Intermodellbau

Aktuelles rund um dieses Forum.
Antworten
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1502
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Di 17. Apr 2018, 20:14

Hallo, ich bin Donnerstag auf der Intermodellbau. Sehen wir uns?
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
eydumpfbacke
Beiträge: 285
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Di 17. Apr 2018, 20:44

Düsseldorf ist mir zu weit weg von Lübeck :( :?
Es grüßt der Reinhart
Benutzeravatar
Admiral Hornblower
Beiträge: 84
Registriert: So 25. Sep 2016, 19:29
Wohnort: Köln

Di 17. Apr 2018, 20:59

Hallo Stefan,

Ich bin Freitag da, ist sonst jemand von euch da?

Jürgen
Wer glaubt etwas zu sein hat aufgehört etwas zu werden.
Sokrates
Benutzeravatar
fkr
Beiträge: 72
Registriert: So 14. Feb 2016, 13:16
Wohnort: Oldenburg

Di 17. Apr 2018, 22:50

Moin,
Admiral Hornblower hat geschrieben:
Di 17. Apr 2018, 20:59
Ich bin Freitag da, ist sonst jemand von euch da?
ich werde die Intermodellbau am Freitag besuchen!

gruesse,

felix
Letzte Projekte: Walter Rose 1:72, Harbour Tug Boat 1:108,
Aktuelles Projekt: Shinkai-6500 1:72
Kommendes Projekt (also halb angefangen :) BR01/02, Arkona 1:72
Benutzeravatar
Toolman Toto
Beiträge: 914
Registriert: Di 14. Aug 2012, 17:24
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Mi 18. Apr 2018, 06:14

Ich kann leider nur am Sonntag.
Kleiner Maßstab - große Leidenschaft!
3. Krefelder-Modellbauforum 2019 - Infos? Klick auf https://www.krefelder-modellbauforum.eu/
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1502
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Mi 18. Apr 2018, 06:39

Leider bin ich nur am Donnerstag da. Aber dafür andere Kollegen aus der Produktentwicklung und Marketing.
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Benutzeravatar
ModellTech
Beiträge: 264
Registriert: So 9. Apr 2017, 13:31

Mi 18. Apr 2018, 07:10

Kann leider gar nicht kommen das ist viel zu weit weg :cry:
Im Lager: DHC-6, F-18
In Vorbereitung:
Im Bau: Revell Boeing 747-8 Cargolux, IL-2, 6.Revell Community Wettbewerb :thumbup:
Fertig: SOPWITH F-1 Camel 1:72,

Bolder-Zitat: Wenn du fällst bist du Tot. (gilt meistens nur für Outdoor)
Benutzeravatar
ModellTech
Beiträge: 264
Registriert: So 9. Apr 2017, 13:31

Mi 18. Apr 2018, 07:11

... Selbst wenn ich näher wohnen würde Donnerstag ist voll mit Terminen
Im Lager: DHC-6, F-18
In Vorbereitung:
Im Bau: Revell Boeing 747-8 Cargolux, IL-2, 6.Revell Community Wettbewerb :thumbup:
Fertig: SOPWITH F-1 Camel 1:72,

Bolder-Zitat: Wenn du fällst bist du Tot. (gilt meistens nur für Outdoor)
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 2309
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Mi 18. Apr 2018, 13:35

Leider nein. Umzug....
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 1779
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck
Kontaktdaten:

Mi 18. Apr 2018, 17:29

Diesmal bin ich nicht auf der INTER als Aussteller.
Mir waren letztes Jahr 2 Stunden Anfahrt einfach zu viel.
Normalerweise brauche ich so um die 45 Minuten aber ich stand jeden Tag im Stau, auf der Hin- und Rückfahrt :evil:
Bild"Am 8 Tag erschuf Gott den Modellbauer"Bild
Cliff McLane
Beiträge: 134
Registriert: Mo 4. Dez 2017, 15:49

Do 19. Apr 2018, 19:02

Ich bin schon Jahre nicht mehr da gewesen. Das letzte mal auch nur, weil ich bei einem Preisausschreiben zwei Karten gewonnen hatte. Sonst muss ich sagen es ist (mir persönlich) nicht Wert hinzufahren. Alle 5-6 Jahre würde auch reichen.
Der Eintritt ist zu hoch, der Plastikmodellbaubereich war sehr "überschaubar". Günstige Modelle auch Fehlanzeige, also keine "Messepreise" und viele größere Aussteller haben auch keine Infos, die man nicht bereits im Internet findet. Da bildet Revell leider auch keine Ausnahme. Dabei wäre es doch gerade auf solch einer Ausstellung prima, wenn man mit den Kunden ins Gespräch kommen würde.
Wenn ich die Fahrtkosten, den Eintritt und die Nebenkosten zusammenzähle, dann kann ich mir schon ein schönes Modell dafür kaufen, sogar ein größeres!
Einzig interessant ist es höchstens mal ein paar Kollegen von Modellbauclubs nach Techniken zu fragen und sich einen groben Überblick über die Szene zu verschaffen. Das ist jedenfalls meine Erfahrung, andere haben vielleicht bessere Erfahrungen gemacht?!
Antworten

Zurück zu „Revell - Community News“