Modellwünsche

Benutzeravatar
viktor
Moderator (Revell)
Beiträge: 1365
Registriert: So 22. Jul 2012, 18:15
Wohnort: Weiden i. d. OPf

Di 31. Jul 2018, 13:32

Eukaryot98 hat geschrieben:
Di 31. Jul 2018, 12:05
Was ich mir in Zukunft mehr wünschen würde, wäre in den Maßstäben 1:35 mehr Interior und Motor. Besonders bei den Bundeswehrmodellen, wo es wenig alternativen gibt wäre das schon sehr cool. Gerade der Fuchs, Mader oder Leopard als interiormodell, wäre bestimmt der Renner.
Meistens sieht man vom Innenleben nach dem Zusammenbau so gut wie gar nichts mehr.
Der Kostenfaktor für so einen Bausatz steigt enorm.
Auch gibt's viele, die das Interior gar nicht haben wollen, da sie es nicht verbauen würden.

Alternativ wäre es sicher möglich, einen zusätzlichen Interior Satz rauszubringen, den sich nicht jeder zwangsläufig zulegen muss.

Gruß Viktor
Derzeit im Bau:
MBT T-14 Armata

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Bild
Eukaryot98
Beiträge: 99
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Di 31. Jul 2018, 22:10

Genau deshalb eben die Idee so etwas als Platinumbausatz erscheinen zu lassen. Ich beobachte seit einigen Jahren dass das Angebot solcher Bausätze wächst, auch gibt es mitlerweile oft möglichkeiten Klappen und Türen beweglich zu halten und auch für Dioramen sind zumindest teile des Interiors interesant. ;)
mit freundlichen Grüßen Andy

Im Bau:
Opel Blitz (ICM 1:35)
HLF 20 Varus (Revell 1:24)
Jagdpanther (Revell 1:76)
diavolonero
Beiträge: 128
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 02:19
Wohnort: Stuttgart

Mi 29. Aug 2018, 23:55

Da Ideas immer noch nicht funktioniert und damit es der Revell Entwicklungsabteilung nicht langweilig wird, noch ein paar Wünsche :

McDonell-Douglas F-4 Phantom II in 1:144, alle Versionen
CH-53 in 1:144 (Wiederauflage mit neuen Teilen für moderne Varianten)
C-160 Transall in 1:144
Zivile Flughafenfahrzeuge und Geräte in 1:144
Lockheed F-16XL 1:72 (Wiederauflage Monogram)
F-19 Stealth Fighter 1:72 (Wiederauflage Monogram)
Grumman HU-16 Albatross 1:72 (Wiederauflage Monogram)
Blue Thunder Helicopter 1:32 (Wiederauflage Monogram)
MDD F-4 C/D Phantom II 1:72 (Wiederauflage Monogram. Alt, aber von der Form die beste F-4)
MDD / Hughes AH-6J Little Bird in 1:72 (gibt es nicht, nicht einmal als Resin-Umbausatz f. Italeri)
Bell 222 1:72 (gibt es nicht, nichtmal in Resin. Airwolf ist Kult)
Bell Ah-1z in 1:72 (gibt es nicht, Hobbycraft/KiTech ist total falsch)
Lockheed TF-104 Doppelsitzer in 1:72 (Wiederauflage)
Fiat G-91 in 1:72 (Wiederauflage, bitte Einsatzmaschine keine Sonderlackierung)
Fiat G-91 in 1:32 (gab es nur als Vacu)
Dassault Dornier Alpha Jet in 1:32
Unimog U 1300 L in 1:72
Mercedes Wolf in 1:72 (Doppelpack offen/geschlossen)
HMMWV / Hummer in 1:72 (Wiederauflage mit neuen Teilen für moderne Varianten)
Supacat Jackal in 1:72 und 1:35 (gibt es nicht oder nur in Resin)
Supacat Coyote in 1:72 und 1:35 (gibt es nicht oder nur in Resin)
Oshkosh M-ATV in 1:72 (gibt es nicht) Update, kommt von Riich raus
Babylon 5 Starfury 1:72 (Wiederauflage)

Kooperation mit Preiser, damit deren 1:72 Figuren endlich mal wieder erhältlich sind.

Audi A5 (8T) in 1:24 oder 1:18
Alfa Romeo GT (937) in 1:24 oder 1:18
Diverse Autos in 1:8, Monogram Wiederauflagen. Am liebsten den Pontiac Trans Am "Smokey & the Bandit"
Chevrolet '57 Bel Air 1:8 (Neuentwicklung)

Bombardier Dash 8-400Q in 1:144 und 1:72
Airbus A319/320 in 1:72
Boeing 737-300/700/400/800 in 1:72
Zuletzt geändert von diavolonero am Mo 1. Okt 2018, 21:47, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
schnuerbodenfuxx
Beiträge: 545
Registriert: Do 5. Mär 2015, 15:38

Do 30. Aug 2018, 11:10

Hi diavolonero,

du schreibst: "und damit es der Revell Entwicklungsabteilung nicht langweilig wird, noch ein paar Wünsche "

bescheiden bist du aber wohl nicht - oder ?
ein bißchen viel finde ich !
Ich weigere mich immer noch, die Schlechtschreibreform anzuerkennen. Deshalb: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1365
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Do 30. Aug 2018, 11:32

Falls Revell wieder mal ein Segelschiff auflegen will, dann ein Schiff aus dem 18.Jahrhundert im Admiralitäts-Stil wie das hier:


am.JPG
am.JPG (88.55 KiB) 867 mal betrachtet


aber bitte keinen Clowns-Maßstab wie 1/283,36 sondern 1/72 oder von mir aus auch in 1/100

was ist eigentlich aus dem versprochenen Containerschiff oder dem Schwergutfrachter in 1/350 geworden ???
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
diavolonero
Beiträge: 128
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 02:19
Wohnort: Stuttgart

Do 30. Aug 2018, 12:42

@Schnuerbodenfuxx: ich hab mir einfach mal Gedanken gemacht, was ich gerne hätte und was es auf dem Markt nicht gibt. Mir ist natürlich bewußt, daß viele wegen (zu erwartetem) geringem Absatz, zu komplizierten Formen oder lizenzrechtlichen Problemen nicht realisiert werden. Was bleibt dann noch übrig? Vielleicht zwei Neuheiten, die wirklich von Revell herausgebracht werden könnten.

Bei den Wiederauflagen von Revell selbst, wurde die G-91 das letzte mal 2002 aufgelegt, der Starfighter Doppelsitzer 1998.
Gut, die Monogram Auflagen haben sich wohl erledigt.
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1517
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Do 30. Aug 2018, 16:19

Nightquest1000 hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 11:32
Falls Revell wieder mal ein Segelschiff auflegen will, dann ein Schiff aus dem 18.Jahrhundert im Admiralitäts-Stil
Oh das ist eine super Idee. Das wäre ein echtes Novum in Plastik. Ich denke das würde auch Holzmodellschiffbauer animieren mal ein Plastikschiff zu bauen.
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Buck Rogers
Beiträge: 42
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 19:15
Wohnort: Oldenburg

Mo 3. Sep 2018, 19:49

Moin Leute
Ich möchte hier mal Wünsche äußern, die direkt von mir oder meinen Modellbaufreunden kommen, aber auch aufgeschnapptes von Modellbauausstellungen bei Fachgesprächen.

Was viele Modellbauer sehr gerne hätten, wäre ein Bergepanzer Standard in 1:35. Viele Leute, auch ich, können nicht verstehen das Revell Leopard, Marder, Panzerhaubitze 2000 usw baut, aber kein Berge Leo, da ist wirklich handlungsbedarf, denn die entsprechenden Resinmodelle sind einfach zu teuer.

Desweiteren wünsche ich mir die gesamte 1.Fahrzeuggeneration der Bundeswehr in 1:35, sprich Unimog S404, MAN LA 630,,EMMA,,, Magirus-Deutz Jupiter, FAUN L912 Zugmaschine mit 4-achs Tieflader aber auch Gleitkipper mit 60PS Planierraupe, Munga Jeep, VW 181 Kübel, usw. Ich bin mir sicher das sowas laufen würde.

Im Flugzeugbereich wünsche ich mir

Alpha-Jet in 1:32
Fiat G-91 in 1:32

Im Schiffsbereich
U-Boot Typ XXI in 1:72


Gruß Buck
Gruß Buck
-----------------------------------------------------------------------------------
Ein Modell steht und fällt mit der Lackierung
Benutzeravatar
Aiden
Beiträge: 868
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 17:55
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Di 4. Sep 2018, 09:03

Jaja auch Brückenleger kommen bei Revell zu kurz. Z.B. (diesen Wunsch äußerte ich schonmal) eine Panzerschnellbrücke Leguan. Einen Kübel gibt es übrigens schon. Ist zwar ein 82er aber trotzdem https://www.scalemates.com/kits/1079730 ... k-belwagen
Es wäre schön, wenn Du Dich in der Vorstellungsrunde vorstellen würdest, falls Du in Erwägung ziehst hier aktiv zu bleiben.
LG Aiden :thumbup:

Ich weiß, dass ich Fehler mache.
Tja, das Leben kam ohne
Bedienungsanleitung!

Im Bau: Handley Page Halifax B III 1:72, GTK Boxer sgSanKfz 1:35, Ford Model T 1917 LCP, Type 97 Chi-Ha 1:76, M4A1 Sherman 1:72, Spitfire Mk.IIa 1:72
diavolonero
Beiträge: 128
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 02:19
Wohnort: Stuttgart

Di 4. Sep 2018, 13:42

@Aiden: Dieser Kübel wurde aber nicht von der Bundeswehr verwendet.

Von der Wehrmacht gibt es wahrscheinlich fast jedes Fahr- und Flugzeug und das von mehreren Modellbaufirmen. Selbst Prototypen und reine Entwicklungsstudien, die nur auf dem Papier existierten, bekommt man. Ich finde der Markt ist da total übersättigt. Die Welt wartet sehnsüchtig auf einen neuen Tiger oder eine Bf-109

Bei einem VW 181 in 1:35 würde ich nicht nein sagen. Bitte aber mit einem kleinen Gimmik: Die Möglichkeit eine Zivilvariante zu bauen und ein Surfbrett :mrgreen:

P.s. Das Surfbrett wäre auch interessant für den Huey in 1:35, den Revell dieses Jahr heraus bringt. "Charlie don't surf"
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 2808
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Di 4. Sep 2018, 21:14

Alpha-Jet in 1:32
Fiat G-91 in 1:32
Welcher Flugzeugmodellbauer wünscht sich die nicht?
Aber ehrlich gesagt: Die Hoffnung auf Revell habe ich da schon aufgegeben.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf Planespotters und
Jetphotos
Benutzeravatar
paul-muc
Beiträge: 412
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 10:21

Mi 5. Sep 2018, 07:50

Wenn wir die Bundeswehr aufarbeiten: Es fehlt überhaupt ein Bausatz der RF-84 F Thunderflash in 1:72. Es gab mal einen von Italeri, der aber mit Mängeln behaftet und völlig unzulänglich war. Alle BW-Flugzeuge kann man ja auch mit Markierungen anderer Nato-Streitkräfte versehen.
Buck Rogers
Beiträge: 42
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 19:15
Wohnort: Oldenburg

Sa 8. Sep 2018, 05:54

F-84F und RF -84 gibt es doch , zwar in 1:48, aber es gibt sie. Von 1:72 zu 48 ist ja nun kein großer Schritt :D
Gruß Buck
-----------------------------------------------------------------------------------
Ein Modell steht und fällt mit der Lackierung
diavolonero
Beiträge: 128
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 02:19
Wohnort: Stuttgart

Mo 17. Sep 2018, 03:01

paul-muc hat geschrieben:
Mi 5. Sep 2018, 07:50
Wenn wir die Bundeswehr aufarbeiten: Es fehlt überhaupt ein Bausatz der RF-84 F Thunderflash in 1:72. Es gab mal einen von Italeri, der aber mit Mängeln behaftet und völlig unzulänglich war. Alle BW-Flugzeuge kann man ja auch mit Markierungen anderer Nato-Streitkräfte versehen.
Gibt es nun in 1:72 von Sword:
http://swordmodels.cz/cs/172/136-sw7211 ... flash.html
Die Bausatzteile sehen nicht schlecht aus, Decals für 4 Nationen sind auch enthalten.
Da würde ich mich über eine Kooperation freuen.
Traven
Beiträge: 8
Registriert: Di 11. Sep 2018, 15:04

Sa 29. Sep 2018, 17:50

was ist denn mit BW-Fahrzeugen in 1:72? Da könnte noch etliches auf den Markt kommen, auch sowas aus den 1960/`70ger Jahren...
Antworten

Zurück zu „Modellbau“