Neuheiten 2016

Aktuelles rund um dieses Forum.
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3154
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Fr 1. Jan 2016, 10:13

__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
autofix
Beiträge: 46
Registriert: Sa 4. Apr 2015, 12:08

Fr 1. Jan 2016, 11:42

Danke für den Hinweiß.

Kurze Frage: Bei einigen Automodellen und bei dem LKW ist der Maßstab 1:32 angegeben; ist das ein neuer Maßstab bei Revell oder ein "Fehldruck" bei den Angaben. Bis Jetzt kenne ich nur 1:24 bzw. 1:25. Es wäre schade (für der LKW). Den habe ich schon in den ´80er zusammen gebaut (Damals in Hellgrau und Fahrwerk in Dunkelblau).

Trotz alledem die Isetta von BMW ist schon "Bestellt". :D

Autofix
Selbst ist der Mann ... eh die Frau oder... Sie wissen, was gemeint ist!
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1538
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Fr 1. Jan 2016, 11:44

Frohes Neues Jahr euch alle!!!!

Und das Jahr fängt gut an!!!!!!!!! :D She´s back...... ich fange gleich an zu sabbern..... die Cutty Sark in 1/96. Wie geil ist das denn!!!!!!
Aber auch die gute "alte" Neue Gorch Fock in 1/150 und die U.S.S. Amerika in 1/56 sind tolle Modell und lassen mein Segelschiffherz höher schlagen. Auf jeden Fall werden all diese Modelle, sobald sie zu haben sind, erworben und meinem Modelllager hinzu gefügt.
JUBEL JUBEL JUBEL!!!!!!!!

Gruß, Dirk.
Benutzeravatar
Toolman Toto
Beiträge: 1004
Registriert: Di 14. Aug 2012, 17:24
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Fr 1. Jan 2016, 12:40

Sehr, sehr coole Sachen bei. Freue mich schon auf die 1:48er Modelle und die USS America in 1:56.

Überrascht hat mich auch die anderen für mich neuen Maßstäbe 1:100, 1:58, 1:160 usw.

Aber klasse Modelle dabei ...
Kleiner Maßstab - große Leidenschaft!
Krefelder-Modellbauforum - Ausstellung am Niederrhein - Infos? Klick auf https://www.krefelder-modellbauforum.eu/
Xenaria1984
Beiträge: 100
Registriert: So 22. Mär 2015, 07:53

Fr 1. Jan 2016, 13:57

Die Corvette in 1:8 ist ja krass wie groß wird dann das Modell sein. Auf die Star Wars Modelle bin ich mal gespannt
In Arbeit: Ford Mustang GT 2014 in 1/24
Heimgarten007
Beiträge: 14
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 15:43

Fr 1. Jan 2016, 14:31

Schade, wieder sehr kriegslastig. Das ist absolut nicht mein Gebiet.

Ich hatte auf neue Kreuzfahrtschiffe in 1:400 und 1:1200 gehofft. Die Schwesterschiffe der Queen Mary 2 zum Beispiel oder mal ein Schiff von TUI, MSC oder Celebrity Cruises. Oder die anderen AIDAs auch in 1:1200, damit die AIDAcara nicht so alleine ist. Einzig die United States wäre für mich interessant, wenn sie nicht so einen "ungünstigen" Maßstab hätte. Aber zum Glück hab ich hier erstmal noch 2 ungebaute AIDAs (1:1400) und im Bau befindliche QM2 und QE2 (1:1200) liegen. Bis ich die fertig habe, gibt es ja vielleicht und hoffentlich bei den Neuheiten 2017 was für mich :D

Gruß von der Elbe,
Sönke
Benutzeravatar
Dierk3er
Beiträge: 348
Registriert: Di 20. Nov 2012, 00:14
Wohnort: NRW

Fr 1. Jan 2016, 19:03

Moin und frohes Neues allerseits! 8-) ;)

Zum Thema Neuheiten 2016 muss ich zunächst ein paar Dinge aus dem Link vom DPMV in Frage stellen.
Der Newsletter von Revell selbst wiederspricht diesen nämlich, bzw. weicht stellenweise von den Ankündigungen auf dieser Seite ab.

Zunächst mal wird beim DPMV der Eurofighter 03952 in 1:72 als der in 1:144 bekannte Bronze-Tiger dargestellt. Dazu wird von nur einer Decaloption geschrieben. Da wurde wohl versehentlich das Bild mit dem ebenfalls als Neuheit angekündigten Eurofighter in 1:48 verwechselt. ( 03949 )
Revell kündigt den hingegen in normaler Einsatzoptik an, schreibt jedoch dass es sich um einen Tranche 3 Modell handeln soll.
Für diejenigen, denen das nichts sagt: Die Tranche 3 ist die modernste Version des Eurofighters, der nun noch das Luft-Boden-Angriffspotential ausschöpfen kann. Dazu gehören neben erweitertem Waffenspektum leichte Änderungen am Design dazu.
Was mich am meisten freut, ist dass bei Revell von "NEW TOOL" geschrieben wird. Bin gespannt, ob es sich dabei nur um die neuen Teile der Tranche 3 handelt, (also quasi ein neuer Spritzling zusätzlich) oder ob der komplette Vogel neu konstruiert wurde. :?:

Von Revell als neue Bausatzform angegeben:

Spitfire Mk.IIa
Art.-Nr. 03953 | Maßstab: 1:72
Verfügbarkeit: 10/2016 | New Tool

Admiral Nelson Flagship (HMS Victory)
Art.-Nr. 05819 | Maßstab: 1:450
Verfügbarkeit: 09/2016 | New Tool

Porsche 934 RSR "Jägermeister"
Art.-Nr. 07031 | Maßstab: 1:24
Verfügbarkeit: 10/2016 | New Tool

Porsche 934 RSR "Vaillant"
Art.-Nr. 07032 | Maßstab: 1:24
Verfügbarkeit: 10/2016 | New Tool

Mercedes AMG GT
Art.-Nr. 07028 | Maßstab: 1:24
Verfügbarkeit: 11/2016 | New Tool

McLaren 570S
Art.-Nr. 07051 | Maßstab: 1:24
Verfügbarkeit: 12/2016 | New Tool

BMW Isetta
Art.-Nr. 07030 | Maßstab: 1:16
Verfügbarkeit: 08/2016 | New Tool

H145M LUH "KSK"
Art.-Nr. 04948 | Maßstab: 1:32
Verfügbarkeit: 12/2016 | New Tool

F/A-18E Super Hornet
Art.-Nr. 04994 | Maßstab: 1:32
Verfügbarkeit: 11/2016 | New Tool

Messerschmitt Me262B-1 Nightfighter
Art.-Nr. 04995 | Maßstab: 1:32
Verfügbarkeit: 10/2016 | New Tool

HMCS Snowberry
Art.-Nr. 05132 | Maßstab: 1:144
Verfügbarkeit: 05/2016 | New Tool


Als nächste Abweichung schreibt der DPMV beim Set: 60 Jahre "Luftwaffe", Art.-Nr. 05797 dass es sich dabei um Kits in 1:144 handelt.
Revell gibt diese jedoch mit 1:72 an.


Nun zu meinem persönlichem Fazit:
Ich freue mich riesig auf einige Neuheiten!
Es kommt mir sogar vor, als habe man hier im Forum mitgelesen, oder habe sich von der Revell-Ideas Seite stark leiten lassen.
Wie oft habe ich hier schon im Forum nach der Fregatte Bremen Klasse gefragt und sie resigniert als schlechtes Beispiel angeführt?
Nun ist sie als Wiederauflage angekündigt worden!!!! Da werde ich mir gleich 2-3 Stück auf Halde legen. :lol: :P :D
Der Eurofighter in 1:72 wird ebenso gekauft wie die F-18E in 1:32. Endlich mal wieder ein komplett neuer Jet in 1:32.
Da habe ich sehr hohe Erwartungen daran. :P :o

Leider kein neues U-Boot in 1:72. Das Typ XXI wäre ja eigentlich die logische Fortsetzung der Reihe gewesen. Naja, vielleicht 2017?! :P

Die Segelftraktion kommt dieses Jahr voll auf ihre Kosten. Die Gorch Fock im großen Maßstab oder die Cutty Sark in 1:96 wurden von einigen von euch ja auch lange herbei gesehnt. Was die Victory in 1:450 als neue Bausatzform verspricht, lass ich mal die Segler-Profis hier beurteilen... 8-) :lol:
Die Flower-Class-Corvette war ja schon letztes Jahr als Neuheit angekündigt worden... :roll:

Der Imperiale Sternzerstörer würde mich auch reizen. Wenn das eine Wiederauflage bzw. Formtausch Kooperation ist, müsste ich mich aber zuvor mal im Netz etwas schlauer machen.

Schön, dass Revell den Weg der Platinum-Editionen weiter geht. Dieses Jahr mit der Bismarck in 1:350. Auch wenn der Kit schon lange bei mir im Lager liegt. :mrgreen:

Bin jedenfalls hoch zufrieden. Auch wenn man es eh nicht allen Recht machen kann, so ist für mich persönlich doch so einiges dabei.


Gruß, Dierk
Bild
"Das Leben ist zu kurz für schlechte Bausätze!"
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1538
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Fr 1. Jan 2016, 19:19

Bin jedenfalls hoch zufrieden. Auch wenn man es eh nicht allen Recht machen kann, so ist für mich persönlich doch so einiges dabei.
Vollkommen richtig.... sehe ich auch so! :D Nur.... auch ich weiß die kleine 1/450 Victory noch nicht einzuschätzen..... Würde aber vielleicht gut in meinen laufenden Baubericht passen "Victory Trilogie". Werde die kleine Vic aber unter die Lupe nehmen (auch wenn ich eher auf die Großen Pötte stehe... :mrgreen:

Das einzige was ich seltsam finde... ist das Victory Trafalgar-Set..... Neu????? Häh???? Gibt es doch schon???? :?
Benutzeravatar
Dierk3er
Beiträge: 348
Registriert: Di 20. Nov 2012, 00:14
Wohnort: NRW

Fr 1. Jan 2016, 19:57

Wer von den jüngeren Modellbauern (Zielgruppe?) interessiert sich denn noch für eine F-84 oder eine Gina?
Die morderneren Flieger der Bundesluftwaffe gibt es ja alle schon von Revell in 1:32. (Phantom, Tornado, Eurofighter, Mig-29)
Der Starfighter wäre noch eine Alternative gewesen, aber da hat Italeri ja schon vor 2 Jahren zugeschlagen.
Glaube jedoch nicht, dass Italeri einem Formentausch bei so neuen Bausätzen zustimmen würde. Jedenfalls nicht zu einem Revell-typischem Preisniveau.
Bild
"Das Leben ist zu kurz für schlechte Bausätze!"
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3151
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Sa 2. Jan 2016, 13:22

Zur Abwechslung mal wieder eine Spit. Wurde auch mal wieder Zeit :mrgreen:
Zum Thema F-84 oder andere seltenere Typen:
Andere Hersteller können es doch auch. Das Sortiment bei Revell wird aber immer eine Mischung aus Mainstream und spezielleren Modellen bleiben.
Wobei die spezielleren ja nicht unbedingt Flugzeuge sein müssen. Aber zugegeben, für mich ist bei den Neuheiten auch nichts dabei, das mich jetzt direkt "anspringt".
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3151
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Sa 2. Jan 2016, 18:51

Dierk3er hat geschrieben:Zunächst mal wird beim DPMV der Eurofighter 03952 in 1:72 als der in 1:144 bekannte Bronze-Tiger dargestellt. Dazu wird von nur einer Decaloption geschrieben. Da wurde wohl versehentlich das Bild mit dem ebenfalls als Neuheit angekündigten Eurofighter in 1:48 verwechselt. ( 03949 )
Revell kündigt den hingegen in normaler Einsatzoptik an, schreibt jedoch dass es sich um einen Tranche 3 Modell handeln soll.
...
"Bausatz für den Gelegenheitsbastler mit einer Decal-Version (D), einfaches Kleben und Bemalen"
Für mich hört sich der 72er Typhoon wie ein EasyKit an.
Jabo31 hat geschrieben:...Was ist eigentlich aus der 1/72 Avro Shakleton geworden, sollte die nicht im letzten Qurtal 2015 erschienen sein, bzw. als Überhang im ersten Quartal 2016?...
Bei IPMS wird sie geführt:
http://www.ipmsdeutschland.de/FirstLook ... _2016.html
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3151
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

So 3. Jan 2016, 00:43

Jabo31 hat geschrieben:...Jetzt fehlt in dem großen Maßstab ja nur noch die G-91, ein anständiger Alpha Jet und die Magister,...
Bitte nicht. Die bringe ich nicht mehr alle unter ;)
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1385
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

So 3. Jan 2016, 02:11

Diwo58 hat geschrieben:Frohes Neues Jahr euch alle!!!!
JUBEL JUBEL JUBEL!!!!!!!!

Gruß, Dirk.

Ich habe doch gesagt.. Lass dich überraschen.
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Benutzeravatar
viktor
Moderator (Revell)
Beiträge: 1375
Registriert: So 22. Jul 2012, 18:15
Wohnort: Weiden i. d. OPf

So 3. Jan 2016, 02:18

Noch so lange warten,

für mich kommt leider nur der 48er EuFi in Frage.
Langweilig wird es trotzdem nicht, habe ja noch genug Leichen im (Keller) Dachboden. ;)

Gruß Viktor
Derzeit im Bau:
MBT T-14 Armata

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Bild
panzerchen
Beiträge: 2484
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

So 3. Jan 2016, 19:17

Bitte doch-->Alpha Jet, FIAT G91, Fouga Magister in 1:32 ! 8-)

Hmmmh, die 1:32 F18 käme mir eigentlich ganz gelegen.
Wenn mir der Preis paßt.....
Für den Wettbewerb jedenfalls zu spät. :roll:
Antworten

Zurück zu „Community News“