Mitgliederschwund im Forum?

Aktuelles rund um dieses Forum.
Benutzeravatar
SharkHH
Beiträge: 870
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 12:34

Moin zusammen,
ich wollte mal in die Runde fragen, ob das nur mir so vorkommt oder ob es eine Tatsache ist, dass die Mitgliederzahlen im Forum sinken? Ich war überrascht bis erschrocken, als ich neulich auf der Forumsseite ganz noch unten gescrollt bin und "537 Mitglieder" gelesen habe. Waren das nicht mal mehr als 1.400? Wo sind die alle hin?  :shock:

Buntes Wochenende überall
SharkHH
Make glueing great again.
Mein bisheriges Schaffen
Benutzeravatar
viktor
Moderator (Revell)
Beiträge: 1422
Registriert: So 22. Jul 2012, 18:15
Wohnort: Weiden i. d. OPf

Die Frage kann nur der Admin beantworten.
Als Hauptadmin eines Modellbauforums kann ich dir aber sagen warum bei mir User gelöscht werden. Aktuell habe ich ca. 80 User in Forum, dieser kostet mir monatlich 5€. Komme ich über 100, steigen die Gebühren auf 7,5€. Die muss ich aus der privaten Tasche begleichen. User die regelmässig in Forum sind und was schreiben nehme ich hin, aber warum soll ich für die zahlen, die nach der Anmeldung sich nicht mal vorstellen?

Gruß Viktor
Bild
Benutzeravatar
tintifax_2
Beiträge: 489
Registriert: Do 16. Jun 2016, 17:07
Wohnort: Irgendwo

Zur Situation hier kann ich klarerweise nichts sagen, aber allgemein. 

Ich stelle fest, dass immer weniger in den kleineren Foren los ist. Bei den großen Foren wird es nicht auffallen, aber wenn wie Viktor schreibt 80 User öfters hier sind, von denen vielleicht 10-15 regelmäßig die Hauptposter sind,  dann fällt es auf.
In einem anderen Forum (nicht Modellbau) waren bis vor 2-3 Jahren einige bekannte Profis regelmäßig online und haben gepostet. Die sind alle auf Instagram, Facebook, Twitter und Co abgewandert. Grund: Immer weniger aktive Mitglieder und die Masse der Leute tummelt sich in den sozialen Medien.
Das ist der Zahn der Zeit.
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3127
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Das hast Du falsch verstanden.
Viktor schreibt mit den 80 Usern nicht vom Revell-Forum, sondern von einem anderen Forum, in dem er der Admin ist.
Wegen den Mitgliedern hier im Forum:
Ich kann mir vorstellen, dass User, die eine bestimmte Zeit (ein oder zwei Jahre) nicht aktiv waren, gelöscht werden.
Man muss ja nur die Mitgliederliste durchschauen, um festzustellen, dass man einen Großteil der Namen noch nie gehört hat.
Das sind dann eben welche, die sich irgendwann mal angemeldet haben, eine Frage gestellt haben, und dann nie wieder gesehen wurden.
Gerade nach Weihnachten ist das ja der Fall, wenn die ganzen Anfragen zu nicht funktionierenden RC-Modellen kommen.

Ich kenne auch ein Modellbauforum, in dem geht nach zwei Monaten Inaktivität dein Account nicht mehr. Dann musst Du den Admin anschreiben, damit der den wieder aktiviert.
Auch eine Methode. Aber m.E. eine falsche. Denn: Soooo interessant war diese Forum nun wieder auch nicht.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Spotterbilder auf
Planespotters
Benutzeravatar
schnuerbodenfuxx
Beiträge: 741
Registriert: Do 5. Mär 2015, 15:38

Hallo zusammen,

ich bin nicht nur in der Revell Community Mitglied, sondern auch bei den Modellbaufreunden Bünde (MBFB).
Dort sind wir etwa 100 Mitglieder, aber davon sind auch nur etwa zehn wirklich aktiv und posten mehr oder weniger regelmäßig Beiträge.
Das ist die Entwicklung der Zeit, denn  Facebook und Twitter greifen immer wieder Mitglieder ab.
Ist eben einfacher, mal schnell ein paar Fotos zu machen und dort einzustellen, als hier im Forum zu schreiben und Bilder hochzuladen.

Ich bleibe euch aber trotzdem treu und demnächst gibt es auch wieder im BB was zu sehen.

bis dahin beste Grüße aus Bad Salzuflen
schnuerbodenfuxx Dieter
Ich weigere mich immer noch, die Schlechtschreibreform anzuerkennen. Deshalb: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1410
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Richtig, ich habe alle inaktiven User gelöscht die das letzte mal vor Datum X online/aktiv waren. Es stimmt auch das viele User aus dem RC Bereich (welchen ich auch bald umstelle/einschränke) hier eine Frage stellen und dann nie wieder gesehen werden. Kann das schon bestätigen das viele auf die großen Plattformen umschwenken, Facebook und co. bieten halt viele Möglichkeiten zur Interaktion. Wir haben hier mit dem Forum auch keinen Druck das man erwartet möglichst viele User zu haben. Hier geht es eher um Qualität. Da sind mir 30 regelmäßige Teilnehmer lieber als 4000. 

Man darf auch nicht vergessen, so ein Forum ist für einige Besucher auch schwer zu bedienen um an die gewünschten Informationen zu kommen da hat Facebook doch Vorteile. 

Ein Thema was ich für dieses Jahr vor habe, ist den Revell Blog (blog.revell.de) stärker zu nutzen. Ich stelle mir vor das Ihr die gebauten Revell Modelle dort einstellt (Da kann jeder der Lust hat ein Account von mir bekommen). Der Vorteil ist das auch Besucher die nicht gleich ein Account eröffnen wollen eure Bauberichte lesen können. Würdet Ihr da mitmachen? Gerne mehr dann nach der Spielwarenmesse die nächste Woche beginnt. 
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Benutzeravatar
SharkHH
Beiträge: 870
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 12:34

Hai Stefan,
danke für die Info. Ich habe jetzt am Wochenende mal zwei Modellbaugeschäfte bei Facebook in der Gruppe "Die Revellen - Modellbauer jeder Art" vorgestellt. Es hat schon Vorteile, wenn man direkt  und online auf Fragen oder Anmerkungen der Teilnehmer reagieren kann. Unabhängig davon halte ich so ein Forum durchaus für sinnvoll. 

An dieser Stelle ein Verbesserungsvorschlag: Vielleicht kann man mal einen Bereich für "fertige" Bauberichte einrichten, in dem man alle Bauberichte sammelt, die den gesamten Baufortschritt bis zum Ende beschreiben. Ich finde es ärgerlich, wenn man einen Baubericht aufmacht und dann nach der 2 oder 3 Seite feststellen muss, dass da nix mehr kommt. 

Ansonsten wünsche ich Revell viel Spaß und Erfolg auf der Messe in Nürnberg.
Bunten Abend noch
SharkHH
Make glueing great again.
Mein bisheriges Schaffen
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1410
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

:thumbup:
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
reaper2k3
Beiträge: 305
Registriert: Do 23. Okt 2014, 07:24
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Hallo,

ich finde die Idee mit den Blog sehr gut. Ich vermute jedoch, dass Ihr auf euren Blog verstärkt Profis wir Dirk oder Lxd einsetzen werdet. 

Das schöne am Forum finde ich, dass auch Amateure und Anfänger Ihren Beitrag leisten können und Tipps von den Profis erhalten.

Viele Grüße

Alex
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1410
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Hallo Alex, ne eben nicht. Es sollen alle Bauberichte rein, egal ob Pro oder Anfänger. 
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1824
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Hi Leute.....

Baubericht schreiben in einem Blog.... dem wäre ich jetzt nicht abgeneigt. Nach Alex Meinung fühle ich mich gar nicht als Profi, da gibt es weitaus bessere. Ich habe einfach nur Spaß am Modellbau. Aber Danke dir Alex für diese Wohlwollende Einschätzung. Natürlich bin ich sehr dafür, das auch Anfänger oder Wiedereinsteiger dort schreiben........ nur....... Es sollten dann angefangene Projekte da auch durchgezogen und beendet werden. Nicht wie hier  des Öfteren Ambitioniert Angefangen und schnell aufgehört und von der Bildfläche verschwunden. Also.... ob Einsteiger oder Profi....zieht durch. :mrgreen:

Zum Mitgliederschwund.......: Das ist auch wohl der Zeit geschuldet. Menschen wechseln nun mal im Leben ihre Ambitionen, Hobbys usw. Manche der "Älteren" können dann vielleicht nicht mehr so wie sie wollen und müssen aufhören. Tja und "frisches" Blut... sprich jüngere Modellbauer kommen dann auch nicht Zuhauf ins Forum. Modellbau hat leider nicht mehr den Stellenwert bei der Jugend wie in den 70igern. Schade. Allerdings sagte mir meine Modellbausatzdealer neulich, im letzten Jahr hätte er gut und viele Modelle verkauft. Das stimmt dann doch Hoffnungsfroh. Wenn diejenigen jetzt auch noch im Forum schreiben würden......... :thumbup:

Gruß, Dirk.
reaper2k3
Beiträge: 305
Registriert: Do 23. Okt 2014, 07:24
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Hallo Stefan,

das klingt Interessant. Wenn es soweit ist schließe ich mich gerne an.

Viele Grüße

Alex
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1410
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Willst Du der erste sein? :-)
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Benutzeravatar
Gastronaut
Beiträge: 652
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 18:35
Wohnort: Österreich / Stmk / Rottenmann

Einen Baubericht in einem Blog Schreiben... da wär ich ev. auch mal dabei...  :thumbup:
Benutzeravatar
viktor
Moderator (Revell)
Beiträge: 1422
Registriert: So 22. Jul 2012, 18:15
Wohnort: Weiden i. d. OPf

Ich wäre auch dabei, aber erst wenn sich zwölf andere gemeldet haben. ;)

Gruß Viktor
Bild
Antworten

Zurück zu „Community News“