Horten Ho 229

panzerchen
Beiträge: 2484
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Di 11. Okt 2016, 21:11

Schade daß sie für den Wettbewerb ausfiel ! :(
Sie scheint ordentlich gebaut und bemalt, die Flecken stören mich nicht, ich empfinde sie eher als Bereicherung.
Ich empfinde die Maschine als vielleicht das äthetischste Flugzeug aller Zeiten.
Falls REVELL die jemals zu einem verbraucherfreundlichen Preis in 1:32 anbieten würde: mein Dank wäre gewiß !
( Nicht jeder mag die, in meinen Augen überdrehten, Zoukai Moura Bausätze ! )

Wegen ihrer etwas britisch anmutenden Tarnfarben habe ich Dein Modell spaßeshalber in meinem Bildbearbeitungsprogramm mit britischen Kokarden versehen, das sieht ganz lustig aus.

Die Ingenieure von Norton hatten sie ja mal nachgebaut, leider nicht als richtige betriebsfähige Replica sondern nur aus Holz um ihre Stealth-Eigenschaften zu testen.
Schade, weil die Amis auch die Teile des einzigen überlebenden Exemplars vergammeln ließen.

Danke für´s Zeigen !
Benutzeravatar
Malkite
Beiträge: 98
Registriert: Mi 14. Jan 2015, 10:40
Wohnort: Welzheim

Mi 12. Okt 2016, 11:26

Hallo zusammen!
Zuerst, danke panzerchen fürs Lob!

Vielleicht sollte ich mich nicht aufs Üben von Weathering versteifen sondern einfach den Zufall machen lassen. :lol:
Nein, mich ärgern die Flecke schon, hätte lieber "echtes" Weathering hinbekommen, aber, ja, da übe ich noch. :oops:
Ich empfinde die Maschine als vielleicht das äthetischste Flugzeug aller Zeiten.

Falls REVELL die jemals zu einem verbraucherfreundlichen Preis in 1:32 anbieten würde: mein Dank wäre gewiß !
Mir geht es genauso. Eine wunderschöne Maschine, neben der Me 262 mein Favorit, was Formgebung anbetrifft.
1:32 wäre natürlich ein Traum, ich hatte letztes Jahr Glück und konnte zumindest ein paar 1:48 Bausätze der Horten von Dragon auf Ebay günstig ergattern, darunter auch eine mögliche Nachtjagd Variante.
Wegen ihrer etwas britisch anmutenden Tarnfarben habe ich Dein Modell spaßeshalber in meinem Bildbearbeitungsprogramm mit britischen Kokarden versehen, das sieht ganz lustig aus.
Zeigen! :clap:

Die Reportage über den Holznachbau bei Norton habe ich auch mit Spannung im TV verfolgt. Sehr interessant.
Die letzte Go wird wohl gerade im Smithsonian restauriert.

Gruß
Marc
Aktuell in Arbeit:
Italeri Mercedes-Benz Actros 1854 LS (V8) 1:24
Italeri Dumper Trailer 1:24
Hobbycraft De Havilland Vampire Mk.I 1:48
Revell Spitfire Mk.II 1:48
panzerchen
Beiträge: 2484
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Sa 15. Okt 2016, 22:39

Wie Du willst:
go229.jpg
go229.jpg (28.24 KiB) 2064 mal betrachtet
:P

( Da Du der Urheber des Fotos bist gehört Dir auch diese Fälschung. )
Benutzeravatar
Ex43er
Beiträge: 1333
Registriert: So 9. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Saarbrücken

So 16. Okt 2016, 14:20

Englische Flieger mit deutschen Oktan-Dreiecken....schick :lol:
"Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"
Benutzeravatar
Malkite
Beiträge: 98
Registriert: Mi 14. Jan 2015, 10:40
Wohnort: Welzheim

Mo 17. Okt 2016, 09:13

Hahaha! Sehr gut panzerchen! Hervoragende Arbeit!  :lol: :clap:

Gruß
Marc
Aktuell in Arbeit:
Italeri Mercedes-Benz Actros 1854 LS (V8) 1:24
Italeri Dumper Trailer 1:24
Hobbycraft De Havilland Vampire Mk.I 1:48
Revell Spitfire Mk.II 1:48
Antworten

Zurück zu „Malkite“