Spähwagen Fennek Revell 1:72

Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1504
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Di 8. Jan 2019, 18:21

Für die Größe find ich den echt gut gelungen !

Grüße
Tom
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Eukaryot98
Beiträge: 244
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Mi 9. Jan 2019, 19:14

Vielen Dank!
Mal sehen, jedenfalls wird er iwann noch ein kleines Diorama bekommen.
mit freundlichen Grüßen Andy(Portfolio)
Letztes Projeket:
F-117A (Revell 1:144)
Im Bau:
Sd. Kfz. 250/9 (Tamiya 1:35)
USS Dallas SSN-700 (Revell 1:400)
In Vorbereitung:
M7 HMC Priest (Revell ex. Matchbox 1:76)
Thomas1962
Beiträge: 13
Registriert: Do 18. Okt 2018, 16:17

Sa 12. Jan 2019, 16:59

Also ich finde dass das Teil gut gelungen ist.

Ich mache meine "Alterung" gerne einfach mit Grafitstaub - Bleistift oder Kohlestift übers Schleifpapier und dann mit dem Finger verteilen.

Anbei ein Foto von nem Panzer in 1/144 vom Landungsboot "Eidechse".
P1020204  Forum.jpg
P1020204 Forum.jpg (96.99 KiB) 166 mal betrachtet
Gruß Thomas
Eukaryot98
Beiträge: 244
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

So 13. Jan 2019, 00:50

Das wäre natürlich auch eine Option. Die Eidechse habe ich seit Weihnachten ebenfall auf Lager :thumbup:
mit freundlichen Grüßen Andy(Portfolio)
Letztes Projeket:
F-117A (Revell 1:144)
Im Bau:
Sd. Kfz. 250/9 (Tamiya 1:35)
USS Dallas SSN-700 (Revell 1:400)
In Vorbereitung:
M7 HMC Priest (Revell ex. Matchbox 1:76)
Antworten

Zurück zu „Bauberichte (Militär)“