Seite 1 von 2

IAV Triebwerke A319/A320

Verfasst: Mo 16. Jan 2017, 06:32
von mgurke
Hallo zusammen,

nachdem ich mich mit einigen Bausätzen der A320 eingedeckt habe, musste ich feststellen, dass Revell beim A320 von Ethiad und Airberlin auf die IAV's verzichtet, die ich aber benötige :-(
Falls einer noch einige übrig hat, bitte anbieten.

Danke

Re: IAV Triebwerke A319/A320

Verfasst: Mo 16. Jan 2017, 08:16
von eupemuc
Blöde Frage:
Was meinst Du mit "IAV"?

Re: IAV Triebwerke A319/A320

Verfasst: Di 17. Jan 2017, 08:12
von IchBaueAuchModelle
Anscheinend gibt es das Triefwerk nur am A320-231 (IAV V2500-A1) Nur: woran erkennt man das? 

Re: IAV Triebwerke A319/A320

Verfasst: Di 17. Jan 2017, 11:36
von Tomcatter
Hi Eupemuc,

Ich denke es ist eigentlich IAE gemeint und damit International Aero Engines, ein Joint Venture aus mehreren bekannten Triebwerkshestellern wie Pratt & Whitney und MTU.

Viele Grüße,

Tomcatter

Re: IAV Triebwerke A319/A320

Verfasst: Di 17. Jan 2017, 14:30
von eupemuc
Gut möglich. Die IAE V2500 sind mir durchaus ein Begriff. Aber wenn nach "IAV" gefragt wird..... :D
Na, ja. Geht halt nichts über eine ordentlich gestellt Frage.

@mgurke: Hättest Dir lieber den von Zvezda gekauft. da sind die V2500 drin:
http://www.modellversium.de/kit/artikel.php?id=10282

Und zur Not gibt es welche von contrailsmodels. Sogar mit ausgefahrener Schubumkehr:
http://www.internetmodeler.com/2008/jul ... ngines.php
http://www.contrailsmodels.com/Engines.html

Edit 19.01.: Ist aber wohl nicht so dringend, sonst hätte sich der TE schon mal gemeldet :mrgreen:

Re: IAV Triebwerke A319/A320

Verfasst: Do 26. Jan 2017, 07:32
von mgurke
Sorry, war unterwegs und irgendwie bekomme ich keine Mails mehr.
Ja, klar meine ich IAE's...
Früher (beim A320 von LH/Condor/...) waren immer beide Triebwerke drin, heute leider nicht mehr :-(
Aber danke erstmal für eure Mühe

Re: IAV Triebwerke A319/A320

Verfasst: Sa 15. Apr 2017, 16:15
von Eifelbär
Eine detailierte Beschreibung erleichert vieles, wenn nicht sogar alles.

Ich vermute, du suchst IAE V2500 in 1:144, passend zu den Revell Airbussen, richtig?!
Erkennbar an dem doch recht abrupt endenden Triebwerksauslass -> einfach flach im 90° Winkel "abgeschnitten" im Gegensatz z.B. zum CFM-56 wo der Exhaust Duct und die Tailpipe auch von außen sehr gut zu erkennen sind.

Angebaut bzw. Option in verschiedenen Mod.Zuständen an A320 Familie (A319/A320/A321), MDD MD-90 und Embraer KC-390.

Teile siehe Bild.
Wenn du die noch brauchst sende mir einen Preisvorschlag deinerseits.
CIMG5047.JPG
CIMG5047.JPG (198.04 KiB) 4399 mal betrachtet

Re: IAV Triebwerke A319/A320

Verfasst: Sa 15. Apr 2017, 16:48
von mgurke
Hallo,
Genau die meinte ich. Früher waren beim A320 immer beide Varianten dabei, heute leider nicht mehr.

Re: IAV Triebwerke A319/A320

Verfasst: Sa 15. Apr 2017, 16:52
von Eifelbär
Ok. Brauchst du oder nicht?

Re: IAV Triebwerke A319/A320

Verfasst: Sa 15. Apr 2017, 16:55
von mgurke
Ich denke schon. Muss nach Ostern mal schauen.
Danke erstmal

Re: IAV Triebwerke A319/A320

Verfasst: Mi 26. Apr 2017, 15:12
von Nightquest1000
da machen sich die Leute Mühe und versuchen zu helfen und dann kommt nix mehr. Verstehe ich nicht.

Re: IAV Triebwerke A319/A320

Verfasst: Mi 26. Apr 2017, 15:28
von Eifelbär
Wahre Worte die du da sprichst, lieber Nightquest1000.
In einem anderen Thread suchte jemand mehr oder weniger händeringend einen A7V von Emhar in 1/72. Schreibt schon selber dabei das der sehr schwer zu kriegen ist, ich habe den Bausatz und biete ihn ihm an und warte auf ein Angebot -> nix passiert mehr. Also kann das Begehren nicht zu groß sein...
Folglich ist der A7V in die Bucht gekommen und die Triebwerke wieder in mein Lager.

Wie heisst es so schön: "Lied aus!"

Re: IAV Triebwerke A319/A320

Verfasst: Mi 26. Apr 2017, 16:21
von mgurke
Sorry, aber hier in BW sind Ferien und da ging's nicht. (Ok, hätte eher nach Osterferien sagen sollen).

Re: IAV Triebwerke A319/A320

Verfasst: Mi 26. Apr 2017, 17:11
von Eifelbär
Tag zusammen,

richtig hier waren Ferien, kenne ich.

Tja Udo, was dazu sagen? Ein Preisvorschlag kann ja vieles sein und "bitte anbieten", das verrät das Wort an sich bereits, kommt vom Angebot. Dieses habe ich abgegeben und dem Interessenten sogar die Möglichkeit gelassen dieses Angebot selbst zu gestalten.
Schreibt mich jemand ganz lieb und freundlich an, passiert genau das was Du sagst: Übernimm das Porto und gut ist.
Ist aber jemand weniger höflich a´la "gib schon her brauchst du eh nicht mehr" tritt der Geschäftsmann in Szene und sagt ja, aber kostet.
Hellsehen habe ich noch nicht gelernt, daher ist eine Rückmeldung vom Interessenten notwendig.
Erfolgt die im Übrigen nicht dann gehe ich mal davon aus dass das Verlangen nach besagten Sachen nicht sooo groß ist.

Ich laufe bzw. schreibe keinem hinterher, nach einer gewissen Zeit erachte ich Dinge ohne Fortschritt als ad acta.

Mir ist es übriges egal ob du jetzt den Gentleman gibst und seltsamerweise deine Teile genau jetzt anbietest obwohl der Thread schon älter ist.

mgurke, in diesem Sinne: Die Teile sind verfügbar, it´s your turn. Auf jeden Fall viel Erfolg und Spaß beim Projekt.

Re: IAV Triebwerke A319/A320

Verfasst: Mi 26. Apr 2017, 19:08
von mgurke
Danke erstmal euch beiden.