DeLorean BTTF

IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3090
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Mi 21. Okt 2015, 06:53

Zur Feier des Tages - heute landete Marty McFly und Doc Brown in ihrer Zukunft im Teil II :D - dachte ich mir, ich poste mal meine DeLorean 8-)
Der "fliegende" DMC ist von AMT aus 1991 und die beiden anderen von Aoshima. Gebaut vor über 20 Jahren (Teil II) und die zwei aus Teil III um 1995.


Jeder, der einen hat, ist herzlich dazu eingeladen, seinen anzuhängen.
IMAG1662.jpg
IMAG1662.jpg (791.51 KiB) 3807 mal betrachtet
IMAG1660.jpg
Teil I zum Schluss & in Teil II
IMAG1660.jpg (733.56 KiB) 3807 mal betrachtet
IMAG1661.jpg
IMAG1661.jpg (723 KiB) 3807 mal betrachtet
IMAG1658.jpg
IMAG1658.jpg (709.52 KiB) 3807 mal betrachtet
IMAG1659.jpg
IMAG1659.jpg (758.89 KiB) 3807 mal betrachtet
IMAG1654.jpg
Teil III
IMAG1654.jpg (804.04 KiB) 3807 mal betrachtet
IMAG1655.jpg
IMAG1655.jpg (774.85 KiB) 3807 mal betrachtet
IMAG1656.jpg
Teil III
IMAG1656.jpg (841.13 KiB) 3807 mal betrachtet
IMAG1657.jpg
IMAG1657.jpg (834.37 KiB) 3807 mal betrachtet
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
viktor
Moderator (Revell)
Beiträge: 1387
Registriert: So 22. Jul 2012, 18:15
Wohnort: Weiden i. d. OPf

Mi 21. Okt 2015, 09:26

Hammergeil!!!
Wusste gar nicht, dass es den als Modell gab.

Der heutige Tag wäre doch perfekt für eine Wiederauflage des Modells, oder gibt's die noch auf dem Markt??

Gruß Viktor
Derzeit im Bau:
MBT T-14 Armata

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Bild
Benutzeravatar
Gastronaut
Beiträge: 642
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 18:35
Wohnort: Österreich / Stmk / Rottenmann

Mi 21. Okt 2015, 11:10

Feine Sache!

Ich selber habe mir ein Diecast model von den WB-Filmstudios in Florida mitgenommen. (Foto folgt)
Sehr schöne Modelle die du da zeigst! Besonders der Fliegende sieht absolut genial aus!

@victor: in der "E-Bucht" sind öfters Bausätze dieser art! Also keine Seltenheit.

MFG Stefan
panzerchen
Beiträge: 2484
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Mi 21. Okt 2015, 20:58

Zeitreisen sind eine Wahnvorstellung......aber die Schienenräder gefallen mir, dafür habe ich etwas übrig.
Selbstverständlich leugne ich nicht die Legitimität dieser Modelle !
Modelle ? Ja, aber nur von Filmrequisiten.
Benutzeravatar
Stefan (Revell)
Administrator
Beiträge: 1419
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 09:15
Kontaktdaten:

Mi 21. Okt 2015, 21:41

Hast Du die gebaut? Schick doch mal bitte per E-mail würde ich gerne auf FB posten. Grüße Stefan
Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde
Besucht unsere Website unter https://www.revell.de
Benutzeravatar
Toolman Toto
Beiträge: 1003
Registriert: Di 14. Aug 2012, 17:24
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Do 22. Okt 2015, 08:42

Sehr cool und echt passend zum aktuellen Ereigniss :D

Übrigens, panzerchen... bist Du nicht der whatif-Papst? Fällt für mich ja fast in die selbe Kategorie (SciFi). ;)

Dazu fällt mir eigentlich nur das aktuelle MM-Motto ein: "Hauptsache ihr habt Spaß!" Oder????
Kleiner Maßstab - große Leidenschaft!
Krefelder-Modellbauforum - Ausstellung am Niederrhein - Infos? Klick auf https://www.krefelder-modellbauforum.eu/
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3090
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Do 22. Okt 2015, 10:00

Danke Leute :)
Der AMT kam 1991 auf den Markt. Von Aoshima wurde der auch übernommen und die haben dann auch die für Teil III gemacht. Neuauflagen sind m.E. nicht geplant. Leider. Bestimmt wieder so eine Rechtssache.
Von Polarlights gibt es die auch als snap Bausatz. Die sind mit "cooler" verchromter gebürsteter Karosse ausgestattet. Meine, mittlerweile bietet Polarlights alle drei Teile.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1629
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Do 22. Okt 2015, 11:50

Hoi Christian
Coole Sache mit diesen 3 DeLorean. Hat AMT nur einen der drei Wagen heraus gebracht??
Noch diesen Frühling habe ich die Bausätze von Aoshima in Japan gesehen, allerdings waren die Preise ziemlich happig.
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3090
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Do 22. Okt 2015, 14:09

Ja, haben sie. Von AMT gibt es nur den aus Teil II. Ich sehe die anderen auch immer jenseits der 40 Euro zzgl. bescheuert hoher Versandkosten. Ich hätte gerne noch ein paar ;)
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Gastronaut
Beiträge: 642
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 18:35
Wohnort: Österreich / Stmk / Rottenmann

Do 22. Okt 2015, 17:37

Hier nun ein Foto von meinem Diecast-Modell:
....und einige vom Original... ;)

BildIMG_2154 by Stefan Gastronaut, auf Flickr

BildIMG_5476 by Stefan Gastronaut, auf Flickr

BildIMG_5475 by Stefan Gastronaut, auf Flickr

BildIMG_5474 by Stefan Gastronaut, auf Flickr

BildIMG_5473 by Stefan Gastronaut, auf Flickr

BildIMG_5472 by Stefan Gastronaut, auf Flickr

BildIMG_5470 by Stefan Gastronaut, auf Flickr
panzerchen
Beiträge: 2484
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Do 22. Okt 2015, 21:29

Mein Satz "Modelle ? Ja, aber nur von Filmrequisiten." ist mißverständlich.
Das will ich gerne zugeben.
Möglicherweise wird er für eine Forderung gehalten, das hatte ich aber nicht gemeint.
Ich bezog mich auf die Verwendung des Begriffes "Modelle".
Ich meinte damit, daß man sie nur als "Modelle" bezeichnen kann wenn sie die Filmrequisiten wiedergeben.
Es sind keine Modelle einer sog. ( völlig abstrusen ) "Zeitmaschine".

Nochmals:
Selbstverständlich ist es absolut zweifelsfrei legitim das zu bauen.
Da ist nichts, aber auch nichts Unschickliches dabei !

( Das ändert nichts an der Wahnhaftigkeit der Vorstellung von Zeitreisen, aber ich will den Beitrag nicht weiter dafür threadnappen, dazu wäre das Cafe gedacht. )
Axt
Beiträge: 1057
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 12:16
Wohnort: Ruhrpott

Do 22. Okt 2015, 23:26

Vielleicht sollte man noch ein paar Schweinchen und Drachen dazustellen, dann wird es auch für Panzerchen interessanter! :D :D :D
Gab es keinen Bausatz aus dem 1. Teil ohne Kaffeemaschine?

Ich habe auch noch Fotos vom Original und dem "Erfinder".

Es sind tatsächlich die einzigen beiden Fotos, die ich damals gemacht hatte. Das war 2001 und meine erste Digi-Knipse mit 4,1 Megapixeln...
SIMG0234_900.jpg
SIMG0234_900.jpg (274.34 KiB) 3673 mal betrachtet
SIMG0242_900.jpg
Ich bin das nicht und das kleine Mädchen lief nur zufällig ins Bild ;)
SIMG0242_900.jpg (271.59 KiB) 3673 mal betrachtet
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3090
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Fr 23. Okt 2015, 06:49

Ja, vom ersten Teil ohne "Mr. Fusion" gibt es ein Modell von Polar Lights. Wahlweise die gelbe Abdeckung oder den Angelhaken kann man anbringen ;)
Als ich damals 1997 in den Universalstudios war, kann ich mich an keinen DeLorean erinnern. War das in Florida? Ich freue mich schon, wenn ich einen DeLorean bei einem Treffen anschauen kann. Er übt durch den Edelstahl schon eine gewisse Eleganz aus. Ich mag das.
Ist das Metallmodell von Welly?

@panzerchen
Verstehe ich immer noch nicht, warum Du dich an dem Begriff "Modell" so störst. Mag man Wikipedia mal zitieren, wie sie ein Modell definieren...:
Ein Modell ist ein beschränktes Abbild der Wirklichkeit. Dies kann gegenständlich oder theoretisch geschehen. Nach Herbert Stachowiak ist es durch mindestens drei Merkmale gekennzeichnet:[1]
1.Abbildung – Ein Modell ist stets ein Modell von etwas, nämlich Abbildung, Repräsentation eines natürlichen oder eines künstlichen Originals, das selbst wieder Modell sein kann.
2.Verkürzung – Ein Modell erfasst im Allgemeinen nicht alle Attribute des Originals, sondern nur diejenigen, die dem Modellschaffer bzw. Modellnutzer relevant erscheinen.
3.Pragmatismus – Modelle sind ihren Originalen nicht eindeutig zugeordnet. Sie erfüllen ihre Ersetzungsfunktion a) für bestimmte Subjekte (Für Wen?), b) innerhalb bestimmter Zeitintervalle (Wann?) und c) unter Einschränkung auf bestimmte gedankliche oder tätliche Operationen (Wozu?).
.... dann verstehe ich deine Argumentation erst recht nicht.

Die Definition kann auch schlicht gehalten werden:
Mo·dẹll
Substantiv [das]
1. ein Gegenstand, der etwas verkleinert nachbildet.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Axt
Beiträge: 1057
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 12:16
Wohnort: Ruhrpott

Fr 23. Okt 2015, 13:35

Ja, das war in Florida. Es gibt in Orlando zwei Universal-Themenparks. Das wer der ohne Achterbahnen... :(

Ich war dort in drei Parks: Disney's Magic Kingdom und Epcot und halt die Universal Studios... und ich war ziemlich enttäuscht, denn Achterbahnen mit Loopings o.ä. sucht man dort vergebens, die sind in anderen Parks. Nichts, was es in einem deutschen Themenpark nicht gibt, nur hierzulande ist es konzentrierter.
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3090
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Mo 26. Okt 2015, 07:30

In diesen Parks war ich 01/1997 :) Das Selbe: keine Fahrgeschäfte wie wir es hier kennen. Trotzdem würde ich da gerne mal wieder vorbei gehen :)
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Antworten

Zurück zu „Galerie (Zivil)“