Anmerkung zur Anleitung Revell #05129

Gesperrt
Floppy
Beiträge: 51
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 12:06
Wohnort: Berlin

So 21. Dez 2014, 14:25

Hallo zusammen,

aktuell bin ich ja mit der New Jersey beschäftigt und beim prüfen der Anleitung scheint mir das euch da doch einiges durch die Lappen gegangen ist.

Was ich meine ist relativ schnell erklärt. Relativ früh in der Anleitung ( Bauschritt 1) wird auf die Farbgebung des Rumpfes verwiesen. (Schritt 100) Nun ist aber das Problem das dieser Schritt farblich wunderbar auf Hochglanz gedruckt ist aber ihr habt keine Angaben gemacht zu den einzelnen Höhen.

Bei der Bismarck hattet ihr das gut gelöst da waren alle Angaben in "mm" hinterlegt so dass man es wunderbar auf das Modell bringen konnte. Bei diesem Schiff ist es aber leider nicht so und man muss sich halt durchs Netz wühlen und einiges an Informationen zusammen tragen.

Aber das gute ist. In diesem Forum hab ich direkt eine Empfehlung bekommen wo nur noch die Antwort aussteht. Bessert ihr das zumindest für die kommenden Produktionen aus oder sind euch da keine anderen Informationen bekannt so dass es hier auch nichts gab um es weiter zu geben?
Was ist das.
Ein Schlachtschiff!

Und was macht das?
Es schlachtet Schiffe!
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1385
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Mo 22. Dez 2014, 08:12

Hallo Floppy, kann ich jetzt im Detail nicht beantworten, gebe deine Anmerkung aber gerne an unsere Produktmanager und Service weiter.

Grüße
Stefan
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Floppy
Beiträge: 51
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 12:06
Wohnort: Berlin

Mo 22. Dez 2014, 16:39

Klasse. Dann bin ich mal gespannt was da im neuen Jahr zurück kommt. Weil jetzt zwischen den Jahren ist es mehr als Klar das kaum jemand in der Firma ist. :lol:
Was ist das.
Ein Schlachtschiff!

Und was macht das?
Es schlachtet Schiffe!
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1385
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Mo 12. Jan 2015, 12:29

Hallo Floppy, hat sich jemand bei Dir gemeldet?
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Floppy
Beiträge: 51
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 12:06
Wohnort: Berlin

Mo 12. Jan 2015, 13:05

Nein.

Habe leider bis heute kein Feedback erhalten was das angeht und selbst englische Googlesuchen haben mir nicht geholfen. :(
Was ist das.
Ein Schlachtschiff!

Und was macht das?
Es schlachtet Schiffe!
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1385
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Mo 12. Jan 2015, 13:20

Hallo Floppy, dann bitte eine E-Mail an unseren Service: service@revell.de Grüße Stefan
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Floppy
Beiträge: 51
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 12:06
Wohnort: Berlin

Fr 16. Jan 2015, 11:23

Hallo Stefan,

von mir aus kann dieses Thema geschlossen werden.

Ich habe heute alle für mich wichtigen Informationen von eurem Support per eMail erhalten. Das ist großes Kino denn ich habe das dumpfe Gefühl das ein MA von euch das wirklich mit einem Lineal ausgemessen hat.

Finde ich wirklich klasse und behaltet diese Unterstützung für eure Kunden bei da macht es nämlich auch nix aus wenn man etwas länger auf eine Antwort warten muss.

Ich bin wirklich begeistert!
Was ist das.
Ein Schlachtschiff!

Und was macht das?
Es schlachtet Schiffe!
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1385
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Fr 16. Jan 2015, 11:38

Alles klar. Ich gebe das Lob gerne weiter. Es sind wenige im Kollegen im Serviceaber die nehmen sich die Zeit. Das dauert dann schon einmal. VG Stefan
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Gesperrt

Zurück zu „Modellbau“