Modellwünsche

Birne
Beiträge: 175
Registriert: Sa 13. Dez 2014, 22:22
Wohnort: Fils/Neckar

Herr über 600PS " Pershing Panzer "
http://www.panzerbaer.de/guns/pix/bw_ra ... _1-011.jpg
1985 Leopard 1A2A2
Die Pershing 1 wurde ab 1967 bei der Bundeswehr beschafft.
Als ich 85 Wehrdienstleistender war, war die ! eben schon etwas lange im Bestand.
Im Gegensatz zur Nike-Ajax oder Hercules Boden - Boden RakAri, hatte die Pershing eine Feststoffrakete.
Damals stationiert in Landsberg/Lech.
Ritter von Leeb Kaserne, genannt Leberkäskaserne.
Man hatte schon extrem Bammel mit dem " Ding " umzugehen, man wußte ja nicht, wenn da die Elektronik oder eine andere Zündquelle mal Probehalber angeschlossen wird, ob einem das nicht gleich um die Ohren fliegt, das Ding war ja schon fast 20 Jahre alt.
Wir hatten, ( geheime ) Aufstell Manöverplätze mit über 20 Meter hohen Wällen zu beiden Seiten.
Nur mal zum anschaulich werden.
Die Nike-Ajax war auch sehr gefährlich zu betanken. Zwei Komponenten Flüssigbrennstoff die auf keinen Fall miteinander in Berührung kommen durften. Dann hätte es schon auf dem " Räck " eine Zündung gegeben.
Der kalte Krieg war eben auch für manchen Wehrpflichtigen damals, Schweißtreibend wie in der Sauna.
Am Tag der offenen Tür wurde unser guter U.D.O. ( unser dummer Oberleutnant ) von den Landsberger Mädels gefragt, ob man das Ding auch wirklich mal Abschießen wird ?
Antwort : Ja klar, aber eine heben wir auf für " Sylvester ".https://www.youtube.com/watch?v=l1AiypRfTfc
" This is no a Tiger ", only a Leopard.
Benutzeravatar
Mechanic
Beiträge: 188
Registriert: So 27. Apr 2014, 18:18
Wohnort: Frankfurt am Main

Ich würde mich freuen, wenn mal ein Set mit Flughafen - Bodenfahrzeugen in 1:144 ins Sortiment kommen würde. Zurzeit finde ich neben vielen kleinen, privaten Anbietern nur etwas von Eastern Express. Aber das lässt sich aufgrund der schlechten Passung nur mit Mühe verarbeiten. Flgz.-Schlepper von Goldhöfer, Einstiegstreppen, Schleppstangen, Hubwagen für Cargofracht etc. sowie ein FollowMe - Fahrzeug und ein Passagierbus könnten ein kleines Diorama enorm aufbauen. Und dann am besten eins für die Zeit um 1960-1980 und eins für heute ;)
Benutzeravatar
schnuerbodenfuxx
Beiträge: 752
Registriert: Do 5. Mär 2015, 15:38

Modellwünsche ???

als NUR-Schiffebauer ich hätte da schon einige, über die ich mich riesig freuen würde:

zum 75. Jahrestag der Versenkung der Wilhelm Gustloff im Jan. 2020 die Gustloff in 1:350
oder vom Seedienst Ostpreußen die Tannenberg in 1:350
oder den deutschen Schnelldampfer Kaiser Wilhelm der Große in 1:350

und von der grauen Flotte
wenigstens einen Schlachtkreuzer der Kaiserlichen Marine: von der Tann, Goeben, Seydlitz, Moltke oder auch Derfflinger in 1:350
wenigstens eine deutschen Leichten Kreuzer: Köln, Königsberg, Karlsruhe, Leipzig, Nürnberg oder auch Emden III in 1:350
oder davon wenigstens ein Modell in 1:400

aber davon wird es wohl kaum auch nur ein Modell geben - doch man wird ja noch mal träumen dürfen,
auch wenn ihr antworten werdet: träume weiter - ich gebe die Hoffnung nicht auf

viele Grüße
Schnuerbodenfuxx Dieter
Ich weigere mich immer noch, die Schlechtschreibreform anzuerkennen. Deshalb: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1841
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Mein Wunsch....Traum.... was Segelschiff betrifft (auch wenn ich weiß, der wohl nie erfüllt wird):

1. Die H.M.S Prince im Großmaßstab von 1/100 wäre ein Knallerteil.
2. Die Sovereign of the Seas, auch im Großmaßstab von 1/100.

Denke da würde so einige Segelschiff-Modellbauer Einen Luftsprung machen vor Freude. Das wären mal Modelle die die großen Heller Modelle (Victory und Soleil Royal 1/100) in arge Bedrängnis bringen würden.
Gruß, das Dirk.
Benutzeravatar
SharkHH
Beiträge: 871
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 12:34

Großartig wären Hubschraubermodelle des NH-90/MH-90 in 1:48 oder 1:32 in Qualität und Ausführung des Sea Lynx in 1:32.
Make glueing great again.
Mein bisheriges Schaffen
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1642
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Ich unterstütze Dirk vorbehaltlos :D ich würde die Liste gerne noch um die HMS AGAMEMNON erweitern :lol:
Aber die Franzosen dürfen nicht fehlen:

Royal Louis (1692) 1:100
Le Redoutable (Téméraire-Klasse 1791) 1:100

Mir ist völlig unverständlich warum es X Bausätze der HMS Victory gibt, aber kein einziger der La Redoutable oder wenigstens der Bucentaure‍‍? Diese drei Schiffe spielten eine zentrale Rolle im Trafalgar Krieg.
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1841
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Mir ist völlig unverständlich warum es X Bausätze der HMS Victory gibt, aber kein einziger der La Redoutable oder wenigstens der Bucentaure‍‍?
Yuuuup, das habe ich mich auch schon mehrfach gefragt!!!!! Also liebe Revell-Entwickler.... das wär doch mal was. Tolle Modelle in einem tollen Maßstab und dann noch Konkurrenzlos!!!!!! Interessenten gäbe es genug.

Gruß, Dirk.
Benutzeravatar
schnuerbodenfuxx
Beiträge: 752
Registriert: Do 5. Mär 2015, 15:38

Hallo zusammen, liebe Schiffchenkleber,

einen habe ich noch vergessen, der ganz oben auf meiner Wunschliste steht und den ich von 1956 bis 1959 auf der MTW in Wismar noch selbst erleben konnte:

den russischen Eisbrecher Krassin in seiner ursprünglichen Form vor dem Totalumbau in Wismar (1953 bis 1960) in 1:350 oder noch besser
in 1:200 !!!

aber auch den wird es nicht geben - leider

Gruß schnuerbodenfuxx Dieter
Ich weigere mich immer noch, die Schlechtschreibreform anzuerkennen. Deshalb: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
wolffpack
Beiträge: 3
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 17:30

Moin Zusammen

Als 1:32 WWII Fan
wünsche ich mir endlich Piloten, Piloten, Piloten......

JU88, He 111, Ar196 alle ohne Besatzung.
Wie soll man die im Flug darstellen?

Ich glaube hier sollte Revell 4.3.2.1.Packungen anbieten.

Hoffe ich bin mit dieser Meinung nicht alleine.

Gruß

Sebastian
mgurke
Beiträge: 25
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 08:21

Hallo,

ich wünsche mir immer noch die Embraer 190/195. Waren zwar mal angekündigt, sind nun aber wieder verschwunden :-(
panzerchen
Beiträge: 2402
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Manchmal werden Wünsche wahr !
So hat REVELL dankenswerterweise die 1:144 Militärfahrzeuge aus ihrem amerikanischen Landungsboot ausgekoppelt obwohl mein diesbezüglicher Vorschlag vor Monaten augenscheinlich als unrealistisch ad acta gelegt wurde.
Zusätzlich zu den amerikanischen Fahrzeugen sind jetzt vorab auch Bundeswehrfahrzeuge gleicher ( erfreulicher ! ) Machart ausgeliefert worden.
( Es ist eine deutsche Version des Landungsbootes angekündigt, die Bundeswehrfahrzeuge gehen offensichtlich dem Landungsboot voraus. )

Danke REVELL !

Wie wär´s denn mal mit einem kleinen Gruppenbau ? :idea: :?:
Der Aufwand hielte sich in Grenzen, sowohl finanzieller, bautechnischer und räumlicher Art. :P
Benutzeravatar
Marseille77
Beiträge: 42
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 06:53
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Was mich immer so wundert ist, dass es sehr wenig Bundeswehrfahrzeuge aus der Anfangszeit aus US-Produktion gibt, die da wären

DUKW
M74B1 Bergepanzer
M41 Bulldog
M7 Priest
M39 Schützenpanzer
M4 Artilleriezugmaschine
M668 Lance
Universal Carrier
M42 Duster
M113A1
M16 Halftrack

oder frühe Eigenprodukte
DKW Munga
MAN 630 L2AE
Faun 912/21
Faun 1212/45 VSA
Borgward B2000
HS-30 Schützenpanzer
Schützenpanzer kurz 11-2
RakPz 1 und RakPz 2
VW 181
VW 183 Iltis
Magirus Deutz Jupiter

oder Prototypen
Marder 2
MBT-70
Bild
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3118
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Marseille77 hat geschrieben:...oder Prototypen
...MBT-70
Bevor ich jetzt alle diese Modelle suche.....
Zumindest für den MBT-70 kann dem Mann geholfen werden 8-) :
http://www.modellbau-koenig.de/Kampfpan ... 0903_0.htm

Und ich bin überzeugt, dass man einige der anderen auch findet, wenn man sucht.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Spotterbilder auf
Planespotters
panzerchen
Beiträge: 2402
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Spritzgußmodelle gibt es tatsächlich sehr wenige.
Aber aus der ersten Gruppe gab es immer wieder mal welche, dann und wann Wiederauflagen.
Zugegeben meistens nicht mit den BW Ausrüstungen, aber da ist doch die Eigeninitiative des speziell interessierten Modellbauer´s gefragt.
Grundsätzlich unterstütze ich aber das Ansinnen.
So stehen preisgünstige Spritzgußmodelle z.B. des Hotchkiss und des HS 30 ganz oben auf meiner Wunschliste.

( Der Kampfpanzer 70 von DRAGON soll, so liest man, mit ziemlich falschen Hauptabmessungen "gesegnet" sein. )

Ich habe übrigens eine Hypothese warum die BW Fahrzeuge in der weltweiten Modellbauerszene ( Schwerpunkt freilich Amis ) so geringen Anklang finden:
Es fehlt der Reiz des Bösen !
Wehrmacht ( bzw. 3. Reich ) steht bekanntlich für das Böse schlechthin.
Die Bundeswehr in keiner Weise, sondern wird wohl eher als Brutstätte der Warmduscher empfunden.
Vermutlich denken z.B. die US Marines daß die Soldaten der Bundeswehr mit rosa Wattebällchen werfen.

Ob das stimmt oder nicht sei dahingestellt, es ist aber meine Vermutung, aus Beobachtung gewonnen.
Und ich bewerte es auch nicht.
Benutzeravatar
elmarriachi
Beiträge: 586
Registriert: Mo 9. Jul 2012, 12:53
Wohnort: Korb
Kontaktdaten:

U-Boot Typ XXI "Wilhelm Bauer" im Maßstab 1/72 ...... und ich glaube irgendwie, dass mein Wunsch irgendwie erhört worden ist .... :) :) :)
Viele Grüße
Micha
----------------------------------------------------
www.world-in-scale.de
Antworten

Zurück zu „Modellbau“