Seite 1 von 1

Der Berg

Verfasst: Mi 24. Apr 2019, 20:52
von pope1701
Da mein Diorama eine Bergrettung darstellen soll, brauche ich auch einen Berg.

Aus Styrodur soll er sein, knapp 40cm hoch, gebaut in einen Bilderrahmen. Etwas Zubehör aus dem Modellbahnhandel wird helfen, ihn brauchbar aussehen zu lassen.

Ich habe noch nie einen Berg für 1/72 gebaut, daher musste ich vorher aber ein Wenig üben:

Der erste Versuch sah schon haaalbwegs brauchbar aus, aber eher wie Rinde anstatt Berg.
DSC_0290_00001.jpg
DSC_0290_00001.jpg (337.5 KiB) 307 mal betrachtet
DSC_0291_00002.jpg
DSC_0291_00002.jpg (412.2 KiB) 307 mal betrachtet
Die nächsten waren kaum besser...
DSC_0292_00003.jpg
DSC_0292_00003.jpg (388.62 KiB) 307 mal betrachtet
DSC_0295_00004.jpg
DSC_0295_00004.jpg (520.68 KiB) 307 mal betrachtet
DSC_0296_00005.jpg
DSC_0296_00005.jpg (542.18 KiB) 307 mal betrachtet
Dann bin ich auf den Trichter gekommen: Da sollten einzelne Steine herausstechen und die dann verfeinert werden und nicht die ganze Oberfläche zu Klump geschnitten:
DSC_0297_00006.jpg
DSC_0297_00006.jpg (456.6 KiB) 307 mal betrachtet
DSC_0298_00007.jpg
DSC_0298_00007.jpg (421.21 KiB) 307 mal betrachtet
Das gefiel mir schon besser. Also ran ans Werk für den finalen Berg. Er entstand in einer L-Form aus 2 mit Holzleim gefügten Styrodurplatten.

Zuerst Steine und große Strukturen schnitzen, dann feinere und immer feinere Strukturen. Einen Felsvorsprung auf halber Höhe soll der Schauplatz des Absturzes sein. Dann mit einer Drahtbürste eine rauhe Struktur in den Schaumstoff gehauen, danach noch mit einem Schraubenzieher schräge Linien als eine Art Textur drübergezogen.

Der Sockel unten wird später die Rettungsmannschaft und den Verletzten tragen, der Hubschrauber wird im oberen Drittel aufgehängt.

So gefällt mir der Berg schon ganz gut:
DSC_0301_00008.jpg
DSC_0301_00008.jpg (395.2 KiB) 307 mal betrachtet
DSC_0303_00009.jpg
DSC_0303_00009.jpg (348.62 KiB) 307 mal betrachtet
Jetzt kommen Details wie Steine, Bemalung, Gras und Gerödel.