Wunsch: Kooperation Revell/Preiser 1/72

Antworten

Kombisets aus Revell-Fahrzeug und Preiser-Figuren in 1/72 - Gute Idee oder eher nicht?

Gute Idee
7
54%
Keine gute Idee
4
31%
Weiß nicht
2
15%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 13
Benutzeravatar
LwInfanterist
Beiträge: 110
Registriert: Mi 31. Okt 2012, 19:47
Wohnort: Franken

Hallo zusammen,

betrifft den Bereich Military 1/72. Hier gab es in der Vergangenheit m.E. schon mehrere Kooperationen von Revell mit dem Figurenhersteller Preiser (bespannte deutsche Artillerie, deutsche Panzergrenadiere, deutsche Luftwaffe...).

Preiser hat seit Jahren interessante Figurensätze in 1/72 angekündigt, die meines Wissens nach nie in 1/72 erschienen sind, v.a.:
- Moderne sitzende US-Infanterie
- Bundeswehr Feldjäger
- Wehrmacht Krad + Kradfahrer (2 Sets: aufgesessen bzw. schiebend)
- und etliche andere mehr.....

Meine Anregung:
Diese Ankündigungen müssen ja schon in mehr oder weniger weitem Fortschritt vorbereitet sein. Ich vermute mal, Preiser scheut die Investition für den Produkt-Launch. Revell könnte hier in Kooperation mit Preiser die Situation nutzen und Kombisets aus einem tollen Revell-Fahrzeug und den Preiserfiguren herausbringen.

Beispiel: HMMWV Pickup + moderne sitzende US-Infanterie

Rufen die tollen Sitzbänke des Pickups nicht regelrecht nach einer Besatzung? Gibt sicher viele andere interessante Kombisets. Fallen euch welche ein, welche Ideen habt ihr z.B. für die Feldjäger?

Wie findet ihr die Idee solcher Kombisets von tollen Revell-Fahrzugen in 1/72 und hochwertigen Preiser-Figurensätzen insgesamt? Siehe kleine Umfrage - bitte kurz ausfüllen. Danke!

Schönen Gruß
Peter
Projekt (1/72):
Fliegerhorst: z.B. Towergebäude, Flightplatte mit und ohne Beleuchtung, Zuggefechtsstand der Sicherungstruppe, Patrouillenweg am Rande des Fliegerhorstes, Alarmposten, Zwisola-Stellung
Benutzeravatar
jcvonbuseck
Beiträge: 223
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 20:52

Preiser hat bereits einige tolle Figurensätze in 1/72.
Bei meinem Wettbewerbsmodell hatte ich auch nur Preiser-Figuren verbaut - allein schon das ganze Gerödel was jeder Infanterist dabei hatte!

Aber Vorsicht - nicht einatmen - sonst hast du 2 Karabiner und 3 Feldflaschen eingesaugt.... :mrgreen:

Spaß beiseite - sehr klein und fummelig, weiß nicht, ob manche mit diesen Teilen nicht überfordert sind!

Preiser ist immer schwer zu kriegen - offenbar wird manches immer nur kurz produziert und dann eine ganze Zeit nicht mehr :o

Ich hatte Glück - meine ganzen Figurensätze habe ich quasi 'privat' von einem 'Aussteiger' vom Modellbau gekauft!

Aber Revell-Modell mit Preiser-Figuren - das hätte was, zumal gerade erst Figuren Fahrzeuge oder Flugzeuge beleben!
Antworten

Zurück zu „Modellbau“