Modellwünsche

LwInfanterist
Beiträge: 110
Registriert: Mi 31. Okt 2012, 19:47

Gh0st84 hat geschrieben:Wenn man Bundeswehr Modelle bauen möchte, ist man ja auf Revell angewiesen.
Kenne keinen anderen Hersteller, der Bundeswehr Modelle anbietet (glaube Italeri, mit minimalen Ausnahmen - Leopard 1), bezogen auf militärische Fahrzeuge (nicht WWII).
Daher ... wenn man nichts sagt, wird auch nichts passieren.
Genau! Das können auch mal kreative Ideen sein, so wie die alten 1/76er Matchbox-Doppelbausätze (wie LRDG, sdkfz10+pak40) mit Fahrzeugen, Figuren und Kleindioramen. Für die Figuren evtl. in Kooperation mit Preiser?? Beispiele/Brainstorm:

A) Wolf offen mit MG(2 Figuren) + Wolf mit Plane(Fahrerfigur), Straßendiorama
B) Feldlager: Dioramaplatte mit Unterkunftscontainer, Soldaten im T-Shirt (Ruhe, Logistikarbeiten) und Kampfanzug
C) Patrouille (plakativer Titel "Fallschirmjäger-Patrol"): Wolf und Mungo offen mit Mannschaft, kleiner Straßenabschnitt
usw....
TheSchelpman
Beiträge: 60
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 16:13
Wohnort: PB

Hallo,

meine Wünsche wären passend zum Dingo noch ein paar Gefährten in 1:35 u.a.

- ein Aktueller Fuchs basierend auf dem vorhandenen Modell (hat ja beim Marder auch geklappt) z.B. Mexas oder noch interessanter ein 1A8 optianal mit FLW
- einen Unimog mit MSA, basierend auf den vorhandenen BS
- ESK Mungo
- Eagle IV

Ein aktueller Fuchs wäre schon klasse, da hätte ich schon die passende Szenerie zum Thema Afghanistan parat


Grüße
Pierre
Im Bau (Fortschritt %):

ATF Dingo 1 Y-Serie Komplettumbau „Mr Burns“ (90%)
BPz 2a2 (50%)
Lada Niva (70%)
UAZ 452 (30%)
Marder 1A5 „Black Pearl“ (50%)


In Planung:

Man 5t mil gl mit MSA und Tankanlage „Dolly“

ISAF 1:35
scaniafan30
Beiträge: 2
Registriert: Mo 16. Sep 2013, 20:56

Hallo liebes revell Team,

ich hätte folgende Vorschläge:

Die alten Dampfloks wie die 38er/P8 oder die 03/01 als Neuauflage
Das Rhingold Zugset mit der 18er und den beiden CIWL Waggons
eine Zeitgemäße Feuerwehr Drehleiter in 1:24 auf Basis des ATEGO oder MAN
Als Wiederaulage den Volvo F12 in 1:24/25
Die Elektronik Zurüstsätze Feuerwehr, Polizei oder Auto LKW mit neuer LED und Elektronik Technik

Gruß Michi
rudi2800
Beiträge: 3
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 12:37

Hallo @ll ,

also mein größter Wunsch wäre die Antonov AN-225 in 1:144 sowie mehr Figuren,Fahrzeuge und Gebäude für Dioramenbau, da man eher schwierig Zeug bekommt.
Interessant wäre auch zum Beispiel ein Flugzeugträger Diorama, auch in 1:144.
vg Rudi
slf
Beiträge: 111
Registriert: So 29. Jul 2012, 14:21

rudi2800 hat geschrieben:Hallo @ll ,

also mein größter Wunsch wäre die Antonov AN-225 in 1:144 sowie mehr Figuren,Fahrzeuge und Gebäude für Dioramenbau, da man eher schwierig Zeug bekommt.
Interessant wäre auch zum Beispiel ein Flugzeugträger Diorama, auch in 1:144.
vg Rudi
Die AN225 gibt es m.w. vor irgendeinem Ukrainischem Kleinserien-Hersteller. Kostet aber auch schlappen 650€....
Von Braz (in Deutschland über gut sortierte Händler zu finden) gibt es etliche Zubehör-Sachen für 1/144!
Viele Grüße von dem Sitz ganz vorne...
SLF
______________________________________________________________________________________
rudi2800
Beiträge: 3
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 12:37

slf hat geschrieben:
rudi2800 hat geschrieben:Hallo @ll ,

also mein größter Wunsch wäre die Antonov AN-225 in 1:144 sowie mehr Figuren,Fahrzeuge und Gebäude für Dioramenbau, da man eher schwierig Zeug bekommt.
Interessant wäre auch zum Beispiel ein Flugzeugträger Diorama, auch in 1:144.
vg Rudi
Die AN225 gibt es m.w. vor irgendeinem Ukrainischem Kleinserien-Hersteller. Kostet aber auch schlappen 650€....
Von Braz (in Deutschland über gut sortierte Händler zu finden) gibt es etliche Zubehör-Sachen für 1/144!
Danke für die Info über Baz , das wusste ich nicht, muss schauen ob es auch was in Österreich gibt...
und 650€ ist natürlich auch nicht ohne.... übersteigt etwas mein geplantes Budget für Modellbausätze.... :D
Also Danke nochmals slf !
lg rudi
Benutzeravatar
BWFAN81
Beiträge: 82
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 20:35
Wohnort: Neumünster
Kontaktdaten:

Hallo,

ich wünsche mir für den GTK Boxer in 1/35 vielleicht einfach nur ein oder zwei neue Module, also nicht nur das Modul Gruppentransporter wie es dem Bausatz schon beiliegt sondern ein Sanitätsmodul oder das Funk/Führungsmodul.

Was auch toll wäre der LKW 15t mil gl Multi oder das neue schwere, geschützte Berge- und Abschleppfahrzeug Bison in 1/35 :D (man darf ja mal Träumen)

Gruß Nils
modellfreak
Beiträge: 228
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 16:17

hey Jens ..
Wenn mich meinen guten Geister nicht im stich gelassen haben so ,müsste bei Euch noch ein Modell einer Transall in den Kisten herumliegen und schon bald verstaubt sein ..diese Transall in der baugrösse 1:48 wurde als Pr.typ Modell ich glaube in den sechziger /siebziger Jahren nicht der -Öffentlichkeit -sondern Nur geladene Gäste und stille M....vorgestellt ..Damals habe ich zu Ulli gesagt ,das wäre genau die Antwort auf die von Faller herausgebrachte Hercules ..in der Baugrösse 1:48 ..Aber das hat sich anschließend aus damaliger Kostenrechnung zerschlagen..
Nur ein Modell in dieser baugrösse und dann noch als ein Modell eines Flugzeuges was von vielen -Nato Partnern geflogen wurde bzw. heute noch fliegt wäre schon der Hingucker ..ich glaube das mir viele Modellbauer recht geben würden ,denn eine Transall in dieser Baugrösse 1:48 gehört nun mal zum guten Ton in Sachen Modellbau..
Ps...denkt mal drüber nach ---


vg .Brend
modellfreak
Beiträge: 228
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 16:17

rudi2800 hat geschrieben:
slf hat geschrieben:
rudi2800 hat geschrieben:Hallo @ll ,

also mein größter Wunsch wäre die Antonov AN-225 in 1:144 sowie mehr Figuren,Fahrzeuge und Gebäude für Dioramenbau, da man eher schwierig Zeug bekommt.
Interessant wäre auch zum Beispiel ein Flugzeugträger Diorama, auch in 1:144.
vg Rudi
Die AN225 gibt es m.w. vor irgendeinem Ukrainischem Kleinserien-Hersteller. Kostet aber auch schlappen 650€....
Von Braz (in Deutschland über gut sortierte Händler zu finden) gibt es etliche Zubehör-Sachen für 1/144!
Danke für die Info über Baz , das wusste ich nicht, muss schauen ob es auch was in Österreich gibt...
und 650€ ist natürlich auch nicht ohne.... übersteigt etwas mein geplantes Budget für Modellbausätze.... :D
Also Danke nochmals slf !
lg rudi
hey rudi so was wie dieser im bau befindliche

bernd
Dateianhänge
P6060002.jpg
P6060002.jpg (188.59 KiB) 6911 mal betrachtet
modellgrösse 1:144
modellgrösse 1:144
P6060004.jpg (186.11 KiB) 6911 mal betrachtet
Alexander Strauss
Beiträge: 1
Registriert: Mo 7. Okt 2013, 22:00

Hallo liebes Revell-Team.

Ich bin schon seit meiner Kindheit leidenschaftlicher Modellbauer und ein großer Fan von Revell.
Über die Zeit sind schon sehr viele Modelle unterschiedlichster Art bei mir zusammengekommen.
Neulich habe ich mal wieder einen aktuellen Katalog angeschaut und festgestellt, dass ihr die SciFi Sparte mit Star Wars, Star Trek und Battlestar Galactica ganz gut vertretet inzwischen.
Ich bin speziell aber auch ein sehr großer Stargate Fan und würde mich sehr freuen, wenn ihr ein paar schiffe modellieren könntet ;)
An Stargate-Schiffen mangelt es nicht (z.B: BC-304, F-302, Goa'uld Ha'tac, Antiker Schiffe, etc.).
Da Stargate eine sehr erfolgreiche Serie war würde es sicherlich auch einigen Anlauf geben.
Ich habe im Internet auch andere Hersteller gefunden, die das machen, jedoch sind alle viel zu teuer und dann auch keine wirklichen Modellbausätze, weil sie nur sehr wenige Teile haben.
Ich würde mich also sehr auf eine kurze Rückmeldung freuen, ob diese Idee realisierbar ist.

Mfg Alexander
rudi2800
Beiträge: 3
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 12:37

modellfreak hat geschrieben:
rudi2800 hat geschrieben:
slf hat geschrieben:
rudi2800 hat geschrieben:Hallo @ll ,

also mein größter Wunsch wäre die Antonov AN-225 in 1:144 sowie mehr Figuren,Fahrzeuge und Gebäude für Dioramenbau, da man eher schwierig Zeug bekommt.
Interessant wäre auch zum Beispiel ein Flugzeugträger Diorama, auch in 1:144.
vg Rudi
Die AN225 gibt es m.w. vor irgendeinem Ukrainischem Kleinserien-Hersteller. Kostet aber auch schlappen 650€....
Von Braz (in Deutschland über gut sortierte Händler zu finden) gibt es etliche Zubehör-Sachen für 1/144!
Danke für die Info über Baz , das wusste ich nicht, muss schauen ob es auch was in Österreich gibt...
und 650€ ist natürlich auch nicht ohne.... übersteigt etwas mein geplantes Budget für Modellbausätze.... :D
Also Danke nochmals slf !
lg rudi
hey rudi so was wie dieser im bau befindliche

bernd
Hallo Bernd !

Öhhm ich glaub es würde nur der Katapult reichen :D
Aber Respect schaut wahnsinnig gut aus, ich mein ein Träger in 1:144 .... WOW !
Hoffe man sieht noch mehr BIlder und Progress ! :mrgreen:

Viele Grüße
Rudi
LwInfanterist
Beiträge: 110
Registriert: Mi 31. Okt 2012, 19:47

Hi zusammen,

Modellwünsche:
A) Mal wieder neue Modelle mit kleinen Dioramenplatten, so wie Ex-Matchbox. Mit modernen Fahrzeugen, z.B. WOLF.
B) Figuren-Kooperation mit Preiser für originelle Figurensätze (z.B. US- oder Bundeswehr-FELDLAGER, Soldaten in T-Shirt, bei Logistikarbeiten und T-Dienst).

Natürlich (zumindest für mich) alles in 1/72.

VG
LwInfanterist
Autofreund
Beiträge: 15
Registriert: So 22. Sep 2013, 01:45

Eine kleine Auswahl von Modellen, die ich gerne bauen würde: Die Fertigmodelle von Revell(1:18) als 1:24 Bausatz wäre nett, dazu Renault R4, Fiat 500,Lamborghini Miura,die Renault Alpine's,die alten Audi 100,Autobianchi A 112, Borgward Isabell Coupe,
Chevrolet Corvette StingrayV8 Big Block, DAF 66, De Tomaso Pantera, Goggomobil,Lloyd 400, Iso Grifo, Matra Bagheera, NSU Prinz, NSU TT und Ro 80, Opel GT und Manta, VW Porsche 914, Saab Modelle, Simca 1000, Skoda 1000er Reihe,Volvo "Schneewittchensarg", Wartburg und Melkus RS 1000. So das war's fürs erste ;)
Benutzeravatar
hotelsatan
Beiträge: 399
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 14:25
Wohnort: Bauhausstadt Dessau

hi Jens,

viele Wünsche habt Ihr uns schon erfüllt, aber Ihr seit zur Zeit immer ein noch Jahr zu spät für meine Wünsche.
Ich nenne mal Battlestar Galactica, die Übernahme von den Moebius Model Modelle kommt Zu Spät für den Deutschen Markt außer man vertraut auf die Gerüchte. gut hat geklappt. aber das kann doch nicht eure Politik sein.

gruss,

christoph
frankfs
Beiträge: 4
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 19:08

Tagchen,
würde mir mal etwas größere Bausätze wünschen, ev. auch bestehend aus 3-5 Teilen.
Z. Bsp auch Nachbauten historischer Schlachten.
Oder auch ausführlichere Bausätze mit Ätzteilen etc, denke, dass die meisten Kunden sowieso Stammkunden sind, welche da bestimmt starkes Interesse hätten.
VG frank
Gesperrt

Zurück zu „Modellbau“