Revel Demon 23876 fliegt nicht

TOX67
Beiträge: 3
Registriert: Do 11. Jan 2018, 20:12

Do 11. Jan 2018, 20:29

Hallo zusammen, oben genanntes Modell heute gekauft. Wollte meinem Sohn ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk machen, da der Copter, den er zu Weihnachten bekommen hatte nach 5 Minuten kaputt war und den Weg wieder zurück zum Händler antreten musste. ich dachte mir, kaufst ein gescheites Produkt (Revel) wird dann nichts mehr schiefgehen. Tja, beim auspacken hab ich mich schon über die ziemlich dürftige Bedienungsanleitung gewundert und im nachhinein bin ich enttäuscht. Die Drohne will einfach nicht vom Boden abheben, ein Rotor dreht sich wenig bis gar nicht und es scheint als ob die Drohne nur in diese Richtung, des sich nicht drehenden Rotors bewegt. In der dürftigen Anleitung steht etwas von Trimmen, kann das aber beim besten Willen nicht nachvollzeihen, was ich da Trimmen soll. Ich drücke die Tasten wie angegeben aber es tut sich nichts. Voller Enttäuschung habe ich mich nun an dieses Forum gewandt, in der Hoffnung daß mir irgendeiner eine genaue Anleitung übermittelt, damit ich diese Drohne zum fliegen kriege... mein Sohn hat schon keine Lust mehr, hatte er sich doch so darauf gefreut :-(

P.S. Völlig unverständlich auch, daß es auf der Revel Serviceseite unter Downloads keine Bedienungsanleitung gibt, zumindest nicht für dieses Modell ?
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1564
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Fr 12. Jan 2018, 09:22

Hallo, die Anleitung lege ich im Download Bereich an. Wir haben nur noch diese sogenannten Schnellanleitungen. In der Regel steht dort auch alles drauf. Zwei Tipps kann ich geben bevor ggfs. der Kontakt zum Service gesucht werden muss. 

1. Immer darauf achten das man vollständig geladene Batterien verwendet.
2. Das mit dem trimmen kann schon richtig sein. Je nach Bedarf mit der Steuerung den jeweiligen Bereich trimmen bis das alle Motoren gleichmäßig laufen. Wenn dann der Quad nach vorne oder in eine andere Richtung dreht entsprechend nach trimmen. Je nach Voreinstellung kann dann das von Ihnen beschriebene Problem auftauchen. Das heisst wenn zu viel in eine Richtung getrimmt dann kann der eine Motor langsamer bis garnicht mehr laufen. 

Bitte noch mal in Ruhe probieren. Wenn es nicht funktioniert gerne unsere Service kontaktieren unter rcservice@revell.de.

Viele Grüße Stefan
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
TOX67
Beiträge: 3
Registriert: Do 11. Jan 2018, 20:12

Fr 12. Jan 2018, 19:46

Hallo Stefan, vielen Dank für deine Antwort. Werde es nochmals versuchen mit dem trimmen. Wo finde ich den Downloadbereich?
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1564
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Fr 12. Jan 2018, 22:45

Hallo, hier: https://www.revell.de/service/download-center.html
Anleitung ist morgen online. Aber es ist die gleiche Schnellanleitung wie die die beim Produkt dabei war.
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
mw72218
Beiträge: 3
Registriert: Di 1. Mai 2018, 12:39

Di 1. Mai 2018, 12:41

Hallo,
mein Sohn hat sich gestern die Revell Demon Drohne gekauft. Sie Batterien sind voll, jedoch starten die Rotoren nicht. Kann jemand helfen?
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 792
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Di 1. Mai 2018, 16:02

Liegt wahrscheinlich am Empfänger oder so. Schraube das Ding mal auf und guck ob da irgendne kalte Lötstelle ist. Wenn das nicht geht, weiß ich auch nicht. Hast du Fernsteuerung und Quadcopter in der richtigen Reihenfolge eingeschaltet. Steht in der Anleitung wierum du das machen musst.
LG Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache.
Tja, das Leben kam ohne
Bedienungsanleitung!

Im Bau: Handley Page Halifax B III 1:72, GTK Boxer sgSanKfz 1:35, Ford Model T 1917 LCP, Fujimi Type 97 Chi-Ha 1:76, Revell/Esci M4A1 Sherman 1:72
mw72218
Beiträge: 3
Registriert: Di 1. Mai 2018, 12:39

Di 1. Mai 2018, 16:35

Vielen Dank für den Hinweis. Aber aufschrauben werde ich den Quadrocopter nicht wegen der Garantie.
Eingeschalten hab ich Sie wie beschrieben. Erst Sender dann Drohne. Aber es tut sich nichts.
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 792
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Di 1. Mai 2018, 19:35

Ja wenn er Garantie hat, wieso tauschst du ihn dann nicht um? :lol:
LG Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache.
Tja, das Leben kam ohne
Bedienungsanleitung!

Im Bau: Handley Page Halifax B III 1:72, GTK Boxer sgSanKfz 1:35, Ford Model T 1917 LCP, Fujimi Type 97 Chi-Ha 1:76, Revell/Esci M4A1 Sherman 1:72
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1564
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Mi 2. Mai 2018, 08:00

Hallo, blinken am Quad die LEDs? Wenn ja dann würde ich noch mal mit neuen Batterien prüfen. Ansonsten Mail an rcservice@revell.de und tauschen. Grüße Stefan
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
mw72218
Beiträge: 3
Registriert: Di 1. Mai 2018, 12:39

Mi 2. Mai 2018, 16:50

Hallo Stefan,
auch mit neuen Batterien tut sich nichts. Och schreibe jetzt eine Email.
Gruß Markus
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1564
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Do 3. Mai 2018, 06:57

Ja, bitte eine E-mail schreiben. Danke und Grüße
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Pinguin
Beiträge: 1
Registriert: Fr 18. Mai 2018, 16:02

Fr 18. Mai 2018, 16:21

Guten Tag allerseits,

ich möchte mich gerne diesem Thread anschließen: Mein Sohn hat eine Drohne 23876 geschenkt bekommen, die nicht fliegt. Auch hier war ich sehr erstaunt beim Zuschauen.

In der Packung war keine Betriebsanleitung (ist das Standard oder hat die jemand aus der Packung entwendet??). Ich ging davon aus, dass dann das Produkt so ergonomisch sein sollte, um ohne das Studium zu funktionieren. Das ist nicht der Fall. Letztlich könnte es auch am 'trimmen' liegen.

Wie auch immer würde ich gerne die Anleitung zum Produkt 23876 runterladen. Im Downloadbereich gibt es aber kein Dokument, dass dieser Nummer zugeordnet ist.

Ich wäre um einen kurzfristigen Download-Link dankbar, alternatik den Versand der Datei auf meine E-Mail-Adresse.

Grüße,
Pinguin
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 2767
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Fr 18. Mai 2018, 21:46

Im Downloadbereich gibt es aber kein Dokument, dass dieser Nummer zugeordnet ist.
Da hat er recht.
Pinguin hat geschrieben:
Fr 18. Mai 2018, 16:21
Ich wäre um einen kurzfristigen Download-Link dankbar...
Hallo Pinguin,

eine Anleitung habe ich schon gefunden, aber nicht bei Revell :mrgreen:
http://documents.4rgos.it/v1/static/8260983_R_D001
(übrigens nach einer eher kurzen Suche)
Stefan (Revell) hat geschrieben:
Fr 12. Jan 2018, 22:45
Hallo, hier: https://www.revell.de/service/download-center.html
Anleitung ist morgen online....
Stefan, hast Du vergessen die Anleitung hoch zu laden? ;)

Edit: Bevor ich es vergesse. Bitte auch beachten:
https://www.revell.de/service/drohnenverordnung.html
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf Planespotters
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 2767
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Sa 19. Mai 2018, 22:08

@Pinguin: Und? Funzt er jetzt?
Man darf hier ruhig mal Rückmeldung geben (wenn man schon gleich mit einer Frage zur Tür rein kommt)
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf Planespotters
BoboDu
Beiträge: 1
Registriert: So 20. Mai 2018, 12:23

So 20. Mai 2018, 12:35

Ich habe mir gestern auch das Modell Demon gekauft und wie hier schon so oft zu lesen ist tut sich nichts. LEDs blinken es kommt ein Piep und das ist alles. Würde mich ja auch über eine detalierte Anleitung freuen. Habe Akku mehrfach aufgeladen. Ich denke doch, daß wenn das LED erlischt der Akku voll ist. Battarien in der Fernbedienung neu. Ist schon mächtig frustrierend.
Antworten

Zurück zu „In der Luft“