Bauanleitungen im Download-Center

Antworten
Benutzeravatar
paul-muc
Beiträge: 641
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 10:21

Di 3. Jul 2018, 07:22

Ich lade mir des öfteren Bauanleitungen herunter, um vor dem Kauf etwas über den Bausatz zu erfahren oder um zusätzliche Informationen zum Bau dieses Typs eines anderen Herstellers zu erhalten, mit dem ich gerade beschäftigt bin.
Die Bauanleitungen werden anscheinend eingescannt. Leider geschieht das wohl etwas lieblos. Meist sind sie verkantet, der Rand ist abgeschnitten oder die letzte Seite mit den Malanweisungen fehlt ganz.
Warum also kann nicht die Datei, die als Druckvorlage für die Bauanleitung dient, auch bei den Downloads eingestellt werden? Die Abfolge der Seiten müsste wohl umgestellt werden, aber mit copy & paste sollte das zu machen sein.
Anlass für diesen Beitrag war der Boelcke Tornado 04288. Ich wollte wissen, ob man den auch einfach mit Standardanstrich bauen kann. Aber die geschilderten Erfahrungen habe ich schon öfter gemacht.
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1382
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Di 3. Jul 2018, 07:54

ok hast Recht aber ich weiß es nicht warum das so ist.
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3125
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Di 3. Jul 2018, 09:38

Ich bin der Auffassung, das die meisten Bauanleitungen schon digitalisiert sind. Nur ältere wurden gescannt. Ich denke, dass hier von Modellbauern geholfen wurde um den Downloadbereich auch zu erweitern. Ich selbst habe sämtliche BAs von Revell abgeglichen, ob es die schon gibt und die, die nicht zum download bereit stehen eingescannt und an Revell geschickt.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1382
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Di 3. Jul 2018, 09:39

Das stimmt. Danke dafür
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Benutzeravatar
SharkHH
Beiträge: 818
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 12:34

Di 3. Jul 2018, 10:20

Moin Stefan,
ich hätte auch noch folgendes dazu beizutragen. Mit der Umstellung der Revell-Homepage sind die Links auf die Bauanleitungen verloren gegangen.
link.jpg
link.jpg (135.76 KiB) 2309 mal betrachtet
Man landet jetzt lediglich im Download-Bereich und muss die gewünschte Artikel-Nummer, die man sich in der Regel nicht gemerkt hat, ins Suchfeld eingeben. Das war früher besser.
SharkHH

PS: Mal davon ab, ist das Download-Center super, da man Zugriff auf sehr viele, auch längst vergessene Bauanleitungen hat.
Make glueing great again.
Mein bisheriges Schaffen
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1382
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Mi 4. Jul 2018, 13:11

Wir haben vor ein paar Wochen die Website mit unserem Shop zusammengefügt zu einer einzelne Revell Website. Das Download Center ist noch ein Teil der alten Website da täglich GB an Daten und Prozesse von unseren Servern aus verteilt werden. Sobald wir Luft haben wird auch das zusammengefügt...
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Benutzeravatar
Phylax Lüdicke
Beiträge: 399
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 14:27
Wohnort: Mannheim

Sa 8. Dez 2018, 18:27

Es sind aber auch genug Bauanleitungen gar nicht vorhanden! Beim Mercedes G4 in 1:72 wird man in den Pdf=Bereich verwiesen und sucht dort nach der Nummer 03268 vergebens. Es ist aber nicht nur bei diesem Bausatz so, sondern auch bei vielen anderen. Warum erst der Verweis, wenn doch gar nichts vorhanden ist, worauf man verwiesen werden könnte??? Ist schon ärgerlich...
Zuletzt geändert von Phylax Lüdicke am So 9. Dez 2018, 11:08, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß von Bord und immer 'ne handbreit Wasser unterm Kiel!

Holger
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 488
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

So 9. Dez 2018, 00:54

Nicht nur das einige Bauanleitungen fehlen, es gibt auch vorhandene Bauanleitungen, wo teilweise nur die Warnhinweise oder die ersten paar Seiten vorhanden sind und der eigentliche Bau komplett fehlt oder nur teilweise da ist. Vielleicht sollte da mal jemand ausmisten? :thumbup:

Was mir auch etwas unverständlich ist, sind diese "NEU" Banner auf der Internetseite. So wird z.B. ein Modell welches schon drei jahre im handel ist als neu deklariert und andere Bausätze die noch keine zwei Monate alt sind, werden so gar nicht mehr vorgehoben. :?:
mit freundlichen Grüßen Andy(Portfolio)
Letztes Projeket:
PzKpw II Ausf. F (Revell 1:76)
Im Bau:
SU-122 last Production (Miniart 1:35)
P-51D Mustang (Revell 1:72)
In Vorbereitung:
Aero C-3A (KP 1:72)
Bo105 (Revell 1:32)
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1382
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

So 9. Dez 2018, 19:06

Wir können die Bauanleitungen erst dann online stellen wenn Sie auch fertig sind. Wenn wir einen Artikel z.B. für 12/2019 ankündigen kann es sein das diese erst in 10/2019 angelegt wird. Daher können wir vorher auch nicht die PDFs zur Verfügung stellen. Das mit den Neu kann ich nicht nachvollziehen...
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Benutzeravatar
Phylax Lüdicke
Beiträge: 399
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 14:27
Wohnort: Mannheim

So 9. Dez 2018, 19:10

Das ist schon klar, Stefan, nur die Modelle sind ja teilweise schon länger im "Katalog" der Revell=Seite und da verwundert das Fehlen der Pläne doch schon sehr.
Gruß von Bord und immer 'ne handbreit Wasser unterm Kiel!

Holger
Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 488
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Fr 21. Dez 2018, 12:36

Stefan (Revell) hat geschrieben:
So 9. Dez 2018, 19:06
Das mit den Neu kann ich nicht nachvollziehen...
Als Beispiel: wenn ich bei euch auf die Seite gehe und in die Kategorie z.B. Militärschiffe gehe, wird mir der Bausatz der Petr Velikly als neu angezeigt, obwohl dieser schon gut 3 Jahr in euren Programm ist, auf der anderen Seite wird aber die SMS König, welche erst vor zwei Monaten erschienen gar nicht damit hervorgehoben.
mit freundlichen Grüßen Andy(Portfolio)
Letztes Projeket:
PzKpw II Ausf. F (Revell 1:76)
Im Bau:
SU-122 last Production (Miniart 1:35)
P-51D Mustang (Revell 1:72)
In Vorbereitung:
Aero C-3A (KP 1:72)
Bo105 (Revell 1:32)
Benutzeravatar
paul-muc
Beiträge: 641
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 10:21

Mo 6. Mai 2019, 16:03

@Stefan (Revell)
Zum wieder aufgelegten Schnellboot S-100 (05162) ist die Bauanleitung noch nicht im Download-Center hinterlegt, Der pdf-Link in der Bausatzbeschreibung verweist nur auf das Download-Center allgemein.
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1382
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Mo 6. Mai 2019, 17:31

Gebe ich weiter an die Kollegen. Der Link im allgemeinen verweist nur auf den Download Bereich.
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Antworten

Zurück zu „Modellbau“