BMW i8 - Revell 1/24 #07008

Antworten
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3154
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Mo 23. Nov 2015, 11:16

Hier ist er also. Mein BMW i8 von Revell. Fertig gestellt hatte ich ihn schon im September aber irgendwas ist ja immer.

Bild
BMW i8, #07008

Bausatzvorstellung gibt es hier: BMW i8, Revell, 1/24, #07008
Wie in der Bausatzvorstellung gezeigt, war der Heckscheibenrahmen verbogen. Mit dem richtigen Kleber und Klemmen stellte dies gar kein Problem mehr dar. Bei den Türen sieht es schon anders aus. Man muss sich ja leider entscheiden, ob sie geschlossen oder geöffnet dargestellt werden sollen. Dazu müssen dann die "Scharniere" abgeknippst werden. Erst dann erkennt man, wie die Türen passen. Meine Beifahrertüre brauchte schon ein wenig Überzeugungskraft, um geschlossen zu bleiben. Aber es geht alles.
Die Bemalung nahm am meisten Zeit in Anspruch. Die Innenausstattung habe ich nach meinem persönlichen Vorbild bemalt, welches ich intensiv begutachten konnte und dementsprechend von den Feinheiten auch Bilder gemacht hatte. Das erleichterte die Sache ungemein. Ebenso die Detailbemalung (Außenspiegel, Fensterrahmen etc.) an der Karosserie. Diese ist in der Bauanleitung nicht so detailiert gezeigt. Ist auch recht so, macht ja nichts.
Die blauen Akzente der Karosserie habe ich bemalt. Da die Decals aufbringen könnte einen zum Wahnsinn treiben. Da für die BMW-Nieren eh keine Decals dabei sind und man diese sowieso bemalen muss, habe ich das gleich rundum gemacht. Sieht schöner und sauberer aus. Ebenfalls das Decal am Lenkrad. Besser bemalt. AM Ende sieht man bei geschlossenen Türen eh nicht mehr so viel.
Schade: Revell hat sich die Mühe gemacht um E-Motor und Verbrennungsmotor darzustellen. Ich machte mir die Mühe, diese auch fein zu bemalen. Am Ende sieht man davon so gut wie gar nichts. Die Arbeit kann man sich sparen.

Ansonsten wie in der Bausatzvorstellung geschrieben: meines Erachtens das beste Modell von Revell auf dem Markt.

Achso: mein BMW-Logo fehlt noch auf der Nase.


Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild



Bild
Bild

Motor reiche ich nach.... Danke für die Aufmerksamkeit.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Gastronaut
Beiträge: 648
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 18:35
Wohnort: Österreich / Stmk / Rottenmann

Di 24. Nov 2015, 10:27

Sehr schön gebaut!
Der Innenraum mit den Details gefällt mir ganz gut. ;)
Moderne Autos sind zwar nicht so meine Sparte, jedoch würde ich ihn mit geöffneten Türen darstellen.
Dann sieht man auch den tollen Innenraum.
Die Reifen erscheinen mir etwas zu groß von der Reifenhöhe her :?: (im Vergleich zum Deckelbild)…
...das ist freilich nicht deine schuld.


MFG Stefan
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1385
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Di 24. Nov 2015, 11:44

Top. Dürfen wir vostellen?
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3154
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Do 26. Nov 2015, 07:26

Danke Stefans :D
Mit den offenen Türen habe ich lange darüber nach gedacht. Weil die Innenausstattung echt schön getroffen ist und wenn man sie aufmerksam bemalt sie auch wirklich gut ausschaut. Ich habe mich dagegen entschieden, weil es auch eine Platzgeschichte ist. Ich habe auch lange darüber nachgedacht, ob man da was beweglich machen kann. Dann wäre das noch viel besser.

@Stefan - der Chef 8-)
Gerne! Soll ich dir die Bilder schicken? Sie sind hier her von meinem Webspace verlinkt.


Ich habe noch ein paar Bilder mit dem blauen i8 gemacht - der gehört meinem Bruder. Ich habe den seit einem Monat in Pflege. Noch bis zum 05.12. Dann treffen wir uns zum Weihnachtsstammtisch und er wird wieder in sein Reich übergeben. Wir wohnen nun mal rund 400 km auseinander. Er hatte ihn zum letzten Besuch dabei und ließ ihn dann bei mir - so spart er sich den zweimaligen Transport :lol: . Er ist ja blau wie man sieht. Hier sind die blauen Akzente der Karosserie grau hinterlegt.
Bild
Bild
Bild
Bild



...mein BMW-Logo ist dann auch auf der Haube angebracht. Die Bilder oben auch (bis auf eines) ausgetauscht ;)

[Nachtrag] zu den Rädern.
Stimmt. Ist mir so nun gar nicht aufgefallen. Aber der direkte Vergleich zeigt es.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1385
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Do 26. Nov 2015, 09:02

Nehme ich mir runter...
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3154
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Mo 7. Dez 2015, 23:09

Danke Stefan :)


Weil ich gerade mit dem smartfon auf der Website bin und hier auch Bilder vom Bau drauf sind, lade ich welche hoch. Vom Motor habe ich welche versprochen ;)
IMAG1397.JPG
IMAG1397.JPG (96.21 KiB) 4038 mal betrachtet
IMAG1622.JPG
IMAG1622.JPG (76.32 KiB) 4038 mal betrachtet
IMAG1562.JPG
IMAG1562.JPG (99.53 KiB) 4038 mal betrachtet
IMAG1430.JPG
IMAG1430.JPG (92.93 KiB) 4038 mal betrachtet
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Panzerschmied
Beiträge: 32
Registriert: Mi 11. Feb 2015, 16:18
Kontaktdaten:

Di 5. Jan 2016, 17:58

Hammer Teil der steht auch ganz oben auf meiner Wuschliste, die Lackierung ist wirklich sehr sehr gut. Der beste i8 den ich bis jetzt gesehen habe!!!
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3154
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Di 19. Jan 2016, 08:46

Vielen Dank! Das ehrt mich :) Ich habe selbst lange gebraucht, auch innen zu bemalen. Das dauerte am Längsten. Die Lackierung selbst ist von BMW schön gemacht worden. Wenn man sich damit auseinander setzt, macht das Design noch mehr Spaß.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1793
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Do 17. Mär 2016, 14:01

:respekt: Sehr sauber gebaut :respekt:

Die Lackierung hat eine schöne Tiefe ohne unnatürlich zu wirken.

lG
Tom
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3154
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Mo 4. Apr 2016, 15:20

Danke für deine Zeilen :thumbup:
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1538
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Mo 4. Apr 2016, 17:18

Auch vom schiffle-erbauer gibt es natürlich Lob .... meinen allergrößten... :respekt: für deine i8..... Toll gebaut :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Gruß, Dirk. :thumbup:
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3154
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Di 5. Apr 2016, 14:05

Vielen Dank, Dirk :) Ich habe mich besonders angestrengt. Vor allem bei der Lackierung. Die ist doch sehr aufwändig durch die schwarzen Akzente. Und ich wollte das Modell nicht versauen - hatte ich mich doch sehr darauf gefreut ;)
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Speedy88
Beiträge: 537
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:35
Wohnort: Wien

Di 5. Apr 2016, 21:31

Hallo !!

Muss sagen bin sprachlos die farben richtig gewählt !!

Die karroserie in dem grau mit den blauen und schwarzen Akzent sind echt schön gemacht passt auch sehr gut zum Modell !

Der Innenraum in einen schönen Beige ton und sehr detaliert bemalt !

Der Motor schaut echt so aus als wäre der echt so detaliert bemalt mir gefällt das auch sehr die Auspuff Rohre was vom Motor weggehen die nicht nur einfach in Silber sondern auch mit einer 2 Farbe wo ich ma nicht sicher bin ob das jetzt Kupfer ist oder ne andere Farbe ? Ich bin jetzt noch Anfänger aber ich hoffe das ich es auch so weit mal schaffe !

Von deinen Bruder gefällt mir das blau auch sehr gut nur zu BMW passt besser das Grau find ich !

Sind die Farben von revell oder andere ?

Mfg
"Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter"
In Arbeit.:Ferrari SA Aberta, Dodge Ram VTS Pickup,Tamiya Rally Mechanics Set
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3154
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Mi 6. Apr 2016, 07:28

Danke Speedy :)
Beim Auspuff habe ich mal was Anderes probiert. Ich bin mir nicht mehr sicher, was ich dafür verwendet habe. Unten, wo die Endrohre auf den Unterboden treffen, habe ich auf jeden Fall mit verdünntem, klarem Blau (Revell) gearbeitet. Die leichte Blaufärbung kann man leicht erkennen. Ob das golfarbene nun stak verdünntes Messing war oder auch Klarfarben (orange / gelb), kann ich nicht mehr sagen. Habe ich tatsächlich vergessen :cry:

Vor dem Lackieren habe ich die Karosserie komplett fein geschliffen und mit Füller von Prisma Color gespritzt (Spraydose). Danach ein Nassschliff mit 1000 Körnung.
Die Karosseriefarbe ist aus der Spraydose von Duplicolor. Das Grau ist von Honda.
Die schwarzen Akzente sind mit Airbrushfarben von AeroPro auf Wasserbasis. Auf der Fronthaube ist das Decal von Revell drauf.
Alles versiegelt mit 2 Schichten Klarlack aus der Spraydose von Prisma Color.
Die Blauen Akzente sind mit dem Pinsel bemalt. Diesmal Email #52 von Revell.
Innen habe ich für das helle Beige Aquacolor von Revell benutzt (Airbrush).
Schwarz seidenmatt, Panzergrau und Stahl am Armaturenbrett/Mittelkonsole etc. sind Aquacolor von Revell mit dem Pinsel.
Am Lenkrad und Mittelkonsole die Chromapplikationen sind mit einem feinen Edding bemalt.

Beim Modellbau ist eines wichtig: üben und auch mal was neues probieren aber vor Allem: in der Ruhe liegt die Kraft. An dem BMW arbeitet ich nur, wenn ich auch in der Stimmung war, das anzugehen. Dazu setze ich mir immer Tagesziele. Ist es erreicht, höre ich auch auf. Ich begrenze mich zusätzlich in der Uhrzeit. Ich versuche, spätestens um 23 Uhr einzustellen. Es sei denn, ich habe einen "Lauf" ;)


Beim BMW von meinem Bruder ist es die ähnliche Vorgehensweise: die grauen Akzente sind nach der Fertigstellung per Pinsel aufgetragen worden. Die Entscheidung zum Pinsel klingt für mich zumindest logisch:
a) kam ich mit den Decals nicht so klar - das erste für hinten zerbröckelte nach der Behandlung mit Weichmacher...
b) für die Nieren innen gibt es kein Decal und ich wollte Farbunterschiede vermeiden. Zudem sieht es mit Pinsel einfach besser aus ;)
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Antworten

Zurück zu „Galerie (Zivil)“