DT-74 "Soviet Dozer" - 1/35 by Balaton Modell

Antworten
Benutzeravatar
elmarriachi
Beiträge: 589
Registriert: Mo 9. Jul 2012, 12:53
Wohnort: Korb
Kontaktdaten:

Ab 1962 wurde im Charkowski Traktorny Sawod (kurz: ChTs) der Kettentraktor T-74 in knapp 22 Jahren Bauzeit und in einer Stückzahl von etwa 880.000 Einheiten als Nachfolger des sehr ähnlichen Vorgängermodels DT-54 (ab 1949) produziert. Die Fertigung begann bereits 1959 im Charkower Traktorenwerk mit der Produktion eines neuen Kettenschleppers (Bezeichnung T-75) welcher sich äußerlich kaum vom Vorgängermodell unterschied, jedoch einen neuen Motor mit 75PS Leistung erhielt. Bis 1962 liefen hiervon 45.800 T-75 Traktoren vom Band, bis die Produktion dann zugunsten der Fertigung des T-74 eingestellt wurde. 

Auch der T-74 Traktor wurde dann von einem 75PS 4-Zylinder-Dieselmotor mit 6330cm³ angetrieben, welcher jedoch mit einem 1-Zylinder Ottomotor angelassen wurde. Um diesen zu starten, war ein elektrischer Anlasser verbaut. Das handgeschaltete Sechsganggetriebe verfügte über einen Rückwärts- und Kriechgang, teilweise kamen auch Neunganggetriebe zur Verwendung.
 
Im Laufe der Produktionsgeschichte entstanden verschiedene Modellvarianten des Traktors, die sich hauptsächlich in ihrem Hydrauliksystem unterschieden. Auch gab es für unterschiedliche Aufgabengebiete auch verschiedene Ausstattungsvarianten, wie beispielsweise die der Planierraupe mit hydraulisch anhebbar/absenkbarem Planierschild. 
 
Im Novemer 1983 begann in Charkov die Produktion des Nachfolgermodells T150, der mit Gleisketten ausgestatteten Version des T150K. Dem zu Folge wurde die Produktion des T74 nach über 880.700 Traktoren (die knapp 46.000 Einheiten T-75 nicht eingerechnet) eingestellt



Balaton Modell bietet eine wunderschöne Replik dieses legendären Raupenschleppers im Maßstab 1/35 an. Gefertigt aus weißen Resinteilen, deren Master aus dem 3D-Druck stammt, dazu einige Fotoätzteile und eine klare Fensterfolie lassen ein sehr schönes Modell entstehen. Die Teile weisen eine gute Qualität mit nur kleinen Angüssen und wenig Grat auf (Ausnahme: Kettenglieder). Die Bauanleitung auf 2 DIN-A4 Seiten lässt keine Fragen zum Bau aufkommen, so dass hier ein wunderschönes Modell entstehen kann.
 
Ergänzt wird das Modell ausschließlich um die Hydraulikleitungen des Planierschilds, sowie einiger Leitungen am Motor und an den Scheinwerfern. Mehr ist nicht notwendig.


Zunächst wurde der Rahmen zusammengesetzt, mit Anbauteilen versehen und die Laufrollen / Antriebsräder montiert. Die Kette besteht aus Einzelgliedern, die zusammengesteckt, in Form gebracht und verklebt werden müssen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Die Motorhaube, Motorabdeckung und Motor wurden alle separat montiert und werden dann nach der Lackierung zusammengefügt:

Bild

Bild

Bild

Bild



Und noch ein wenig mit der Verkabelung des Motors begonnen:

Bild

Bild

Bild


LG
Micha
Viele Grüße
Micha
----------------------------------------------------
www.world-in-scale.de
Benutzeravatar
elmarriachi
Beiträge: 589
Registriert: Mo 9. Jul 2012, 12:53
Wohnort: Korb
Kontaktdaten:

Hallo zusammen,

nach einer rostroten Grundierung folgte Wasser und Salz, sowie ein eisenfarbiger Auftrag im Bereich des Planierschilds und der Ketten und dort nochmals Wasser und Salz.

Anschließend wurde die hellgraue Farbe auflackiert, dann das Salz wieder abgerubbelt :) 

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

LG
Micha
Viele Grüße
Micha
----------------------------------------------------
www.world-in-scale.de
Benutzeravatar
elmarriachi
Beiträge: 589
Registriert: Mo 9. Jul 2012, 12:53
Wohnort: Korb
Kontaktdaten:

Hallo zusammen,

weitgehend ist der Dozer nun fertig gestellt. Ein paar kleine Restarbeiten und eine kleine Base fehlen noch... sowie ein paar letzt Details...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

LG
Micha
Viele Grüße
Micha
----------------------------------------------------
www.world-in-scale.de
panzerchen
Beiträge: 2411
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Nanu, 2 Wochen und keine Reaktion ????
Das hat das Modell nicht verdient !
eydumpfbacke
Beiträge: 1097
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Wenn man schon in einem anderen Forum dazu gepostet hat, ist es hier halt leer ;)
Es grüßt der Reinhart
Benutzeravatar
elmarriachi
Beiträge: 589
Registriert: Mo 9. Jul 2012, 12:53
Wohnort: Korb
Kontaktdaten:

Hallo zusammen,

ein kleines Update - die Vignette geht voran, ist noch nicht ganz fertig. 

Am Dozer selbst werde ich wahrscheinlich die Türe geöffnet darstellen, da oberhalb doch ein merklicher Spalt zu sehen ist ... 

Bild

Bild

Bild

LG
Micha
Viele Grüße
Micha
----------------------------------------------------
www.world-in-scale.de
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1768
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Was bleibt mir hier zu sagen als........: :respekt: :thumbup:

Gruß, Dirk. :thumbup:
grosskranfan
Beiträge: 310
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 13:58

 Bild
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3472
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Mit Untergrund: toll gemacht
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1851
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Hi Micha,

der ist richtig gut. Perfektes Finish. Der überschreitet die Grenze vom gut gebauten Model zur künstlerisch ausdrucksvollen Momentaufnahme.

tumblr_lq2u0cmb2s1qii6tmo1_500.gif
tumblr_lq2u0cmb2s1qii6tmo1_500.gif (287.34 KiB) 3147 mal betrachtet

Tom
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
elmarriachi
Beiträge: 589
Registriert: Mo 9. Jul 2012, 12:53
Wohnort: Korb
Kontaktdaten:

Danke Euch herzlich! Freut mich, dass er euch gefällt :) 
Viele Grüße
Micha
----------------------------------------------------
www.world-in-scale.de
Antworten

Zurück zu „Bauberichte (Zivil)“