Besuch in Portsmouth: H.M.S. Warrior(1860) und H.M.S. Victory

Small-Talk und "off-topic"-Plaudereien ...
Benutzeravatar
LXD
Moderator (Revell)
Beiträge: 982
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen

Fr 6. Okt 2017, 21:00

Hallo zusammen,

wie versprochen kommen jetzt endlich Bilder von meinem Besuch der Historic Dockyards in Portsmouth in diesem Sommer. U.a. liegen hier zwei historische Schiffe vor Anker bzw. im Trockendock, nämlich die H.M.S Warrior (1860) und die wahrscheinlich noch bekanntere H.M.S. Victory, von letzterer gibt es ja auch einen Bausatz von Revell. Ich selbst bin überhaupt kein Schiffexperte, daher spare ich mir weitere Ausführungen. Beide Schiffe können auch von innen besichtigt werden, allerdings war ich selbst nur auf der Warrior.

H.M.S. Warrior (1860)
warrior001.jpg
warrior001.jpg (125.23 KiB) 2227 mal betrachtet
warrior002.jpg
warrior002.jpg (154.23 KiB) 2227 mal betrachtet
warrior003.jpg
warrior003.jpg (118.11 KiB) 2227 mal betrachtet
warrior004.jpg
warrior004.jpg (164.49 KiB) 2227 mal betrachtet
warrior005.jpg
warrior005.jpg (198.7 KiB) 2227 mal betrachtet
warrior006.jpg
warrior006.jpg (147.44 KiB) 2227 mal betrachtet
warrior007.jpg
warrior007.jpg (166.96 KiB) 2227 mal betrachtet
warrior008.jpg
warrior008.jpg (150.88 KiB) 2227 mal betrachtet
warrior009.jpg
warrior009.jpg (162.16 KiB) 2227 mal betrachtet
warrior010.jpg
warrior010.jpg (123.15 KiB) 2227 mal betrachtet
Benutzeravatar
LXD
Moderator (Revell)
Beiträge: 982
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen

Fr 6. Okt 2017, 21:03

H.M.S. Victory
vic001.jpg
vic001.jpg (148.45 KiB) 2224 mal betrachtet
vic002.jpg
vic002.jpg (168.92 KiB) 2224 mal betrachtet
vic003.jpg
vic003.jpg (160.66 KiB) 2224 mal betrachtet
vic004.jpg
vic004.jpg (179 KiB) 2224 mal betrachtet
vic005.jpg
vic005.jpg (170.36 KiB) 2224 mal betrachtet
vic006.jpg
vic006.jpg (150.77 KiB) 2224 mal betrachtet
vic007.jpg
vic007.jpg (215.29 KiB) 2224 mal betrachtet
vic008.jpg
vic008.jpg (172.24 KiB) 2224 mal betrachtet
vic009.jpg
vic009.jpg (122.67 KiB) 2224 mal betrachtet
vic010.jpg
vic010.jpg (149.17 KiB) 2224 mal betrachtet
Benutzeravatar
LXD
Moderator (Revell)
Beiträge: 982
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen

Fr 6. Okt 2017, 21:15

PS: Vom historischen Hafen konnte man auch einen Blick auf Großbritanniens neustes Kriegsschiff werfen, den Flugzeugträger H.M.S. Queen Elizabeth. Den Einlauf in Portsmouth haben wir leider um ein paar Tage verpasst.

queen_elizabeth.jpg
queen_elizabeth.jpg (98.73 KiB) 2222 mal betrachtet
Benutzeravatar
paul-muc
Beiträge: 623
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 10:21

Sa 7. Okt 2017, 08:31

Ein paar Mitglieder von Modellmarine hatten da mehr Glück.
Benutzeravatar
Ex43er
Beiträge: 1333
Registriert: So 9. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Saarbrücken

Mo 9. Okt 2017, 00:35

Schöne Bilder, die mich (als Segelschiffunkundigen) aber auf eine Frage bringen: warum hat die Warrior die kompletten Masten, die Victory aber nur gekappte Masten? Wird die Warrior vlt ab und an auch gesegelt oder ist dies nur der Stabilität des nicht mehr ganz neuen Rumpfes der Victory geschuldet?
Die Segelschiff-Koryphäen können dies ev. beantworten.
Danke im Voraus
Peter
"Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3091
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Mo 9. Okt 2017, 07:19

Das ist mir auch gleich aufgefallen - die gekappten Masten :|

Den Link zu Wikipedia hat mich dann doch auf die H.M.S. Warrior neugierig gemacht. Ist ja mal interessant, dass das ja quasi ein Hybrid ist: Dampf und als Backup die Segel. Der Stählerne Rumpf mal nebenbei erwähnt. Interessant.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
LXD
Moderator (Revell)
Beiträge: 982
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen

Mo 9. Okt 2017, 10:33

Ex43er hat geschrieben: Schöne Bilder, die mich (als Segelschiffunkundigen) aber auf eine Frage bringen: warum hat die Warrior die kompletten Masten, die Victory aber nur gekappte Masten? Wird die Warrior vlt ab und an auch gesegelt oder ist dies nur der Stabilität des nicht mehr ganz neuen Rumpfes der Victory geschuldet?
Danke im Voraus
Peter

Das weiß ich zwar auch nicht zu 100%, könnte mir aber vorstellen, dass sie tatsächlich aus Stabilitätsgründen nicht voll aufgeriggt ist. Wie beschrieben, liegt sie ja im Trockendock. Aus demselben Grund sind auch nur Kanonenattrappen an Bord; Zitat Wikipedia: "...Die Verwendung von Attrappen hat aber auch statische Gründe, da durch die Trockenlegung die Tragkraft des Holzes nachgelassen hat. Würde das volle Gewicht der alten Kanonenzahl auf den Decks lasten, könnte es zu Schäden kommen. Die Takelage ist ebenfalls nicht vollständig. Nur die unteren Masten bis zum Eselshaupt sind aufgeriggt."

Die Warrior ist m.W.n. nicht mehr seetüchtig. Zumindest nicht mit Dampfantrieb, der wurde nämlich entkoppelt und dient nun als (künstlich) bewegtes Anschauungsobjekt im Schiffsinneren. Außerdem finden, so wie z.Z.auch, immer mal wieder Restaurationsarbeiten an Bord statt.
Benutzeravatar
Ex43er
Beiträge: 1333
Registriert: So 9. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Saarbrücken

Mo 9. Okt 2017, 13:49

"Eselshaupt"..."geriggt"... wieder 2 Fachbegriffe gelernt.  :thumbup:
Auf die Vermutung die Warrior würde ev. noch genutzt kam ich auf Grund des Ruders, sieht doch sehr "gealtert" aus.
"Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1715
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Mo 9. Okt 2017, 14:56

Ach ja, Portsmouth... alte Heimat....   direkt am Hafen in einem der Hochhäuser gearbeitet. 5 Jahre lang.
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1630
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Di 17. Okt 2017, 15:02

Nightquest1000 hat geschrieben: Ach ja, Portsmouth... alte Heimat....   direkt am Hafen in einem der Hochhäuser gearbeitet. 5 Jahre lang.
Was war den Dein Job? So wirklich vermissen tust Du England aber nicht, oder?

@LDX
Vielen Dank für die tollen Bilder. Als Segelschiffverrückter kann ich kaum satt sehen...
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1715
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Fr 20. Okt 2017, 15:33

Ich bin SAP Berater.
Und nee, England vermissen tu ich wirklich nicht. Aus den verschiedensten Gründen.
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1630
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Mo 23. Okt 2017, 14:13

Das heisst, Du wirst eher nicht an die Scalemodel World in Telford kommen?
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1715
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Do 23. Nov 2017, 13:03

den habe ich heute erst gesehen.
Ich glaube nicht das ich gegangen wäre. Vielleicht wenn es sich mit irgendeinem Familien-Event hätte verbinden lassen.

@ Admin, wieso bekomme ich keine Benachrichtigungen mehr. Habe meine Einstellungen geprüft, sieht alles gut aus...
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1715
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Do 23. Nov 2017, 13:04

Einen Flugzeugträger ohne Flugzeuge gibt es übrigens auch nur in England...
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
LXD
Moderator (Revell)
Beiträge: 982
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen

Do 23. Nov 2017, 14:48

Ja, das war irgendwie blöd, die Harrier auszumustern, bevor die bestellten F-35  ankommen. Aber bis zur offiziellen Indienststellung ist es ja noch ein bisschen. Solange können sie ja einen Skatepark auf dem Flugdeck eröffnen :lol: Aber ich will nicht spotten, angesichts der Probleme, die es bei unseren eigenen Streitkräften so gibt.
Antworten

Zurück zu „Café“