Welches Schlachtschiff ist das schönste?

Small-Talk und "off-topic"-Plaudereien ...
Antworten
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 437
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Mi 4. Sep 2019, 10:34

Moin moin,
mich würde interessieren,
welche Schlachtschiffklasse eurer Meinung nach die Schönste ist?
Welche Klasse besitzt die Schönste Linienführung, bzw. hat das schönste Design?
Stärke und Panzerung, dabei mal ganz ausser acht gelassen.
Kurz um, welche Schlachtschiffklasse ist das "Topmodel" unter ihres gleichen?

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Schlachtschiff Scharnhorst in 1:350
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Mein Modellbauportfolio
OFW
Beiträge: 415
Registriert: Do 28. Jun 2012, 10:12

Mi 4. Sep 2019, 10:50

Moin
Die Queen Elizabeth Klasse

OFW
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 481
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Mi 4. Sep 2019, 10:57

Also in meinen Augen sind es defintiv die Schlachtschiffe um die Jahrhundertwende, welche es genau sind kann ich dir nicht sagen, weil ich da mehrere Favoriten habe aber ein Paar Beispiele:

USS Maine
SMS Victoria Louise
SMS Beowulf
Borodino

Noch schöner sind in meinen Augen dann aber noch die ersten Panzerschiffe, bzw. letzten Segelkreuzer um 1870 bis 1880.
Hier sind unteranderem die Schiffe der Bismarck-klasse von 1877 zu nennen.

Leider gibts aus der Epoche nur wenige als Bausatz :cry:
mit freundlichen Grüßen Andy(Portfolio)
Letztes Projeket:
PzKpw II Ausf. F (Revell 1:76)
Im Bau:
SU-122 last Production (Miniart 1:35)
P-51D Mustang (Revell 1:72)
In Vorbereitung:
Aero C-3A (KP 1:72)
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1748
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Mi 4. Sep 2019, 11:06

Schwer, sehr schwer.... alles eine Frage der Perspektive...

auf jeden Fall ein Kandidat ist die La Charlemagne, Namensgeberin ihrer Klasse


lcm.JPG
lcm.JPG (233.43 KiB) 340 mal betrachtet
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
ModellfreakDD
Beiträge: 243
Registriert: Di 15. Nov 2016, 17:38

Mi 4. Sep 2019, 11:18

Ich mag am liebsten die Linienführung der Prinz Eugen (Ist aber ein schwerer Kreuzer), danach die Bismarck und dann die Scharnhorst/Gneisenau in den Ausführungen ab 1941.

Die amerikanischen und Japanischen Schlachtschiffe haben zwar auch einen schönen geschwungenen Bug, aber von oben gesehen ein breites Heck, welches um Gegensatz zur Kriegsmarine irgendwie unproportional (man könnte auch doof sagen :D ) aussieht.
Gruß Frank
Benutzeravatar
schnuerbodenfuxx
Beiträge: 654
Registriert: Do 5. Mär 2015, 15:38

Mi 4. Sep 2019, 11:40

Hi Jan,

ich finde, die Bismarckklasse am schönsten in der Linienführung, ebenso das Schwesterschiff Tirpitz, Ist halt Ansichtssache.
Allerdings gibt es hier im Forum schon ganz viele Bismarcks in verschiedenen Maßstäben.
Aber auch die HMS Warspit (Queen Elizabethklasse) könnte mich noch reizen. Ebenso die HMS Prince of Wales.

Gruß und happy modelling beim Schlachtschiffbau.
schnuerbodenfuxx Dieter
Ich weigere mich immer noch, die Schlechtschreibreform anzuerkennen. Deshalb: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1511
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Mi 4. Sep 2019, 13:34

Hallo....
Bei sind es wie auch bei Dieter die Bismarck und die Tirpitz.... allerdings eben nicht nur... fast genau so schön finde ich Die schweren Kreuzer (Panzerkreuzer) aus dem ersten Weltkrieg....z.B. SMS Scharnhorst, bzw. SMS Gneisenau.......:
comp_20190825_131509.jpg
comp_20190825_131509.jpg (70.63 KiB) 319 mal betrachtet
Und da ich ja Hauptsächlich von den Seglern komme......: Linienschiffe 2, 3 bis 4- decker.
eydumpfbacke
Beiträge: 903
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Mi 4. Sep 2019, 14:35

Ich bin da, wie Frank, bei der Prinz Eugen (auch wenn das "nur" ein schwerer Kreuzer ist)
Es grüßt der Reinhart
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2085
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Mi 4. Sep 2019, 14:35

AHH alles nix gegen meine Yamato-Klasse.
DAS ist das ultimative Schlachtschiff :D
:twisted: "Wenn es blutet, können wir es töten." :twisted:
Benutzeravatar
Hawke
Beiträge: 133
Registriert: Mi 23. Mai 2018, 19:39
Wohnort: Hannover

Mi 4. Sep 2019, 18:37

HMAS WOLLONGONG

Patrouillen-Boot der Royal Australian Navy Fremantle
fhsf.jpg
fhsf.jpg (6.26 KiB) 287 mal betrachtet
Leider vergeblich nach einen Bausatz umgeguckt, leider nicht verfügbar
Aktuelles Projekt: Planung einer US Werkstatt Diorama
Benutzeravatar
Ex43er
Beiträge: 1335
Registriert: So 9. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Saarbrücken

Do 5. Sep 2019, 00:01

Derfflinger-Klasse
"Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"
Benutzeravatar
schnuerbodenfuxx
Beiträge: 654
Registriert: Do 5. Mär 2015, 15:38

Do 5. Sep 2019, 11:44

Hallo,

mir sind da noch zwei Schlachtschiffe eingefallen:
RN ROMA
und aus Frankreich die RICHELIEU

Gruß
schnuerbodenfuxx Dieter
Ich weigere mich immer noch, die Schlechtschreibreform anzuerkennen. Deshalb: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Benutzeravatar
Onkel Markus
Beiträge: 287
Registriert: Mo 19. Nov 2018, 08:32
Wohnort: östliches Sauerland

Fr 27. Sep 2019, 16:23

Ich bin auch dazu geneigt, meine Stimme für die Schlachtschiffe der Kriegsmarine (Bismarck, Tirpitz, Gneisenau, Scharnhorst, aber auch die schweren Kreuzer und vor allem die Westentaschen-Schlachtschiffe) abzugeben.
Aber wie schon ein Marinebaurat damals sagte: "Wir bauen Süßwasserschiffe! Wunderschön anzusehen, aber für den Einsatz im Atlantik kaum geeignet." (man korrigiere mich, falls mein Zitat aus dem Kopf fehlerhaft sein sollte).
Bei genauerer Betrachtung hingegen sind vor allem die Silhouetten der Bismarck-Klasse und denen der Hipper-Klasse sehr ähnlich, was ja auch während der Operation Rheinübung genutzt wurde, um die Engländer zu verwirren.
Trotzdem: schön anzusehen.
Dennoch finde ich, dass gerade der Schlachtschiffbau vor und während des ersten Weltkrieges sehr schön anzusehende Schiffe hervorgebracht hat, sowohl auf deutscher wie auch auf britischer Seite.
Somit würde ich mich nicht auf eine bestimmte Klasse festlegen wollen, sondern auf diese Ära, man nennt sie wohl auch die Ära der Dreadnought-Schiffe.
Antworten

Zurück zu „Café“