Ford "T" Street Rod

Antworten
Naubaddi
Beiträge: 38
Registriert: Sa 29. Dez 2018, 18:07

Mo 21. Jan 2019, 15:26

Hi,

habe ein wenig Zeit gefunden um ein paar Bilder von dem Street Rod zu machen, die Bauphase geht dem Ende zu und er gefällt mir schon recht gut.
Das Modell ist von MONOGRAM und die Bauanleitung von Revell :?: , die Passgenauigkeit ist recht gut.

Da das Fahrzeug als Schlitzauto gebaut wird sind viele Teile geschraubt und nicht verklebt, es lässt sich in seine Baugruppen Zerlegen; Karosserie, Chassis, Achsen, Motor, Schalldämpfer, Kühler...

Ein paar Teile wurden ausgetauscht; Lenksäule aus Messingrohr, Kühlerschläuche aus Kabelisolierung, Achsen aus Messing, Stahl..., ein Halter für die LiMa wurde gebastelt damit sie nicht in der Luft rumhängt :lol: . Dann waren da noch die fehlenden Zündkabel, sind mittlerweile auch vorhanden und auch korrekt angeschlossen ;) .

Hier sind ein paar Bilder:
02 Ford T Street Rod.jpg
02 Ford T Street Rod.jpg (145.6 KiB) 1047 mal betrachtet
03 mit Anhänger.jpg
03 mit Anhänger.jpg (107.32 KiB) 1047 mal betrachtet
04 von unten.jpg
04 von unten.jpg (111.2 KiB) 1047 mal betrachtet
05 Zündfolge.jpg
05 Zündfolge.jpg (22.72 KiB) 1047 mal betrachtet
06 Motor.jpg
06 Motor.jpg (119.38 KiB) 1047 mal betrachtet
07 Zündkabel.jpg
07 Zündkabel.jpg (123.93 KiB) 1047 mal betrachtet
Grüßle
Naubaddi
Beiträge: 38
Registriert: Sa 29. Dez 2018, 18:07

Mi 23. Jan 2019, 10:20

Hi,

jetzt kommt etwas Farbe ins Spiel, die Fahrgastzelle wurde gestrichen und der Fahrer hat sich angezogen. Welche Farbe das Chassis und die Karosserie bekommen steht noch in den Sternen, der Gelbton auf der Verpackung gefällt mir, oder doch ein Grün? Das Chassis einfach schwarz wie es oft in Wirklichkeit auch war oder etwas ausgefallenes? Mit Farbe stehe ich auf Kriegsfuß, da fehlt mir einfach das Händchen für.

So sieht es jetzt aus:
08 Fahrer.jpg
08 Fahrer.jpg (140.5 KiB) 1007 mal betrachtet
09 Innenraum.jpg
09 Innenraum.jpg (131.66 KiB) 1007 mal betrachtet
Grüßle
Naubaddi
Beiträge: 38
Registriert: Sa 29. Dez 2018, 18:07

Mi 23. Jan 2019, 16:44

Hi,

es ist passiert, einmal nicht aufgepasst und am Street Rod waren Rabauken am Werk :twisted: . Das schöne Stoffdach und die Windschutzscheibe wurden entfernt und durch eine halbe Windschutzscheibe ersetzt.

Das originale Stoffdach mit Windschutzscheibe wurde wieder gefunden, also stehen jetzt 2 Versionen zur Verfügung :D , das Stoffdach hatte genug Haltepunkte um nicht versehentlich runter zu fallen. Bei der halben Scheibe und in der Karosserie wurden zwei 0,6mm Löcher gebohrt, in die Scheibenlöcher sind dann 2 Drähte eingeklebt worden.

Dass der Scheibenrahmen rot ist ist Zufall, es waren Plastikreste die fast die richtige Form und Größe hatten.

Original und Fälschung:
10 Original.jpg
10 Original.jpg (127.8 KiB) 989 mal betrachtet
11 Fälschung.jpg
11 Fälschung.jpg (138 KiB) 989 mal betrachtet
Grüßle
Benutzeravatar
Gastronaut
Beiträge: 642
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 18:35
Wohnort: Österreich / Stmk / Rottenmann

Do 24. Jan 2019, 08:37

Tolles Projekt! Und die Idee mit einem Anhänger auf der Slotbahn zu fahren find ich großartig. :thumbup: Ungewöhnlich ist das du das Auto schon zusammengebaut hast und erst zum Schluss lackierst. Oder ist das Auto auf den Fotos nur zusammengesteckt? …auf die Farbgebung bin ich schon neugierig! Ev kannst du ja zum Schluss ein Vid hochladen in dem man das Auto in Aktion sieht? ;)
MFG Stefan
Naubaddi
Beiträge: 38
Registriert: Sa 29. Dez 2018, 18:07

Do 24. Jan 2019, 11:05

Hi,

er ist überwiegend mit Schrauben zusammen gebaut worden, da das Chassis noch gepinselt werden soll habe ich den Ford T noch mal in seine Einzelteile zerlegt. Das Chassis wird in matt schwarz gepinselt, das sollte zu jeder Farbgebung der Karosserie passen. Wie die Karosserie mal aussehen soll ist noch ungewiss, vielleicht grün :?: oder so wie er auf dem Karton abgebildet ist :?: .

Ford T in Einzelteilen:
12 Einzelteile.jpg
12 Einzelteile.jpg (154.66 KiB) 963 mal betrachtet
Grüßle
Naubaddi
Beiträge: 38
Registriert: Sa 29. Dez 2018, 18:07

Do 24. Jan 2019, 19:41

Hi,
Gastronaut hat geschrieben:
Do 24. Jan 2019, 08:37
...Ev kannst du ja zum Schluss ein Vid hochladen in dem man das Auto in Aktion sieht? ;) ...
von dem Street Rod gibt es irgendwann auch ein Video, ein Video mit einem 1:43er Peterbilt 359 mit Anhänger gibt es schon: Rohrtransport am Monaring.

Grüßle
Naubaddi
Beiträge: 38
Registriert: Sa 29. Dez 2018, 18:07

Fr 25. Jan 2019, 10:43

Hi,

es hat funktioniert, der Street Rod ist mit dem Anhänger die ersten Runden gefahren :) .

Die erste Fahrt mit Anhänger

Grüßle
Naubaddi
Beiträge: 38
Registriert: Sa 29. Dez 2018, 18:07

Fr 25. Jan 2019, 17:43

Hi,

das Chassis ist matt schwarz gepinselt und der Rahmen der Windschutzscheibe rot glänzend, der Street Rod ist auch schon wieder zusammen gebaut. Die vorderen Leuchten und eine Kühlerfigur sind auch noch angebracht worden, es sind nur noch wenige Teile die verbaut werden müssen.

Ford "T" wieder komplettiert:
14 viel Chrome.jpg
14 viel Chrome.jpg (122.94 KiB) 897 mal betrachtet
Grüßle
Naubaddi
Beiträge: 38
Registriert: Sa 29. Dez 2018, 18:07

Sa 26. Jan 2019, 10:31

Hi,

weil in die vorderen Speichenfelgen kein Platz war für Kugellager wurden die 2 roten Felgen mit Kugellager gebastelt, habe ein wenig experimentiert was eventuell mit den Speichenfelgen funktionieren kann. Es muss nicht immer ein Kugellager sein, in diesem Fall wurden 2 Messingröhrchen H3,0mm x B3,5mm und innen 2,0mm angefertigt. Ein 3mm Loch passt so eben in die Speichenfelgen, das Messingröhrchen in die Felge eingesetzt und fertig ist die Laube :) .
Die Radmuttern müssen bei den Speichenfelgen gesichert werden, was mit Sekundenkleber gut funktioniert hat.

Felgen für verschiedene Anlässe ;) :
15 Speichenfelgen.jpg
15 Speichenfelgen.jpg (128.06 KiB) 865 mal betrachtet
Grüßle
Naubaddi
Beiträge: 38
Registriert: Sa 29. Dez 2018, 18:07

So 27. Jan 2019, 13:30

Hi,

die Lenkstange vom Lenkgetriebe zum Lenkhebel an der linken Seite wurde installiert, jetzt kann der Fahrer nicht nur das Lenkrad drehen ;) . Der Anhänger wurde auch bearbeitet, die Abdeckung ist abnehmbar und wird mit einem Bolzen und einem Magnet gesichert.

Die Lenkstange:
19 Lenkung.jpg
19 Lenkung.jpg (134.53 KiB) 849 mal betrachtet
20 Lenkung.jpg
20 Lenkung.jpg (148.44 KiB) 849 mal betrachtet
Der Anhänger:
17 Anhänger offen.jpg
17 Anhänger offen.jpg (115.54 KiB) 849 mal betrachtet
18 Anhänger.jpg
18 Anhänger.jpg (114.71 KiB) 849 mal betrachtet
Grüßle
Naubaddi
Beiträge: 38
Registriert: Sa 29. Dez 2018, 18:07

So 27. Jan 2019, 17:58

Hi,

da der Street Rod bis auf die Farbe bei der Karosserie und dem Anhänger fertig ist soll er auch einen schönen Platz haben, ein Brettchen mit Filzfüßen sollte es sein. Das Brettchen zurecht gesägt, geschliffen und mit Abstandshalter versehen damit die Räder keinen Kontakt haben, jetzt steht er gut und sicher :) .

Street Rod auf dem Podest:
21 mit Podest.jpg
21 mit Podest.jpg (86.1 KiB) 839 mal betrachtet
Grüßle
Benutzeravatar
Gastronaut
Beiträge: 642
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 18:35
Wohnort: Österreich / Stmk / Rottenmann

Mo 28. Jan 2019, 10:27

Hey

Ich Finde es schade, dass hier niemand deine tollen Fortschritte kommentiert. Wie man im Vid sehen kann fährt der T schon sehr anständig. Find ich klasse! :thumbup:
Die Speichenfelgen sehen am Auto auch um einiges besser aus als die Scheiben. Das Bausatzchrom würde ich eventuell noch entfernen und selber lackieren. Ich hoffe du lackierst die Karosserie mit der Dose od. mit dem Luftpinsel?

MFG Stefan
Naubaddi
Beiträge: 38
Registriert: Sa 29. Dez 2018, 18:07

Sa 23. Feb 2019, 08:57

Hi,

das Weiß beim Street Rod passt so gut zu dem Schwarz beim Hot Rod, also blieb er weiß und bekam noch die Flammen und Instrumente.

Street Rod fertig:
22 mit Flammen.jpg
22 mit Flammen.jpg (123.71 KiB) 724 mal betrachtet
23 Amaturenbrett.jpg
23 Amaturenbrett.jpg (132.47 KiB) 724 mal betrachtet
Grüßle
Antworten

Zurück zu „Bauberichte (Zivil)“