Spielwarenmesse Nürnberg

Beiträge zu Veranstaltungen dürfen hier im jeweiligen Bundesland doppelt gepostet werden
Antworten
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3150
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Fr 5. Feb 2016, 07:15

Auf Modellversium ist Revell ja recht gut vertreten :respekt:
Teil eins eines mehrteiligen Rundgangs:
http://www.modellversium.de/galerie/2-a ... eller.html
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
Dierk3er
Beiträge: 348
Registriert: Di 20. Nov 2012, 00:14
Wohnort: NRW

Mo 8. Feb 2016, 00:00

Jabo31 hat geschrieben:H... und die große F-18.

Für mich das Highlight eine große TF-104 und die Mirage III von Italeri.

Gruß, Udo.

Die UVP der F-18 hat mich leider negativ überrascht. Bin ich von Revell ja gar nicht gewohnt. :(
Somit warte ich erstmal ab, ob der Kit besser als der von Trumpeter ist.

Die Mirage ist ja schon ne Weile im Handel und ist ein klasse Bausatz. :thumbup:
Die TF-104 war die logische Weiterentwicklung der genialen F-104.
Da hätte ich mich über einen Formentausch von Seitens Revell sehr gefreut. :lol:

Komischerweise hat Italeri mit Erscheinen der F-104 in 1:32 damals 2013 auch das Preisniveau ihrer Neuheiten in diesem Maßstab extrem angehoben.
Habe mir damals schon gedacht. "WTF? Ist doch "nur" Italeri. Und dafür 90,-€?" :thumbdown: :?


Naja, was mich jedenfalls sehr freut, ist das Typ VII C in 1:48 mit kompletter Inneneinrichtung von Trumpeter!!! :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Habe zwar noch die U-Boote von Revell in 1:72 hier liegen (...und würde die Serie auch weiter vervollständigen), aber bislang musste man für die Inneneinrichtung für sehr viel Geld die Zurüstsätze von CMk kaufen. Neben einer Menge Arbeit, fehlte bei dem VII C auch noch eine Abteilung mitten drin. Das sah immer sehr bescheiden aus. :thumbdown:
Fürs IX C gibts es zwar alle Sets, aber die gehen noch mehr ins Geld. :lol:


Bild
Bild


Zum Thema UVP nochmal:
Warte ja schon seit der Ankündigung auf den SS-25 Topol. (Formentausch mit Zvezda). Soll im April 2016 kommen.
Habe jetzt gesehen, dass der Revell-Kit exakt 1,-€ weniger kostet, als der ursprüngliche Zvezda-Kit. Da werde ich dann wohl nicht bis April warten.... :D :P
War es früher nicht so, dass die einheimischen Revell-Kits aus Formentauschs, immer günstiger waren, als die ausländischen Original-Bausätze hierzulande?
Davon merkt man dieses Jahr nichts mehr. :roll:


Gruß, Dierk
Bild
"Das Leben ist zu kurz für schlechte Bausätze!"
stephan100
Beiträge: 36
Registriert: Sa 13. Okt 2012, 08:36

Mi 10. Feb 2016, 20:57

Ein Highlight auf der Spielwarenmesse war bei Revell der Star Wars Master Series Millennium Falcon im Maßstab 1:72 (ehemals FineMolds) welcher ja unter Anderem dieses Jahr in Deutschland erscheinen soll. Aber da sind wir auch bei dem Thema Preisgestaltung, da der Preis dafür in Deutschland bei 349.- Euro UVP liegen soll!!! Im Verhältnis dazu bei Revell USA bei 299.- Dollar!!!! Das ist schon heftig!!

Gruß, Stephan
Antworten

Zurück zu „Allgemein“