Hilfe beim Laden...

Allgemeines zu RC, das für alle Bereiche interessant ist oder keinem zugeordnet werden kann
Antworten
Timmy05
Beiträge: 3
Registriert: So 8. Jan 2017, 11:56

So 8. Jan 2017, 12:03

Ich habe zu Weihnachten den RC Adventskalender zusammengebaut. Auf dem Akku steht das er 3,7 Volt braucht. Kann ich den auch mit 5 Volt laden? Oder was brauche ich sonst?
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 2699
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

So 8. Jan 2017, 12:42

Nach meinen bescheidenen Elektrokenntnissen kann, bzw. sollte, man einen 3,7V Akku nicht mit 5V laden.
Was für ein Akku ist das denn? Li-Ion oder was?
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf Planespotters
Timmy05
Beiträge: 3
Registriert: So 8. Jan 2017, 11:56

So 8. Jan 2017, 12:51

Es ist ein LiPo Akku.
Benutzeravatar
Kafens
Beiträge: 672
Registriert: Do 23. Aug 2012, 16:07

So 8. Jan 2017, 14:29

War da kein Ladegrät dabei ???
Ich lade meine 3,7 V LiPos mit einem USB-LiPo Lader.
Timmy05
Beiträge: 3
Registriert: So 8. Jan 2017, 11:56

So 8. Jan 2017, 16:32

Nein! Wie gesagt es war ein RC Adventskalender. 
Müssen wir da noch irgendwas kaufen, damit man es ordentlich laden kann? 
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 2699
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

So 8. Jan 2017, 16:58

Also, so wie ich die Beschreibung lese, müsste da ein USB-Ladegerät dabei gewesen sein:
http://www.revell-control.de/produkte/s ... uadcopter/
Es ist auch als Ersatzteil dafür erhältlich:
https://www.revell-shop.de/Produktgrupp ... 01011.html
Siehe Bedienungsanleitung:
http://www.revell.de/fileadmin/import/i ... COPTER.PDF
Und ich schätze, da ist es:
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (64.63 KiB) 1803 mal betrachtet
Bildquelle: Revell
Also gehe ich davon aus, dass es auch dabei war. Evtl. versehentlich "entsorgt"? 8-)
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf Planespotters
Benutzeravatar
Kafens
Beiträge: 672
Registriert: Do 23. Aug 2012, 16:07

So 8. Jan 2017, 18:04

Also wie @eupemuc richtig schreibt und zeigt handelt es sich um das USB-Ladegerät.
Wenn du einen Computer/Notebook  hast einfach am USB-Port anstecken.
Du kannst aber auch ein normales USB-Steckernetzteil verwenden. Meistens
hat man so ein Ding bei seinem Smartphon dabei.
Falls nicht, hier ein Beispiel von vielen.
BEISPIEL
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 2699
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

So 8. Jan 2017, 22:32

Kafens hat geschrieben:...handelt es sich um das USB-Ladegerät.
Wenn du einen Computer/Notebook  hast einfach am USB-Port anstecken. ...
Die Kenntnis der Handhabung habe ich eigentlich vorausgesetzt.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf Planespotters
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1537
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Mo 9. Jan 2017, 07:27

Danke eupemuc :-)
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Benutzeravatar
Kafens
Beiträge: 672
Registriert: Do 23. Aug 2012, 16:07

Mo 9. Jan 2017, 13:30

eupemuc hat geschrieben:
Kafens hat geschrieben:...handelt es sich um das USB-Ladegerät.
Wenn du einen Computer/Notebook  hast einfach am USB-Port anstecken. ...
Die Kenntnis der Handhabung habe ich eigentlich vorausgesetzt.
Nicht jeder ist Computer und/oder Technikfreak. ;)
Es soll Menschen geben, für die eine normales Ladegerät schon ein Mysterium darstellt.
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“