Seite 2 von 2

Re: Dioramen von Escii in 1:72

Verfasst: Fr 21. Dez 2018, 12:29
von Phylax Lüdicke
Moin, SharkHH.

Vielen lieben Dank. Leider ist nichts dabei, was mir, bzw. meinem Kollegen, weiterhelfen könnte. :(

Re: Dioramen von Escii in 1:72

Verfasst: So 23. Dez 2018, 13:31
von Jabo31
Moin Holger!

Was spricht dagegen sich die Modelle an Einzelbausätze zu holen? die bekommt man doch mehr oder weniger alle noch, ebenfalls die Figuren. Die Vacugeländeplatte konnte man eh vergessen, so dünn wie die waren sind die nur vom anschauen gerissen. Die musste man von hinten mit Gips ausgießen, damit das halbwegs brauchbar war und Zubehör war bei den Sets auch nicht viel dabei. Sollte Dein Kollege aber nur die Dio Bausätze sammeln und nicht bauen, sieht es halt sehr schwer mit der Beschaffung aus.

Re: Dioramen von Escii in 1:72

Verfasst: So 23. Dez 2018, 13:57
von Phylax Lüdicke
Moin, JaBo.

Er hat es hauptsächlich auf die Platten abgesehen. In der Bucht sind gerade 2 zu haben: Einmal Okinawa für €200,-- und einmal Hamburger Hill, Vietnam für €300,--
Aber er will halt den europäischen Kriegsschauplatz und Nordafrika...seufz... Ist stur wie ein Panzer, der Mensch! ;)