Neuer Wettbewerb???

Ideen und Vorschläge zu neuen Wettbewerben und Gruppenbauten

Lust auf einen neuen Wettbewerb???

Umfrage endete am Sa 18. Okt 2014, 17:47

JA, bin babei!
10
53%
NEIN, keine Lust.
8
42%
Selbst nicht, aber als aktiver Leser und Mitschreiber.
1
5%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 19
Ebiwan
Beiträge: 430
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 22:03

Also ich sehe in Quarterscalers Beitrag keinen Vorwurf und auch keine negative Kritik, sondern lediglich seine sachlich vorgetragenen Eindrücke, Ansichten und Meinungen, die ihn persönlich dazu gebracht haben, nicht an einem derartigen Wettbewerb teilnehmen zu wollen.

In weiten Teilen kann ich diese nicht nur nachvollziehen, sondern sie decken sich auch mit meinen Gründen, warum ich grundsätzlich nicht an solchen Wettbewerben in beliebigen Foren teilnehme. Die Gewinnerermittlung durch Abstimmung von Forumsteilnehmern hat viel zu viel mit Nasenfaktor, persönlichen Vorlieben und Geschmack und viel zu wenig mit objektiven Kriterien zu tun und die weite Streuung der Vorgaben, beliebiges Modell, beliebige Ausführung, mit oder ohne Diorama etc. verhindert effektiv komplett eine objektive faire Vergleichbarkeit.

Die Beschränkung auf Revell Modelle finde ich durchaus ok. Dies ist ein Herstellerforum und die Zielsetzung des Herstellers, der ja auch nicht zu wenig Geld und Ressourcen bereitstellt, ist natürlich auch Kundenbindung, Bekanntheit der Firma verbessern und schlussendlich evtl. auch Leser dieses Forums davon zu überzeugen, dass es eine gute Idee ist, beim nächsten Modell eines von Revell zu kaufen. Dazu ist es natürlich hilfreich, gute Bauberichte von Revell Modellen zu haben, die zeigen, was man alles aus Revell Modellen herausholen kann. Warum auch nicht, die Produkte sind ja nicht schlecht und Revell muss Gewinn erzielen um zu überleben und Arbeitsplätze zu erhalten und über die gezahlten Steuern und Sozialabgaben auch 1 Cent zu meiner demnächst zu erwartenden Rente beizutragen.

Ausserdem ist dieses Forum ja durchaus überdurchschnittlich liberal geführt. Man kann jeden beliebigen Bausatz vorstellen, Bauberichte schreiben, in der Galerie vorstellen, völlig unabhägig vom Hersteller. Man kann auch (wenn man sich nicht im Ton vergreift) jederzeit negative Meinungen zu Revell produkten äussern oder hilfesuchenden empfehlen, Produkte des Wettbewerbs zu nutzen. Das ist in einem Herstellerforum durchaus nicht selbstverständlich und einer der wesentlichen Gründe, weshalb es mir hier gefällt!

Zu guter Letzt noch ein ketzerischer Gedanke: Wie wäre es, solche "Wettbewerbe" von jeder subjektiven Preisermittlung zu befreien? Ausschreibung wie auch immer gewünscht, festgelegter Zeitrahmen und am Ende werden unter allen in der Zeit abgeschlossenen Bauberichten der/die Preis(e) von Revell ausgelost!

Gruß
Eberhard
Benutzeravatar
viktor
Moderator (Revell)
Beiträge: 1384
Registriert: So 22. Jul 2012, 18:15
Wohnort: Weiden i. d. OPf

Ebiwan hat geschrieben:Also ich sehe in Quarterscalers Beitrag keinen Vorwurf und auch keine negative Kritik, sondern lediglich seine sachlich vorgetragenen Eindrücke, Ansichten und Meinungen, die ihn persönlich dazu gebracht haben, nicht an einem derartigen Wettbewerb teilnehmen zu wollen.
Habe ich auch nicht als Vorwurf oder neg. Kritik gesehen.
Wollte lediglich meine Meinung außern, also nicht falsch verstehen.

Ein neuer Wettbewerb ist ausgeschrieben!

Dieses Tread hat seine Aufgabe erledigt! Werde es heute Abend schließen. Sollte noch jemand einen nützlichen Beitrag dazu schreiben wollen, vorab PM an mich, dann wird es wieder für kurze Zeit geöffnet.

Gruß Viktor
Derzeit im Bau:
MBT T-14 Armata

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Bild
Benutzeravatar
Patrick74
Beiträge: 425
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:11
Wohnort: Rhein - Erft - Kreis

:? mach ich´s oder mach ich´s nicht? ich habe noch andere baustellen. aber zum Glück jetzt die realistische abgeschlossen.
„Nicht der Beginn wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten.“
(zitat Kathrina von Siena)
Das Ziel einer Auseinandersetzung sollte nicht der Sieg sein, sondern der Fortschritt.]
Zitat: Joseph Joubert
Benutzeravatar
viktor
Moderator (Revell)
Beiträge: 1384
Registriert: So 22. Jul 2012, 18:15
Wohnort: Weiden i. d. OPf

Patrick74 hat geschrieben:ich habe noch andere baustellen
Revell-Baustellen??? Dann passen die doch prima zum Wettbewerb!

Bist du endlich mit dem Haus so weit durch??

Gruß Viktor
Derzeit im Bau:
MBT T-14 Armata

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Bild
panzerchen
Beiträge: 2411
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

habe ich es wirklich richtig so verstanden:
Ich kann jedes beliebige von mir schon gebaute Modell von REVELL zum Wettbewerb anmelden ????
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1392
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Hallo, ich finde das ehrlich gesagt sehr schade wie Ihr hier mit den gebotenen Möglichkeiten umgeht. Dieses Forum ist nun mal ein Hersteller Forum. Wir wissen sehr genau das auch andere Hersteller tolle Modelle bauen. Alles mit Vor- und Nachteilen. Ich habe es bereits in einen der vorherigen Beiträge schon mal geschrieben das es schwierig ist als Hersteller, ein Forum wie dieses zu betreiben ohne zu starken Kommerz zu betreiben. Für eine ständige personelle Präsenz im Forum fehlen bei uns einfach die Ressourcen. Ich glaube einfach, dass einige hier nicht richtig den Zusammenhang verstanden haben.

Der neue Wettbewerb ist eine Idee der hier resultierenden Diskussion und nicht eine willkürliche Festlegung seitens Revell.

Zum neuen Wettbewerb:
  • 1. Der Wettbewerb ist ein fortlaufender Wettbewerb der mit klaren und vor allen einfachen Regeln funktionieren soll.
  • 2. Im Vordergrund steht der Spaß, Modellbau zu betreiben.
  • 3. Jedem Modellbauer steht es frei teilzunehmen. Ob Anfänger oder Experte.
  • 4. Wir werden immer auch einen Wettbwerb wie dem 4. Revel Community Wettbewerb veranstalten und die Regeln im Vorfeld diskutieren und gemeinschaftlich festlegen.
Abschließend möchte ich vielleicht noch anmerken das der Begriff Wettbewerb ggfs. der falsche Begriff ist.
Vielleicht passt eher: Community Modell des Monats etc.
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1392
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

panzerchen hat geschrieben:habe ich es wirklich richtig so verstanden:
Ich kann jedes beliebige von mir schon gebaute Modell von REVELL zum Wettbewerb anmelden ????
Ja !!!
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1392
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Ich habe mich dazu entschlossen statt Wettbewerb lieber von Modell des Monats zu verwenden.
Darüber hinaus finde ich das der Wettbewerb in seiner jetzigen Ausrichtung mit den von der Forenleitung definierten Bedingungen in meinen Augen nichts weiter als ein Marketing Schachzug ist der alleinig auf Bekanntheit der Marke und Gewinnoptimierung ausgerichtet ist.
Richtig ist: Wenn wir dadurch andere Modelllbauer aktivieren können Ihre Modelle zu zeigen und hier aktiv am Forum teilzunehmen dann sind wir schon glücklich. Sollte dadurch der ein oder andere sich inspiriert fühlen ein Modell von uns zu erwerben und das ebenfalls zu bauen habe ich auch nichts dageben. Dieses Forum wird immer ein Forum für und über Revell Modellbau sein. ;)
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Rev
Beiträge: 240
Registriert: Do 5. Jul 2012, 07:11

Für einen Wettbewerb innerhalb des Revell-Forums halte ich es ehrlich gesagt eigentlich auch angebracht lediglich Revell-Produkte zu zulassen 8-) . Das ist nur verständlich, finde ich. So, und wenn es denn ein richtiger Wettbewerb sein sollte bei dem es darum geht denn geschicktesten Modellbauer zu ermitteln, ja dann muss das Modell vorgeschrieben sein. Es müssen alle versuchen daraus das beste zu machen, nur so ist meiner Meinung nach eine Chancengleichheit und ein nachvollziehbarer, gerechter, Vergleich gewährleistet. Eine Fach-Jury, die vorher alle Schwachstellen des Modells festgelegt hat kontrolliert dann eben wie gut jeder diese hat ausbügeln können, und was er aus dem vorgegebenen Material hat fertigbringen, erreichen können. Alles andere ist dann kein Wettbewerb im engeren Sinne da es dort verschiedenen Bausätze und somit einfach nicht den nötigen direkten Vergleich gibt, genauso wie auch das Abstimmen letztlich auch eher subjektiv erfolgt weil da noch ganz andere Faktoren mitschwingen.
VG
Rev
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1392
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Sprecht bitte nicht von Wettbewerb. Ich glaube das irritiert zu viel... :-)
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Benutzeravatar
viktor
Moderator (Revell)
Beiträge: 1384
Registriert: So 22. Jul 2012, 18:15
Wohnort: Weiden i. d. OPf

Die Regeln für das Revell Community Modell des Monats sind ausgeschrieben!

@Rev. so ein Wettbewerb mit nur einem Modell habe ich bereits im Hinterkopf, danke nochmal für deinen Hinweis.

Gruß Viktor
Derzeit im Bau:
MBT T-14 Armata

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Bild
Rev
Beiträge: 240
Registriert: Do 5. Jul 2012, 07:11

Ja stimmt,
"Wettbewerb" ist da wirklich das falsche Wort, Modell des Monats ist vielleicht etwas banal, wie wär`s mit "Modell Event" :P ?
Sehr ätzend das so ein Blödmann wie Daddel (Forumname wohl Programm) hier gleich noch seinen Schwachsinn dazu abgibt und dann aus dem Forum verschwindet!

VG
Rev
Zuletzt geändert von Rev am So 17. Feb 2019, 06:10, insgesamt 1-mal geändert.
daddel
Beiträge: 43
Registriert: Di 21. Aug 2012, 19:54
Wohnort: Hamburg

Oh man! Stefan und Viktor, so langsam tut ihr mir echt leid.
Ihr macht euch Gedanken, möchtet einen Contest starten und erntet nur blödes Gefasel.
Immer nur blöde, schlaue Ratschläge.
Es interessiert auch niemanden, wer nicht mitmacht. Nehmt doch einfach mal das Angebot an und macht einfach mit oder lasst es bleiben.
Wenn ich im 2. Beitrag hier lese, daß 3 Monate zu knapp sind und nicht schaffbar ist, aber im nächsten Satz der schlaue Ratschlag kommt, das es mit einer Frist besser sei, dann kann ich mir nur am Kopf kratzen. Vielleicht bin ich auch nur zu dämlich dafür. Kann ja sein, daß eine Frist von 3 Monaten besser ist, als 3 Monate Bauzeitraum.
Ich kann nur den Kopf schütteln.
Ich hoffe echt, das es hier mal normal wird und hoffe auf konstruktive Unterstützung für das Mod.-Team.

@ Stefan Ich schicke Dir demnächst mal eine PN. Kam bedingt durch neuen Job noch nicht dazu. Habe mir aber schon ein paar Gedanken gemacht.
Over, Ende und Out

Gruß

Daddel (Frank)

Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie ausnahmsweise behalten!!
Benutzeravatar
Tomcatter
Beiträge: 300
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 23:50

Hi Daddel,

Frist =/= Bauzeit. Lies dir bitte einen Beitrag richtig durch bevor du darüber schreibst. Tatsächlich ist das was Stephan nun eingerichtet hat nichts anderes als was ich vorgeschlagen hatte.

VG Tom
daddel
Beiträge: 43
Registriert: Di 21. Aug 2012, 19:54
Wohnort: Hamburg

@TC Öhm, das habe ich bereits mehrfach getan. :roll: Aber so ganz erschließt sich mir deine Logik nicht.
Aber auch wurscht.
Ich finde es halt nur nervig, daß fast nichts, was die Moderatoren sich ausdenken, einfach mal so durchgeht.
Es wird immer lamentiert.
Man kann es nun mal nicht jedem Recht machen, außer, man lässt es einfach bleiben und bietet gar nichts mehr an.
Das ist dann das Ende vom Lied. Aber, dann ist das Theater auch wieder groß.
In anderen Foren gibt es fast kaum solche Angebote wie "kleine Wettbewerbe" mit Preisen.
Seid doch einfach mal dankbar.
Over, Ende und Out

Gruß

Daddel (Frank)

Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie ausnahmsweise behalten!!
Antworten

Zurück zu „Sonstiges“