Welche Gitarre spielst Du?

Small-Talk und "off-topic"-Plaudereien ...
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1715
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Do 3. Aug 2017, 11:26

Den Diezel kenn ich aus -zig Guitar-Workshops und Vorstellungen.
Der ist gnadenlos gut und zerrt noch besser als der JVM.
Hat aber einen Nachteil. Der kann nix anderes außer zerren. Der JVM hat den Vorteil, der kann von glasklar bis böse Zerre alles in sehr feinen Abstufungen.
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1629
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Do 3. Aug 2017, 12:02

hmm ich fand der Herbert hat einen schönen Clean sound. Wobei es bei den cleanen Sounds keiner so drauf hat wie der Satriani Peavey. Der kommt dann aber leider nicht bei den Heavy sounds... zudem habe ich keine guten Erfahrungen mit Peavey gemacht. Diese Amps mögen mich nicht und gehen dauern kaputt :| genau wie Randall... hab da einfach kein glückliches Händchen.

Ich finde Marshall hat einen guten MIttelweg. Mit diesen Amps bekommst Du alles hin. Allerdings klingen sie immer nach Marshall. So wie Engl... wenns einem gefällt dann ist das natürlich die beste Wahl. Ich mag es vielseitig darum habe ich mich für den Switchblade entschieden. Ich mag die Deutschen Sounds am liebsten, zudem bin ich zu faul dutzende Tretmienen mit schleppen zu müssen.
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1715
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Do 3. Aug 2017, 13:09

dann haben die was geändert. Die frühen Herberts konnten irgendwie nur brüllen, wenn ich mich richtig erinnere.
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1629
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Fr 4. Aug 2017, 10:40

Nightquest1000 hat geschrieben: dann haben die was geändert. Die frühen Herberts konnten irgendwie nur brüllen, wenn ich mich richtig erinnere.
Hmmm, ich muss den nochmals ausprobieren. Ich habe das nicht so in Erinnerung.
Apropos "Brüllen". Hast Du schon mal einen Badcat ausprobiert? Falls nicht, musst Du unbedingt mal machen. :thumbup:
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
RevRon
Beiträge: 19
Registriert: Do 20. Jul 2017, 12:01
Kontaktdaten:

Mo 6. Nov 2017, 14:45

Ganz normale Akustikgitarre. Ich kann noch etwas von früher aber die meisten Skills sind verloren :D . Drei Lieder bekomme ich noch flüssig hin, aber ich bin wieder fleissig am üben :) 
Antworten

Zurück zu „Café“