Firetage in München

Antworten
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

So 24. Apr 2016, 19:33

An diesem Wochenende fand auf der Theresienwiese in München ein Fest zum 125. Geburtstag der Münchner Freiwilligen Feuerwehr statt.
https://www.firetage.de/veranstaltungen ... -festival/
Da war fast alles vertreten, was mit Rettung zu tun hatte. Vielleicht ist für den einen oder anderen Modellbauer etwas dabei.
Ein (fast) unkommentierter Rundgang:

Zuerst mal die Hubis.
84+64 CH-53 vom HSG 64...
Bild

...mit ungewöhnlicher Ladung.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bergeübung:
Bild

Diverse Fahrzeuge und Geräte. Wer sich dafür interessiert, wird wissen, was was ist ;)
Feuerwehr:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Vom Feuerwehrmuseum in Waldkraiburg:
Bild

Bild

Bild

Bild

THW:
Bild

Bild

Bild

Bild

Andere:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

So 24. Apr 2016, 22:44

Ganz vergessen 8-)
Modelle gab es ja am Stand des Feuerwehrmuseums auch noch:

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
Ex43er
Beiträge: 1333
Registriert: So 9. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Saarbrücken

Mo 25. Apr 2016, 00:44

Da war ja viel rot-weißes zu sehen und zu bestaunen. Am besten gefiel mir übrigens der rote Bruder von Isar 12, knapp vor dem ADAC-Sattelzug. :thumbup: Hoffentlich hat kein "ernsthafter" Pädagoge den Playmobil-Feuerwehrer in dem bösen umgebauten Panzer gesehen. (Das Foto unter den T-34 stammte übrigens von einem T-54 od. 55 oder verwandten Schwermetall) :shock: :mrgreen:
"Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"
panzerchen
Beiträge: 2484
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Mo 25. Apr 2016, 13:32

Wer kennt die Farben des BW Hubis am Anfang ?

Gegen den modellbauerischen Zeitgeist:
Die die Fülle der feinen Nietreihen !
So waren die Modelle früher ausgeführt.
Leider wurden sie in zeitgeistiger Verblendung gewohnheitsmäßig durch zumeist völlig unbegründete vertiefte, und fast immer viel zu breite, Gravuren ersetzt.
Gerade alte REVELL Flugzeugmodelle zeigten diese feinen erhabenen Nietreihen.
Wem sie immer noch zu grob oder falsch angeordnet empfand, der konnte sie immer noch mit geringem Aufwand abschwächen oder gar entfernen.
Gravuren Zuspachteln ist viel aufwändiger.
Ich vermisse diese gute alte Zeit !
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3073
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Mi 4. Mai 2016, 15:39

Der ADAC-Bus ist ja mal ein Ding :thumbup:

Danke für die Bilder (und für die 84+64 :) )
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Antworten

Zurück zu „Bayern“