Modellwünsche

Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1389
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Hallo Negrodamus,

ich unterhalte mich schon täglich mit unseren Entwickler der Plattform. Bis zu einen gewissen Grad habe ich es nicht für möglich gehalten, die Seite zu manipulieren da wir auch ergänzende Statistiken haben die etwas anderes aussagen. Die Tage schickte mir dann ein User ein Video (Hast Du damit vielleicht zu tun? :) ) und das habe ich auch sofort weitergeleitet. Fakt ist aber auch das die Leute nicht richtig lesen können oder wollen. Grade unsere ausländischen Kunden/Besucher sind der Meinung das durch besonders viele Votes Ihre Idee auch umgesetzt wird.

Durch viele Stimmen fällt eine Idee zwar stärker in den Fokus. Dieses hat jedoch keine Auswirkung ob eine Idee auch umgesetzt wird. Ich kann hier wirklich versprechen das unsere Produktmanager die Website oft nutzen um Trends etc. aufzuspüren und sich jede Idee egal ob 10.000 oder 1 Stimme ansehen. Daher haben wir auch vor kurzen, das ganze auf eine Monats Abstimmung umgestellt um das alles besser filtern zu können.

Fakt ist und das sollte jeder nachvollziehen können ist folgendes: Idee gut, Werkzeug und Marketing Kosten finanzierbar und dann… Lizenzkosten zu hoch oder einfach keine bekommen. Diesen Fall hatten wir schon mehrfach. Entweder wollen das einige nicht verstehen oder können das nicht verstehen, dass wir dann auch nichts daran ändern können.
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Tigerfan1963
Beiträge: 2
Registriert: Mi 4. Mär 2015, 15:38

Meine Wunschliste !
Die Tornadoversionen IDS und ECR in 1/72 weiter mit Markierungen des Tigermeet´s erweitern,
z.B. die IDS Variante 2001 in 1/144 zu 1/72, sowie die ECR Tigermeet 2001 und 2008 in 1/32 zu 1/72.
Auch möglich sind neue Decalvarianten für die Mi 24V,Tornado und Mirage 2000, JAS39 und weitere
Vielleicht ergiebt sich ja was
würde mich freuen
Benutzeravatar
Modelltuner2
Beiträge: 25
Registriert: So 5. Jul 2015, 13:16

AlexiLalas hat geschrieben:
Wodka hat geschrieben:Hätte gern mehr Musclecars und Oldtimer. Kann den neuen Fahrzeugen nicht viel abgewinnen.
Denke da an
BMW 2002 Turbo
Ford Mustang Gt500 (Eleanor)
BMW 507
Camaro, Dodge Usw.

Gruß André

Oh ja, einen 1967 Ford Mustang GT 500 wäre ein Traum!!

Gruß Alex

Ja ich weis, der Letzte Beitrag ist schon Jahre her. Aber die Aussage "Oh ja, einen 1967 Ford Mustang GT 500 wäre ein Traum!!" find ich irrwitzig.

Da nimmt man sich einen Bausatz....
DSC_6390_Größe ändern.jpg
DSC_6390_Größe ändern.jpg (97.28 KiB) 3128 mal betrachtet
... und baut ihn sich entsprechend um, schließlich sind wir ja Modellbauer mit Visionen, sonst könnte man sich ja auch gleich ein easy Kit holen.
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3229
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

...oder man guckt mal bei anderen Herstellern.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Modelltuner2
Beiträge: 25
Registriert: So 5. Jul 2015, 13:16

Dann nenn mir mal einen der einen Bausatz der Eleanor in 1:12 oder 1:10 anbietet, der Originalgetreu ist und ferngesteuert ist bzw dazu umgerüstet werden kann. Mit Lichtfunktionen, und Motorensound des Originals, und möglichst wie bei Revell, mit funktionierender Fensterkurbel.
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3229
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

:lol: Gut, dass Du jetzt den Maßstab nennst. Zuvor war von einem Großen keine Rede. Tolles Wunschprogramm!
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Modelltuner2
Beiträge: 25
Registriert: So 5. Jul 2015, 13:16

IchBaueAuchModelle hat geschrieben::lol: Gut, dass Du jetzt den Maßstab nennst. Zuvor war von einem Großen keine Rede. Tolles Wunschprogramm!
Na dann schau mal auf die Schachtel. Da hat Revell sich doch ganz frech gedacht, schreiben wir mal den Maßstab (1:12) drauf.
Unverschämt gelle? :lol:
Haben die sicher für die gemacht, die in der Schule, als Lesen dran war, immer Kreide holen waren. :lol:

Bild
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3229
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Wer hätte gedacht, dass Du genau diesen Bausatz meinst und nicht nur exemplarisch gezeigt hast.... Bist n kleiner Scherzkeks, oder?
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Modelltuner2
Beiträge: 25
Registriert: So 5. Jul 2015, 13:16

Christian, wieso sollte ich das Bild meines Revell Mustangs in 1:12 sonst zeigen wenn wir von Eleanor reden bzw davon "Sie" um-aufzubauen.


Ich mache keine Scherze mit Keksen, die eß ich lieber. :D

Mir persönlich geht es darum sie aus eben diesem Bausatz aufzubauen, wenn ich meine anderen Projekte fertig habe.
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3229
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Ich dachte eben es sei nur exemplarisch gezeigt. Alles gut :) Feundschaftskeks knabbern?
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Modelltuner2
Beiträge: 25
Registriert: So 5. Jul 2015, 13:16

Ich bring knapp 150 KG auf die Waage, da knabber ich keine Kekse, sondern ehr Freundschaftskuchen. :lol:


Tja, das ist das Problem, das geschriebene Wort lässt sich manchmal schnell missverstehen.

Keine Sorge ich nehm dir nix übel.
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3229
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

...oder große Kekse :lol:
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
MoonLoon
Beiträge: 218
Registriert: So 19. Jul 2015, 11:36

Hallöle,

Ein tolles Modell dürfte das Lunar Rover Vehilce sein, welches in den Apollo Missionen 15 bis 17 mit dabei war und so wahrscheinlich ziemlich alle kennen.
Massstab in 1:48 passend zu den Lunar Landern.
und/oder 1:24/25 für die Modellbau Garage, passend zwischen Corvette, Audi und Ferrari

Gründe:
+ DAS ultimative Off Road Fahrzeug (Kilometer zur nächsten Strasse),
+ Zukunftsweisend: in den sechzigern entwickelt mit Elektroantrieb, Radnarbenmotoren, Allradlenkung, initiale Trägheitsnavigation (GPS nicht notwendig), und für knappen Parkraum faltbar (muß im Modell nicht so ausgeführt sein).

Sollte bis zum 50igsten Jubiläum der ersten Mondlandung machbar sein? Ich würde mich extremst freuen,

MoonLoon
Stephan
Beiträge: 2
Registriert: So 29. Nov 2015, 10:01

Wie Panzergrenadier bin ich auch Fan von Bundeswehrmodellen.
Neuauflagen der MAN Reihe wäre ich auch sehr aufgeschlossen, da in der Vergangenheit immer mehr unterschiedliche Varianten von Kleinserienherstellern zum Umbau angeboten werden, die als Grundbausatz eben jene erfordern.

Ferner wäre aufgrund der neuen Patroit-Reihe von Trumpeter und Dragon ebenfalls als Neuheit die 15t-Variante interessant. Ich glaube, es würden sicherlich BW-Interessierte hier gerne zuschlagen (ganz zu schweigen von div. Kleinserienherstellern, die darauf die Varianten "Faltstraßenverlegesysten", das Waffensystem "Roland" oder gar das "Artillerieortungsradar COBRA" draufsetzen könnten.

Kurz gesagt: Bei der 15t-Variante wäre die Abnahme von 4 potentiellen Bausätzen pro Kunde schon fast sicher.

Wie denkt ihr?
Benutzeravatar
viktor
Moderator (Revell)
Beiträge: 1373
Registriert: So 22. Jul 2012, 18:15
Wohnort: Weiden i. d. OPf

Einige MAN-Modelle gibt's beim Modellbau-König als MBK-Bausätze.

Welche Variante des 15to sollte den Revell rausbringen? Denn NUR für Kleinserienhersteller eine Grundlage zu liefern, ist kein Argument.
Bei den 4 Bausätzen gehst du von dir aus, den ich würde mir keine 4 zulegen. Es ist halt Interessenabhängig. Habe z.B. 6 TPz Fuchs auf Lager und könnte mir noch vier zulegen, was andere sicher nicht tun würden.

Gruß Viktor
Derzeit im Bau:
MBT T-14 Armata

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Bild
Antworten

Zurück zu „Modellbau“