ME Bf109 G-6 1:32

anehmer188

Mo 18. Nov 2013, 15:15

Meine Freude über diesen detaillierten und sehr preisgünstigen Bausatz (ich habe gleich 2 gekauft) sind einer gewissen Ernüchterung gewichen.

Grund dafür ist zunächst die Bauanleitung. Warum bezeichnet man die Spritzlinge mit Buchstaben, wenn in der Anleitung die Buchstaben nicht mehr angezeigt werden? Die Suche nach den weit "verstreuten" Teilen wird so zu einer echten Geduldsprobe.

In Schritt 14 wird das falsche Bauteil (69) anstatt (70) angegeben. Verwendet man das Teil, kann Bauteil 164 nicht mehr montiert werden.

Das größte Manko eines Bausatzes sind jedoch die milchigen "Klarsichtteile". Beim anderen Bausatz sind diese tatsächlich glasklar. Was mag der Grund dafür sein?

Insgesamt habe ich den Eindruck, dass bei diesem Bausatz das letzte Quäntchen Sorgfalt gefehlt hat. Die Konkurrenz in diesem Segment ist groß. Vielleicht sollte man vor der Markteinführung Bausätze von einigen Durchschnittsmodellbauern testen lassen.

Beim Blick auf das Preis-Leistungsverhältnis schneidet der Bausatz meiner Meinung nach jedoch immer noch gut ab.
anehmer188

Do 19. Dez 2013, 12:13

Hier ein Nachtrag zu meinem Beitrag vom 18.11.2013:

Der Bau schreitet voran,alle Teile passen sehr gut zusammen. Allerdings stellt man im Abschnitt 64 bei der Montage des Zusatztanks wiederum fest, dass Revell nicht sorgfältig gearbeitet hat. Die Halterung des Zusatztanks (Teil 179) weist 4 Passstifte auf. Nun finden sich jedoch im Rumpf keine entsprechenden Bohrungen oder in der Bauanleitung ein Hinweis, dass die Stifte zu entfernen sind. Will man nun das Bauteil anpassen, ist man auf eine gestrichelte Linie angewiesen, die in der Anleitung zum großen Teil vom Fahrwerk verdeckt wird. Schade.

Ich hätte mich übrigens schon bei meinem ersten Beitrag über eine Reaktion seitens Revell gefreut (insbesondere zu den milchigen Klarsichtteilen).Ist das Forum nicht der richtige Weg oder sven gar ein Phantom ;-) ?
panzerchen
Beiträge: 2484
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Do 19. Dez 2013, 23:02

@anehmer188:

Wer soll Sven sein ???
( Vermutlich meinst DU admin Jens ? Der war anscheinend eine Weile krank, dann konnte verständlicherweise keine Antwort kommen.
Jens ist nach meiner Wahrnehmung grundsätzlich höflich und hält sich an die sozialen Gepflogenheiten. )

Zu den kleinen "Unstimmigkeiten" in der Bauanleitung:
Werte die bitte unter Berücksichtigung des konkurrenzlos günstigen Preises !!!!!!
Vergleichbare Modelle des Wettbewerbs kosten locker das Doppelte !
Und die sind auch nicht fehlerfrei.
anehmer188

Fr 20. Dez 2013, 15:50

@panzerchen:

Ich meinte natürlich admin Jens, sorry.

Da ich in meinen Beiträgen von einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und sehr guter Passform geschrieben habe, denke ich, dass der Bausatz auch (verdientes) Lob bekommen hat und sich hoffentlich am Markt durchsetzen wird. Die "Unstimmigkeiten" sind tatsächlich nicht dramatisch, aber dennoch vermeidbar. Dazu dienten meine Beiträge. Bei der angekündigten G-10- Variante wird man dies vielleicht berücksichtigen.

Gute Besserung an Jens!
Benutzeravatar
Tobimontana
Beiträge: 284
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 22:27

Sa 21. Dez 2013, 15:10

Hi anehmer,

gerade Lese ich deine Hilfestellung. Und denke, okay.. das ist hilfreich.. Und eine Diskussion wert.. Was die anderen da von sich geben.. Ist klar Pappnasen Niveau.. Melde es Jens.. der hätte dein anliegen bzgl. des Postes, wieder auf ordentliche Bahnen gebracht. Aber sich zu verabschieden. Und alle zu verurteilen.. finde ich nicht gut. Es gibt auch Normale Kollegen.

Und anscheinend hast du Fachwissen. In dem Bereich, also wäre es schade. Wenn du kaum da bist. Und schon wieder gehst.
Dann kannst du dich zu den anderen einreihen. Weil genau dieses gehetze gegen Dich. Und das Verhalten dann, daran gehen die Foren kaputt macht.

Wer es sich nicht leisten kann, der soll es nicht kaufen. Nur weil was bilig ist. Muss es nicht gut sein.
Was ich verstanden hätte. Wäre eine Reaktion auf deinen reinen Text gewesen. Bilder sind da immer hilfreicher.
Aber auf dem Preis beziehen!! Das ist nebensächlich...Schade es hätte interessant werden können. Aber so..
Lese ich lieber still in anderen Foren darüber..
panzerchen
Beiträge: 2484
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Sa 21. Dez 2013, 23:01

Warum attackierst DU mich ( und Udo ) ???? --->( "...Was die anderen da von sich geben.. Ist klar Pappnasen Niveau..." )
Ich habe meinen Beitrag noch mal überprüft und kann darin keine Beleidigungen oder sonstige persönliche Schmähungen erkennen.
Udo hat übrigens auch Niemanden beleidigt.
Das hat er nach meiner Wahrnehmung noch nie gemacht, auch nicht im alten Forum.

Dein Beitrag ist übrigens auch ziemlich schwer zu lesen.
Es wäre vielleicht ganz hilfreich, wenn Du etwas deutlicher erläutern könntest was Du meinst.

Zu den sachlichen Kritiken an dem Flugzeugmodell:
Mir sind, obwohl ich schon weit über ein halbes Jahrhundert Modelle baue, praktisch noch nie milchige Klarsichtteile der gängigen Hersteller begegnet, und auch aus meinem Bekanntenkreis wurden die Klarsichtteile des erwähnten Modells nicht wegen Trübungen o.ä. beanstandet.
Es kann sich also wohl nur um einen seltenen Ausreißer, oder falsche Lagerung handeln.
Man kann Admin Jens da wohl kaum einen Strick draus drehen, was verlangt man denn da von ihm ?
Soll er etwa den gesamten Vertriebsweg incl. Lagerung beim Kunden nachforschen ?
Bleibt bitte auf dem Teppich !
( Nein, ich habe keine Aktien bei REVELL, und bin mit Admin Jens nicht verwandt oder verschwägert. )
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Sa 21. Dez 2013, 23:44

Reisende sollte man nicht aufhalten.
Wenn der werte Herr nach einigen Beiträgen, die er anscheinend in den falschen Hals
bekommen hat, sich gleich hier "abmelden" will, dann soll er das doch bitte machen.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
Tobimontana
Beiträge: 284
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 22:27

So 22. Dez 2013, 08:07

Hallo panzerchen,

ich habe meinen ersten Beitrag, etwas zensiert. Da gebe ich Dir recht. Das er dadurch ein wenig an sachlichkeit verloren hat.

Nun, zu dem vorwurf der Attacke!!! Das war nie meine absicht. So, was habe und werde ich nie machen. Wenn dann mache ich das Auge in Auge.. Ich habe vielleicht etwas überlesen. Oder eine fehl interpretation gemacht. Aber wir können gerne über alles reden.

Ich habe nur meine Meinung zum Thema geäussert, was mein gutes Recht ist. Das CF seine Beiträge nicht Themen bezogen und frei von jeder Art "Sinn" sind.....Dazu stehe ich auch. Ob du das als beleidigung wertest oder nicht. Steht dir völlig frei. Wenn du so ein respektloses Verhalten billigst. Dann sei es so. Nur, mich stört es ein wenig. Und wenn sich sonst keiner traut. Das mal zu sagen. Schließlich ist das ein Forum oder nicht!!! Austausch von Meinungen.. und der gleichen..

Und wenn anehmer einen Montags Kit erwischt hat. Dann hat er das recht. Dies doch zu sagen. Man hätte ihm längst sagen können. Das dieses Forum von Revell betrieben wird. Aber keine selbst mitleids Plattform ist. Dafür gibts die Firmen Hotline oder Firmen E-Mail.
Wenn man sich beschweren will. Oder der gleichen.. Ich habe mehrmals schon die netten Leute von der Zentrale angerufen.
Und nie hat einer gesagt.. Der schon wieder.. oder interessiert uns nicht. Nur, das sie nicht alle Vorschläge umsetzen.
Das erwarte ich ja gar nicht. Konstruktive Meinung.. sollte man annehmen. Und dann sehen was passiert.

Ich sage ständig zu Modellbau Kollegen. Das sie sich im Forum anmelden sollen. Das endlich mal mehr Leben rein kommt.
Doch wenn die diesen Schrott.. vom Renntier und dem Weihnachtsmann, bei nem Posting der BF-109 lesen. Dann wundert mich gar nichts mehr. Ich bin nur noch in diesem Forum aktiv.Darum darf ich mich dafür einsetzen oder nicht?!?!?!??!?!

Das Niveau ist stark am sinken in den Foren. Und die Nietenzählerei nimmt nur noch zu. Genau so der Neid.. Das kotzt nur noch an.

Und Jens sollte mal stärker durch greifen. Sonst entwickelt sich das dazu. Das gar keiner mehr hier her kommt. Oder sich gleich wieder verpisst. Das ist sicher nicht der Sinn dieses Forums..

Revell hat ne günstige BF-109 raus gebracht. Aber wenn die Anleitung voller Fehler ist. Dann bringt mir persönlich der Preis doch auch nichts.
Wenn ich Rästsel raten möchte. Oder Puzzlen, dann mache ich das.. Immer wird, alles nur auf die €€€ reduziert.

Ich geh ja auch nicht zum Porsche Händler.Und sag dem mach mal das 911 Cabrio billiger. Auch wenn die Bremsen nicht gehen.
Hauptsache billig.. Vielleicht kein guter Vergleich.. Aber so kommt es für mich rüber.. Scheiß auf die Fehler.. hauptsache der Preis passt.

Ob du Aktien von Revell hast oder nicht.. Oder mit Jens verwandt bist.. oder nicht.. Das spielt für mich keine große Rolle.
Entweder du hast ne Meinung oder keine. Dieses ich halt mir mal Optionen offen. Um keinen zu ärgern.. oder das jemand was falsches denkt.
Das löst bei mir keine Reaktion aus.

Ich möchte weder jemanden beleidigen, noch verurteilen der seine Meinung äussert. Solange es sachlich ist.

Wer ein Problem hat. Soll es offen kundig schreiben. Dann äussere ich mich gerne.
anehmer188

So 22. Dez 2013, 10:44

Ich melde mich nun doch noch einmal zu Wort.

Dank an Tobimontana, denn er hat verstanden, worum es mir geht und ist offensichtlich auch in der Lage, sich differenziert mit kritischen Beiträgen auseinanderzusetzen.
Ich hatte bestimmt auch falsche Erwartungen an ein von einem Unternehmen selbst betriebenes Forum. Ich kann auch mit kritischen Antworten leben, wenn sie denn sachlich vorgetragen werden. Was ich hier jedoch erlebt habe, sprengt jedoch den Rahmen guten Miteinanders. Ich hätte verstanden, wenn Teilnehmer "ihre Firma" verteidigen wollten, wäre ich in meinen Beiträgen unsachlich gewesen und hätte unzutreffende Aussagen gemacht. Das meine wenigen Beiträge zum Schluss in einer privaten Nachricht gipfeln, in der sich ein Mitglied des Forums über den Geisteszustand eines anderen Mitglieds äußert, bestärkt mich nur noch in meinem Vorhaben, dieses Forum zu verlassen.

Noch ein Satz zum kritisierten Bausatz. Der ist von guter Qualität und ich bin dankbar, dass man in diesem Segment nun einen bezahlbaren Bausatz mit diesem Detaillierungsgrad findet. Aber man kann ihn noch besser machen. Dazu dienten meine Hinweise.

Allen Beteiligten an dieser "Diskussion" wünsche ich geruhsame Weihnachtstage und einen guten Start ins neue Jahr.
Benutzeravatar
Chowhound
Beiträge: 395
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 13:23
Wohnort: Im Speckgürtel von Berlin
Kontaktdaten:

So 22. Dez 2013, 12:14

@ALL
Eigentlich wollte ich mich hier nicht einbringen, aber wenn Mitglieder wegen Nichtigkeiten aufeinander los gehen, finde ich das mehr als schräg. Wie wohl jedem einleuchten sollte, lebt ein Forum hauptsächlich durch ein Miteinander. Klar kann man gegensätzlicher Meinung sein, doch gerade ein Forum hat den unschätzbaren Wert, daß man das, was man bemängeln will, schriftlich tut, und damit sich genau überlegen kann, wie man es formuliert. Sollte man dann immer noch im "Klinsch" mit einem Mitglied liegen, hat so ein Forum die fabelhafte Einrichtung der Persönlichen Mitteilung. Da kann sich dann jeder beharken, wie er will! Denn eins sollten wir alle nicht vergessen: Wir User sind das Aushängeschild des Forums, und nicht Revell oder Jens!!!
An solchen Grabenkämpfen sind schon einige Foren zu Grunde gegangen, bzw. hat Neulinge zur Aufgabe gebracht.
Soviel dazu!

Nun wünsche ich euch allen ein frohes Fest und nen guten Rutsch!

Jürgen
Alle elektrischen Geräte funktionieren intern mit Rauch. Wenn er entweicht, sind sie defekt.
Benutzeravatar
Tobimontana
Beiträge: 284
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 22:27

So 22. Dez 2013, 21:25

tja, was soll ich dazu sagen.. Ich will weder jemanden angreifen. Noch jemanden beleidigen. Es ist jedem selbst überlassen, was er aus seiner Bf-109 macht. Und wer sich an Pläne hält oder nicht.. Und selbst wenn du CF.. Buntstifte nehmen würdest. Ist das dein gutes recht.
Es ging mir nur um das respektlose Verhalten. Wie man mit einem Neuen Mitglied umgeht.

Ob dieses Mitglied nun. Aktiv oder gelegentlich was sagt. Darüber will ich nicht urteilen. Jedem das seine, so wie jeder möchte. Doch absichtlich User ins lächerliche ziehen..

Das geht eindeutig zu weit. Und wird einfach so gebilligt. Sorry.. da läuft was schief.. aber anscheinend. Sind Pausenclowns wie "Udo" sehr beliebt. Das man so was ständig, auf das Forum los lässt. Sonst scheint es ja keinen zu stören.
Benutzeravatar
Tobimontana
Beiträge: 284
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 22:27

So 22. Dez 2013, 23:48

Okay... ich kann dir zu 15% in etwa folgen.. Für den Rest.. benötigt man einen "Spezialisten" deines Kalibers...
Zum Glück gibt es da nicht viele.. :lol: :lol:


Mein erstes 1/32 Modell war die Junkers JU-87B Stuka 'The Snake' Modellnummer: H 298..
Wenn du in erinnerungen schwelgen willst. Müsste auch in deinem Katalog vor kommen. Schau mal ob das so ist. Und nenne uns den Preis..
Dann macht dein Posting wenigstens einen Sinn..

Zu deinen Fakten, kommt leider immer der Pausenclown durch.. Der alles ins lächerliche ziehen muss.
Gerne gebe ich dir die Weisheit meines Psychaters mit.. "medicus curat, natura sanat" Und nun nutze es.. ;)

Ich wünsch Dir viel Glück dabei. Und vergiß nicht mal dein Katalog zu wälzen. Würde mich wirklich interessieren..
Benutzeravatar
Dierk3er
Beiträge: 348
Registriert: Di 20. Nov 2012, 00:14
Wohnort: NRW

Mo 23. Dez 2013, 03:52

Dank konsequenter Verweigerung von Interpunktion und grammatikalisch korrektem Satzbau, kann ich dir leider inhaltlich nicht folgen.
Würde ja gerne auch was dazu sagen. Aber immerhin habe ich wohl richtig verstanden, dass bei deiner 109 das Kanzelteil nicht klar ist?!

Da bislang noch kein anderes dieses Problem hier im Forum moniert hat, gehe ich davon aus, dass entsprechendes Problem bisher nur bei dir aufgetreten ist. Daher wende dich doch am besten an die Abteilung X von Revell ;)
Die schicken dir sicherlich gerne einen Ersatzspritzling zu.

Ist doch produktiver, als hier irgendwelche Thesen in den Raum zu werfen.

Gruß, Dierk

Ps: Meine Kanzelteile der 109 sind übrigens klar und schlierenfrei. 8-)
Bild
"Das Leben ist zu kurz für schlechte Bausätze!"
Benutzeravatar
Jens (ehem. Revell)
Administrator
Beiträge: 451
Registriert: Do 21. Jun 2012, 16:59
Kontaktdaten:

Mo 23. Dez 2013, 11:41

Hallo zusammen,

sorry, war ein paar Tage nicht drin ...

C.F. geht wieder ab - hier wieder eine Ermahnung, sonst folgt eine weitere Sperre. Die nicht verständlichen Beiträge habe ich gelöscht.

VG,
Jens
Benutzeravatar
Jens (ehem. Revell)
Administrator
Beiträge: 451
Registriert: Do 21. Jun 2012, 16:59
Kontaktdaten:

Mo 23. Dez 2013, 12:18

anehmer188 hat geschrieben:@ Color Fantasy:

Du liebe Güte. Wo bin ich denn hier gelandet?

Kritik scheint nicht erwünscht (keine Reaktion seitens Revell, dafür aber von 2 "verdienten" Teilnehmern des Forums). Über Form und Inhalt kann man nur den Mantel des Schweigens legen.

Ich melde mich aus diesem Forum ab.

Ich wünsche Revell für die Zukunft alles Gute und werde bestimmt die Me 109 G-10 in 1:32 erwerben, um zu sehen, ob vielleicht doch jemand heimlich meine Beiträge gelesen hat.

Hallo anehmer,

ohne dir zu nahe treten zu wollen... aber als Neuling, der sich ja auch nicht vorgestellt hat oder das Forum kennt, finde ich könnte man evtl. "sensibler" einsteigen - damit meine ich aber nicht die Kritik an Revell oder unsere Bausätze. Auch wenn du hier wieder losschießt und in den Raum stellst, dass hier Kritik nicht erwünscht sei. Das untermauert, dass du dich noch nicht wirklich mit dem Forum auseinandergesetzt hast - außerdem heißt der Thread auch "Kritik".
Aber ich möchte mich für deine konstruktiven Anmerkungen bedanken und werde dies an unsere Entwicklung weitergeben. Was deinen Bausatz betrifft, melde dich doch bitte bei unserem Service unter service@revell.de - dort können wir dir sicher weiterhelfen.

Grüße,
Jens
(der leider auch mal krank ist und/oder Urlaub hat :))
Antworten

Zurück zu „Modellbau“