatt Anhang ;)
Modellbauer=Freigeist
panzerchen
Beiträge: 2484
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Fr 27. Mär 2015, 22:09

1:87von Herpa ?
Interessant, ich hatte den honest John vor über einem halben Jahrhundert von ROCO gehabt.
Ich war von Deren Modellen äußerst begeistert !
Könnte da ein Formentausch vorliegen ?

Ist das Modell spritzlackiert ?
Sicherlich eine Grundierung ?
Dieses Ansammeln in den Vertiefungen deutet auf zu geringe Durchmischung hin.
Evtl. auch auf Verarbeitung bei zu niedrigen Temperaturen.
Benutzeravatar
HUHami
Beiträge: 17
Registriert: So 10. Nov 2013, 03:50
Wohnort: Kaltenkirchen

Fr 27. Mär 2015, 23:14

Moin panzerchen,
ich konnte keinen Formen Tausch feststellen! Ist das selbe Modell wie bei Roco nur unter den Namen von Herpa und das Material ist auch das gleiche. Die neusten Modelle von Herpa haben ja dieses eher Hell bis dunkelgrüne Plastik.
Das erste Bild ist wie man das Modell im Laden bekommt, ich habe quasi aus 2 Modellen ein neues kreiert so wie die BW das um 1960 eingeführt hat. Mit der großen Startrampe war zu Ausbildungszwecken.
Ja und es ist eine zu wenig geschüttelte Grundierung aus der Dose.
Modellbauer=Freigeist
Axt
Beiträge: 1057
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 12:16
Wohnort: Ruhrpott

Sa 28. Mär 2015, 01:32

Ich hab das auch noch irgendwo von Minitanks.
Irgendwie sind die Füße ein wenig zu groß geworden. Sind die 1:72?
Der Flugkörper sieht aerodynamisch auch eher ungünstig aus. Kopf zu dick, Steuerung zu klein.
Benutzeravatar
HUHami
Beiträge: 17
Registriert: So 10. Nov 2013, 03:50
Wohnort: Kaltenkirchen

Sa 28. Mär 2015, 09:40

Unbenannt.jpg
Unbenannt.jpg (152.59 KiB) 3459 mal betrachtet
Also für den Maßstab finde ich es sehr gut getroffen :D
Modellbauer=Freigeist
Axt
Beiträge: 1057
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 12:16
Wohnort: Ruhrpott

So 29. Mär 2015, 16:25

OK, ist viel näher dran als von Herpa/Roco. Die Füße scheinen mir allerdings immer noch zu massiv.
Benutzeravatar
HUHami
Beiträge: 17
Registriert: So 10. Nov 2013, 03:50
Wohnort: Kaltenkirchen

So 29. Mär 2015, 16:32

Moin,
kleines Update mit ein paar Verbesserungen :D
IMG_1502.JPG
IMG_1502.JPG (106.93 KiB) 3420 mal betrachtet
IMG_1501.JPG
IMG_1501.JPG (100.96 KiB) 3420 mal betrachtet
IMG_1500.JPG
IMG_1500.JPG (109.13 KiB) 3420 mal betrachtet
Zuletzt geändert von IchBaueAuchModelle am Mo 30. Mär 2015, 07:36, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bilder eingebunden anstatt als Anhänge
Modellbauer=Freigeist
Benutzeravatar
HUHami
Beiträge: 17
Registriert: So 10. Nov 2013, 03:50
Wohnort: Kaltenkirchen

So 29. Mär 2015, 16:35

Moin Axt,
wegen den Standfüßen muss ich mal schauen ob ich was geeignetes finde......sprich Restekiste ;)
Modellbauer=Freigeist
Axt
Beiträge: 1057
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 12:16
Wohnort: Ruhrpott

So 29. Mär 2015, 21:03

Nimm doch die schon verbauten Teile. Der untere Teil mit dem größerem Radius müsste doch passen. Den Rest einfach wegfeilen. Dann müssten nur noch die Beine verlängert/ausgetauscht werden, sollte für dich aber kein Problem darstellen.
Aus dieser Perspektive wird die Form der Rakete auch schlüssiger.
Zuletzt geändert von Axt am So 29. Mär 2015, 21:18, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
HUHami
Beiträge: 17
Registriert: So 10. Nov 2013, 03:50
Wohnort: Kaltenkirchen

So 29. Mär 2015, 21:09

Soooo die Lösung des Problems Standfüße.......Herpa Ersatzteile Panzer :D
Bei dem MGR 1A sind die Standfüße eckig und bei dem MGR 1B rund.
Das Modell wird, noch gesäubert/Bemalt und dann in einem kleinen Diorama stehen.
IMG_1508.JPG
IMG_1508.JPG (102.25 KiB) 3400 mal betrachtet
IMG_1506.JPG
IMG_1506.JPG (96.4 KiB) 3400 mal betrachtet
Zuletzt geändert von IchBaueAuchModelle am Mo 30. Mär 2015, 07:37, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bilder eingebunden anstatt angehangen
Modellbauer=Freigeist
panzerchen
Beiträge: 2484
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

So 29. Mär 2015, 21:29

Na siehste, hat sich doch gelohnt !
Die neuen Füße sehen um Welten besser aus !
Axt
Beiträge: 1057
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 12:16
Wohnort: Ruhrpott

Mo 30. Mär 2015, 22:01

Wie es der Zufall so will war ich heute auf Entdeckungsreise auf meinem elterlichen Dachboden und hab u.a. meinen Honest John wiedergefunden... :D Einen Teil der MiniTanks hatte ich auch bemalt, Antennen montiert und teilweise mit Tarnnetzen ausgestattet. Die müssten so ca. von 1988 sein. Stelle ich bei Gelegenheit mal rein...
Benutzeravatar
HUHami
Beiträge: 17
Registriert: So 10. Nov 2013, 03:50
Wohnort: Kaltenkirchen

Mo 30. Mär 2015, 22:05

Die Dinger sind einfach zeitlos ! :D
Interessant finde ich auch das es einige so garnicht gibt ausser halt in H0 1/87. Habe da auch noch eine ganze Palette die darauf wartet gesupert und Bemalt zu werden. ;)
Modellbauer=Freigeist
Benutzeravatar
HUHami
Beiträge: 17
Registriert: So 10. Nov 2013, 03:50
Wohnort: Kaltenkirchen

Fr 3. Apr 2015, 22:19

So.....hab mich mal getraut zu lackieren.....na ja ein wenig ernüchternd :( lässt sich jetzt auch nicht ändern :D
Die Farbe ist Revell 42 Gelboliv.
Ist jetzt erstmal der Grundanstrich, alles andere wird noch gemacht....die Feinheiten.
Update folgt :mrg
IMG_1513.JPG
IMG_1513.JPG (98.35 KiB) 3327 mal betrachtet
IMG_1514.JPG
IMG_1514.JPG (99.16 KiB) 3327 mal betrachtet
Modellbauer=Freigeist
Benutzeravatar
Jabo31
Beiträge: 965
Registriert: Do 28. Jun 2012, 06:27
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis

Mi 8. Apr 2015, 13:19

Hallo!

Sieht doch sauber aus und mal ehrlich, die kleinen Roco Mil. Modelle haben doch was. Eine mehr als große Auswahl und mit ein wenig Aufwand kann man sehr attraktiven Modelle daraus machen. Ich finde Dein Umbau ist Dir bisher sehr gut gelungen und mal schauen wie Du dann mit der Detail Bemalung hin kommst. Ich bin gespannt was Du noch so zauberst. Ich pers. habe noch einiges an Roco Modellen hier zu liegen, allerdings nur US Army Trucks, die haben es mir angetan. Mal schauen ob ich da was draus machen kann, da mir das Thema mehr als gefällt. Gruß, Udo.

PS: Ein Honsest John Verband war wohl in den siebzigern auch in Nienburg stationiert, jedenfalls stand dort eine als Gadeguard in der Kaserne.
Antworten

Zurück zu „Bauberichte (Militär)“