VW Bulli - Revell 07076

Antworten
Nickbugs
Beiträge: 65
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 08:18
Wohnort: Tor zur Eifel

Heute noche einen Bulli gezeigt.
ursprünglich wollte ich ihn weiß lackieren, habs mir dann noch anders überlegt und ein "ranziges" rot drüber lackiert - so wie er wohl sein könnte.
Innenwurde er bewußt weiß gelassen und mit dem weatheringset Pulver von Revell bearbeitet. Als Versuch, wie man es anwendet. Ich mag es.
Bilder :D
CIMG180603_107.jpg
CIMG180603_107.jpg (66.3 KiB) 1765 mal betrachtet
CIMG180603_108.jpg
CIMG180603_108.jpg (65.8 KiB) 1765 mal betrachtet
CIMG180603_111.jpg
CIMG180603_111.jpg (65.23 KiB) 1765 mal betrachtet
CIMG180603_113.jpg
CIMG180603_113.jpg (65.96 KiB) 1765 mal betrachtet
CIMG180603_114.jpg
CIMG180603_114.jpg (66.42 KiB) 1765 mal betrachtet
CIMG180603_115.jpg
CIMG180603_115.jpg (66.54 KiB) 1765 mal betrachtet
CIMG181101_000.jpg
CIMG181101_000.jpg (271.14 KiB) 1765 mal betrachtet
Viele Grüße,
Dominik
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3127
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

:thumbup: :respekt: :thumbup:
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Spotterbilder auf
Planespotters
Benutzeravatar
Ex43er
Beiträge: 1340
Registriert: So 9. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Saarbrücken

Nickbugs hat geschrieben:
Mi 7. Nov 2018, 21:53
::: und ein "ranziges" rot drüber lackiert - so wie er wohl sein könnte.
Das kommt auch gut rüber, ein paar kleine Rostflecke wären aber kein Fehler. Was mir nicht so zusagt sind die Radkappen. Blitzblank wie am ersten Tag, entweser ganz weggelassen oder etwas mattiert hätte gut gpepasst.
VG
Peter
"Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"
Benutzeravatar
Gastronaut
Beiträge: 652
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 18:35
Wohnort: Österreich / Stmk / Rottenmann

Gefällt mir auch sehr gut in dieser Farbe. Auch die Verschmutzungen sind sehr gut gelungen! :thumbup: Bin auch schon am überlegen ob ich mir das Weatheringset Pulver zulegen soll.
Aja die Zierleisten an den Stoßstangen ? ;)

MFG Stefan
Nickbugs
Beiträge: 65
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 08:18
Wohnort: Tor zur Eifel

Danke Euch für Eure Kommentare.

@Peter, das mit den Zierkappen bzw. Räder ist ein guter Tipp! An die hatte ich nicht gedacht. Ich denke, das werde ich noch ändern :thumbup:

@Stefan...Zierleisten...jetzt, da ich mir sie mehrfach angeschaut habe, stimmt da was nicht :shock: . Muss ich schauen, ob die Reste noch da sind...und was da ran soll!?! Hab ich garnicht betrachtet.
Viele Grüße,
Dominik
Benutzeravatar
Gastronaut
Beiträge: 652
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 18:35
Wohnort: Österreich / Stmk / Rottenmann

Bild

...kann aber auch sein das die Leiste bei der Lieferwagen-Version nicht dabei ist?! ;)
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3550
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Mit den Schrammleisten fiel mir auch gleich auf. Ist der mit der Airbrush lackiert worden? Ich vermute das mal ganz stark. Denn der "overspray" gerade in den Türeinstiegen ist so fein, was man mit einer Spraydose nicht hin bekommt. Das gefällt mir sehr gut. Macht es noch authentischer.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Nickbugs
Beiträge: 65
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 08:18
Wohnort: Tor zur Eifel

Ich muss echt nach den Teilen suchen :geek:

Christian: Spraydose :mrgreen: . Keine airbrush. Hatte ich derzeit nicht dabei - nur "primitives Werkzeug" und die nötigsten Dosen ;)
Viele Grüße,
Dominik
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3550
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Ach! Da wundert es mich, dass sich die Türen nicht zugeklebt haben. Nicht schlecht!
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Nickbugs
Beiträge: 65
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 08:18
Wohnort: Tor zur Eifel

;) Die Dose war sehr heiß und ich hab mit mehr abstand sehr dünne Schichten lackiert.
Viele Grüße,
Dominik
Antworten

Zurück zu „Galerie (Zivil)“