Sd.Kfz. 234/3 Panzerspähwagen in 1:35 von Italeri

Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 1259
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Simitian hat geschrieben: So 11. Apr 2021, 08:12

@Andy: danke für die Aufklärung :thumbup: , hab mich immer gefragt was der Bausatz
von Dragon darstellen soll. Hatte kein Originalbild dazu gefunden.
Das es nur ein Prototyp ist, darauf kam ich nicht.
Und ehrlich zu sein, gab es nicht mal einem Prototyp, jedoch eine Konzeptzeichnung oder zumindest Idee, die die größere Waffe auf die selbe Lafette setzen sollte, um so die laufende Produktion nicht zu gefährden. Hab das nur mal in einem Artikel der Clausewitz gelesen
mit freundlichen Grüßen Andy

Aktuelles findet ihr in meinen Portfolio
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 2450
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Hallöle,
und danke Andy für die Info :thumbup:

Es ging etwas weiter beim Sd.Kfz 234/3.

Ich habe das Innenleben der Wanne geklebt und lackiert.
Hier kamen dann die ersten Zubehörteile mit ins Spiel.
Allerdings wird man nicht viel von dieser Arbeit am fertigen Modell sehen.
Da die 7,5cm Kanone einem die Sicht nehmen wird.
Anschließend wurde wieder mit Pigmenten der Innenraum bearbeitet.

Ebenso wurde das Fahrwerk teils ebenso mit Pigmenten bearbeitet.
Bevor die Reifen ran kommen.
Tja auch hier wird man später nicht mehr viel von sehen,
wenn Reifen und Kotflügel verbaut sind.

So schauts derzeit aus:
IMG_20210413_183402.jpg
IMG_20210413_183209.jpg
IMG_20210413_183244.jpg
IMG_20210413_183044.jpg
IMG_20210413_182953.jpg

MfG
Jan
Nächstes Projekt: Panzerspähwagen Sd.Kfz. 123 Luchs, in 1:35 von Mirage Hobby
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 805
Registriert: Fr 28. Aug 2020, 14:03
Wohnort: Lippe

Ich denke, da der " Panzer" oben offen ist, wird er innen in gelb gewesen sein. Das weiß wird sehr leuchten, gerade wo die Luftüberlegenheit nicht mehr auf unserer Seite vorhanden war. Aber wie gesagt mein Gedanke. :roll:
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 2450
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Moin Hans,
gut möglich, der obere Bereich vom Kampfraum wird gelb.
Ich mache bei der farblichen Innengestalltung einen kompromiss :)

MfG
Jan
Nächstes Projekt: Panzerspähwagen Sd.Kfz. 123 Luchs, in 1:35 von Mirage Hobby
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 805
Registriert: Fr 28. Aug 2020, 14:03
Wohnort: Lippe

👍👍
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 2450
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Hallöle an alle Interessierten.
Ein kleines Update zum Baubericht.

Die KwK 7,5cm/ L24 wurde zusammengesetzt.
Einmal aus dem Resin Zubehörsatz, inklusive Alurohr.
Und als Vergleich, einmal aus den original Bausatzteilen.
Ebenso kamen Ober- und Unterwanne zusammen.

So schaut's derzeit aus:

IMG_20210415_190132.jpg
IMG_20210415_190223.jpg
IMG_20210415_190314.jpg

MfG
Jan
Nächstes Projekt: Panzerspähwagen Sd.Kfz. 123 Luchs, in 1:35 von Mirage Hobby
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 1352
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Ja, schon ein schöner Unterschied...
Ich bau und bemale das Zeug nur gern, die Technik interessiert mich dabei weniger. Da fällt es mir nie auf, wie ungenau die Bausätze oft sind. vielleicht ist das auch besser so, muss ich mich weniger über fehlende Detailtreue ärgern :D
Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 805
Registriert: Fr 28. Aug 2020, 14:03
Wohnort: Lippe

O ja , da hätte das Rundblickfernrohr auch genügt. Der Rest von Italerie sieht doch gut aus. Was kostet denn der U-Satz regulär? Bestimmt doppelt so viel wie der Grundbausatz. Manches tut nicht Not. Da würden die " Winkeleisen " wo die Wanne mit zusammengeschraubt wird mehr Sinn machen.
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 2450
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Hi Rainer und Hans,
ein Nietenzähler bin ich nun auch nicht.
Eigentlich baue ich nur oob, jedoch waren die
Zubehörteile beim Kauf mit bei.

Extra Zubehör kaufe ich nun meist nicht, für meine Modelle.
Da schreckt mich immer der Preis so ab.

Nun den, es ging etwas weiter.
Die Aufbauten wurden zusammengesetzt.
Anschließend wurden diese samt Waffenanlage und der
Karosserie mit der Grundfarbe bemalt.
Decals gesetzt und alles mit matten Klarlack versiegelt.

Bin am überlegen, ob ich noch eine Tarnbemalung drauf gebe.
Diese würde ich wie bei meinem Sdkfz 250 mit Pigmenten machen.

So schaut's derzeit aus:

IMG_20210417_145056.jpg
IMG_20210417_145023.jpg
IMG_20210417_144952.jpg
IMG_20210417_144847.jpg
MfG
Jan
Nächstes Projekt: Panzerspähwagen Sd.Kfz. 123 Luchs, in 1:35 von Mirage Hobby
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 2450
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Hi an alle Interessierten.

Heute hatte ich etwas mehr Zeit zum bauen.

Die Kotflügel bekamen ein Washing.
Die Waffenanlage wurde mit dem Aufhau zusammengesetzt.
Hier bekam der Innenbereich davon eine kleine Pigmentbehandlung.
Und die Lüftungslamellen wurden ebenso auf die Motorabdeckung geklebt.

So schaut's derzeit aus:

IMG_20210417_193802.jpg
IMG_20210417_193646.jpg
IMG_20210417_193706.jpg
IMG_20210417_193942.jpg
IMG_20210417_194049.jpg

MfG
Jan
Nächstes Projekt: Panzerspähwagen Sd.Kfz. 123 Luchs, in 1:35 von Mirage Hobby
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 805
Registriert: Fr 28. Aug 2020, 14:03
Wohnort: Lippe

Nochmal, der Farbton gefällt mir richtig gut.. Bin schon richtig neugierig auf das fertige Modell.
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 2450
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Moin Hans,
danke dir :)

Bezüglich der Farbe.
Verwendet wurden die Revell Aquas (Sand 16, Ocker 88, Schilfgrün 362)
Mischverhältnis ca: 75% Sand, 5% Ocker, 20% Schilfgrün.

MfG
Jan
Nächstes Projekt: Panzerspähwagen Sd.Kfz. 123 Luchs, in 1:35 von Mirage Hobby
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 2450
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Hallöle,
es ging wieder etwas weiter.

Der Rumpf wurde mit einem kleinen Washing versehen,
um die Details etwas hervorzuheben.
Danach kamen noch die Räder an ihren Platz.

Als nächstes probiere ich an einem Testobjekt,
ein Tarnmuster mithilfe von Pigmenten.
Wenn es gut läuft, setze ich es an dem Sdkfz 234/3 um.

So schaut's derzeit aus:

IMG_20210418_151025.jpg
IMG_20210418_151116.jpg


MfG
Jan
Nächstes Projekt: Panzerspähwagen Sd.Kfz. 123 Luchs, in 1:35 von Mirage Hobby
Aus Prinzip, finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Revell-Bert
Beiträge: 948
Registriert: Di 13. Aug 2019, 18:45
Wohnort: Kronach/BY

Ich finde ihn so schon klasse 👍🏻👍🏻👍🏻

Gruß der Bert
Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 805
Registriert: Fr 28. Aug 2020, 14:03
Wohnort: Lippe

Antworten

Zurück zu „Bauberichte (Militär)“