Neu von Revell: H145 "Police" in 1/32

Aktuelles rund um dieses Forum.
Antworten
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1417
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Do 1. Mär 2018, 11:45

Folgende Neuheit ist ab sofort von Revell erhältlich:

Modellbausatz des leichten Mehrzweckhubschraubers der 1965 gegründeten Hubschrauberstaffel der Polizei Baden-Württemberg, die seit 2016 mit sechs H145 ausgestattet und damit bundesweit die erste Polizei-Staffel ist, die diesen modernen Helikoptertyp erhielt.

- Neu entwickelter Fenestron-Heckrotor
- Spezielle Missionsausstattung für polizeiliche Sucheinsätze
- Separate Seitentüren
- Beweglicher Hauptrotor
- Authentisches Abziehbild

Weitere Infos auf unserer Website: https://www.revell.de/produkte/modellba ... 04980.html
04980_#S#M#P#W_H145_Polizei.jpg
04980_#S#M#P#W_H145_Polizei.jpg (53.46 KiB) 2000 mal betrachtet
Zuletzt geändert von IchBaueAuchModelle am Fr 2. Mär 2018, 12:18, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Textformatierungen um das Bild entfernt :)
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
TheSchelpman
Beiträge: 61
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 16:13
Wohnort: PB

Do 1. Mär 2018, 12:09

Schön, dass ihr eines Polizei Variante des H145 herausgebracht habt mich freut das wirklich. Aber optional hätte ich mir auch die NRW Variante als Decaloption gewünscht.

Fehlt nur noch ein passender Figurensatz mit Piloten und einem SEK beim fast roping :D


Gruß,
Pierre
Im Bau (Fortschritt %):

ATF Dingo 1 Y-Serie Komplettumbau „Mr Burns“ (90%)
BPz 2a2 (50%)
Lada Niva (70%)
UAZ 452 (30%)
Marder 1A5 „Black Pearl“ (50%)


In Planung:

Man 5t mil gl mit MSA und Tankanlage „Dolly“

ISAF 1:35
Axt
Beiträge: 1056
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 12:16
Wohnort: Ruhrpott

Do 1. Mär 2018, 14:33

Schön zu sehen, dass das mit dem Bilderhochladen bei dir auch nicht funktioniert! :D :P
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1417
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Do 1. Mär 2018, 14:38

Aber als Dateianhang!!
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Axt
Beiträge: 1056
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 12:16
Wohnort: Ruhrpott

Do 1. Mär 2018, 15:12

Im Dateianhang nutz es wenig... Ich denke, das "font" stört, lässt sich aber auch nicht löschen...
viewtopic.php?f=207&t=5212&p=47174#p47174
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 2975
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Fr 2. Mär 2018, 12:19

Richtig, Axt. Wenn die Textformatierung um das Bild entfernt wird, werden die Bilder richtig angezeigt. Wenn man sich den Quelltext anschaut, kann man das gut löschen. Ich hatte schon an anderer Stelle mit screenshots darauf hingewiesen *pfeif*
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Axt
Beiträge: 1056
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 12:16
Wohnort: Ruhrpott

Fr 2. Mär 2018, 13:24

Ich wollte auch schon einen Screenshot machen, dass das in meinem Quelltext nicht steht. *pfeif*
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 2975
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Fr 2. Mär 2018, 13:59

Ich versteh nicht? In dem Thread ist ja mittlerweile alles in Ordnung. Bei dir ging es nicht, obwohl keine Formatierung vorgenommen wurde?
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Axt
Beiträge: 1056
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 12:16
Wohnort: Ruhrpott

Fr 2. Mär 2018, 15:30

Nein, ich hatte kein Bild formatiert, der Stefan hat das wohl sicherlich auch nicht freiwillig gemacht, ergibt ja keinen Sinn. Mal klappt es, mal weniger. Ich habe lediglich in einem Beitrag etwas kursiv geschrieben, ansonsten habe ich bisher nirgends die Schrift geändert. Einmal hatte ich nachträglich noch etwas groß und rot geschrieben, um auf diesen Umstand hinzuweisen.

Ich hatte wohl in einem Beitrag dieses \font gesehen, beim Editieren war es aber nirgends zu sehen. Davon wollte ich eigentlich ein Screenshot machen, der Aufwand war mir dann aber zu groß.
Wenn ich mal wieder das Problem habe, lass ich es einfach so stehen - dann habt ihr Mods wenigstens mal was zu tun. ;) :P
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1417
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Fr 2. Mär 2018, 20:54

Axt aber im Test Forum klappt es oder?
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Axt
Beiträge: 1056
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 12:16
Wohnort: Ruhrpott

So 4. Mär 2018, 12:45

Ja, Stefan, da hat es funktioniert. Ich kann aber nicht sagen, ob es immer so läuft. Vielleicht habe ich diesmal nur alles richtig gemacht. ;) Ich werde das demnächst mal ausführlicher ausprobieren.
Jan18
Beiträge: 2
Registriert: So 15. Jul 2018, 22:20

So 15. Jul 2018, 22:24

Ich habe mir das Modell gekauft, frage mich aber jetzt wie ich das mit der blauen Lackierung hinbekommen soll.

Ohne Schablone bekommt man das ja niemals hin. Die kleinen dünnen Striche liegen als Decal dabei. Aber man sieht ja dann auch wahrscheinlich sehr stark die Unterscheidung zwischen blau bemalt und blauen Decal.

Ich bin echt skeptisch wie man das hinbekommen soll.
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3106
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

So 15. Jul 2018, 23:24

Hallo Jan18, wäre nett, wenn Du Dich kurz vorstellen würdest:
viewforum.php?f=9
Zum Modell:
Ohne Abkleben geht da natürlich nichts. Da das auch kein Anfängermodell ist, kann man erwarten, dass der Modellbauer das auch beherrscht.
Und die Farbe muss man sich eben passend zu den Decals anmischen. Wobei ich hier:
http://www.kitreviewsonline.de/h-145-po ... ell-04980/
gelesen habe, dass die Mischung etwas zu dunkel sein soll.
Also: Versuch macht kluch ;)
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Jan18
Beiträge: 2
Registriert: So 15. Jul 2018, 22:20

Mo 16. Jul 2018, 05:33

Vielen Dank für die schbelle Antwort.

Die Farbe an den Decals ist leider wirklich sehr danneben. Wer der Hubschrauber mal in echt gesehen hat weiss ungefähr wie der richtige Farbton aussehen müsste.

Jetzt hab ich mir überlegt dass ich die Decals beim lackieren mit der Airbrush mit bearbeite. So hätte dass dann alles eine einheitliche Farbe und man sieht keinen Unterschied zwischen Farbe und Decal mehr.

Man benötigt auf jedenfall eine Schabone um diese Rundungen genau so hinzubekommen. Freihand wird das defintiv nichts, da würde man sich zum Schluss das komplette Modell versauen.

Es wird auf jeden Fall riesigen Spaß machen. Revell hat hier viel liebe liebe ins Detail gesteckt. Einfach ein wunderschönes Modell.
Antworten

Zurück zu „Community News“